• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza-Kuppel-Ofen-Projekt in der Vulkaneifel

Haywalker

Militanter Veganer
Hallo,
zuerst möchte ich mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Markus, bin bald 44 Jahre jung, verheiratet und habe 3 Kinder.
Vor 11 Jahren sind wir ins Eigenheim gezogen und habe seit dem meine Grillausstattung regelmäßig aufgepimt.
Kugelgrill, Dutch, Beefer etc.

Mein größter Traum war bisher jedoch immer ein Pizzaofen, der bisher jedoch wegen anderer Projekte hinten anstehen musste 🙈.

Doch nun ist es soweit!!!! 🤘
Die Unterkonstruktion ist fertig gemauert und ich bin zur Zeit mit dem Verputzen dran.

Ich habe mittlerweile viel in diesen Forum gelesen und bin daher von meinem ursprünglichem Plan abgekommen.

Zuerst wollte ich mir eine Kuppel mit einem Sandnegativ und Stampfmasse bauen... Davon wird hier jedoch teilweise abgeraten und man liest auch nicht wirklich viel von denen die so gebaut haben.

Dann dachte ich an einen Bausatz (Tunnel) von Schamott-Online usw.
Hier bin ich jedoch zu sehr eingeschränkt und bekomme keinen Ofen wie ich ihn gerne hätte...

Wenn ich zuviel laber.... Sorry... Muss aber raus.... 😅

Also, weiter geht's zu meinem jetzigen Plan von meiner Betonplatte (10 cm) aufwärts:
- Ytongplatten in etwas größerer Form wie der Ofen auf die Platte kleben (5-7cm dick)
- Ring aus Schamottsteinen kleben und Innenraum/Backfläche mit Quarzsand auffüllen
- quadratische Schamottplatten schwimmend, diagonal und mit ca. 5mm Abstand zum Rand verlegen
- Kuppel aus Schamottsteinen
- Durchmesser 90
- Höhe 45
- Schornstein sollte 20er Durchmesser haben
- mit feuerfester Steinwolle verpacken, dann verputzen

Jetzt wollte ich einfach euren Rat was ihr davon haltet, Verbesserungsvorschläge etc.
- Reicht der Platz für 3-4 Pizzen auf einmal (hab hungrige Jungs zu Hause wo für mich als Vater die Zeit der Resteverwertung vorbei ist 😅)?
- wie berechne ich wieviele Steine ich brauche
- gibt es Threats wo der Aufbau genau beschrieben wird? Wollte das mit dem drehbaren Abstandshalter bauen.

So... Erstmal genug gelabert... Die Fotos der aktuellen Lage kommen noch... Sitze grad im Wartezimmer 🙈

Nehmt gemütlich mit ner Flasche Bier Platz und verfolgt mein Projekt 😁

Danke schon mal für dieses Forum wo ich (meiner Meinung) schon einiges lernen durfte.

Gruß
Markus
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
Hier das erste Foto.
Rechts und links wird Vorbereitungs-/Ablagefläche.
Da kommen Steinplatten drauf und darunter möchte ich das Holz lagern.
Die Vorderseite des Baus ragt etwas in die Terrasse rein sodass man witterungsgeschützt backen könnte.

IMG_20210510_174035.jpg
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Markus,
willkommen im Club der :ballaballa:
Also, weiter geht's zu meinem jetzigen Plan von meiner Betonplatte (10 cm) aufwärts:
10 cm reichen, mit Stahlmatten. (erledigt)
Ytongplatten in etwas größerer Form wie der Ofen auf die Platte kleben (5-7cm dick)
Nimm 7,5 cm oder 10 cm
Ring aus Schamottsteinen kleben und Innenraum/Backfläche mit Quarzsand auffüllen
quadratische Schamottplatten schwimmend, diagonal und mit ca. 5mm Abstand zum Rand verlegen
Sehr gute Idee
Kuppel aus Schamottsteinen
Durchmesser 90
:thumb2:
Peile 40 cm plus an. Ist besser für die Oberhitze.
Schornstein sollte 20er Durchmesser haben
mit feuerfester Steinwolle verpacken, dann verputzen
:thumb2:
Reicht der Platz für 3-4 Pizzen auf einmal (hab hungrige Jungs zu Hause wo für mich als Vater die Zeit der Resteverwertung vorbei ist 😅)?
3 Pizzen locker, aber Du nicht. ;) Eine Pizza dauert ca. 90 Sekunden bis fertig. Inklusive einmal drehen. Drei Pizzen drehen, ohne das sie verbrennen, schwierig. Einfacher ist es die Pzza zu teilen. Bis ja schneller mit der neuen fertig, als die "Alte" aufgegessen wurde.
wie berechne ich wieviele Steine ich brauche
Keine Ahnung.gif
Ich habe für meinen HBO, 80 cm innen, eine Palette verbraucht. Waren ca. 10 Steine über. Hast Du eine Steinschneidemaschine? Wenn nicht, besorgen.

Tante Edith sagt noch: Bei Fragen vorher fragen und nicht mauern oder was machen.
gibt es Threats wo der Aufbau genau beschrieben wird? Wollte das mit dem drehbaren Abstandshalter bauen.
Den drehbaren kenne ich nicht. :-) Kannst gerne meinen Bau nachlesen. Siehe Signatur.
Schornstein vorne? Oder Fuchs von hinten nach vorne? Tür schon vorhanden? Wenn nicht, schnell besorgen und den Tunnel um die Tür mauern. Platz für Ofenschnur lassen.
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
Hallo Markus,
willkommen im Club der :ballaballa:

10 cm reichen, mit Stahlmatten. (erledigt)

Nimm 7,5 cm oder 10 cm

Sehr gute Idee

:thumb2:

Peile 40 cm plus an. Ist besser für die Oberhitze.

:thumb2:

3 Pizzen locker, aber Du nicht. ;) Eine Pizza dauert ca. 90 Sekunden bis fertig. Inklusive einmal drehen. Drei Pizzen drehen, ohne das sie verbrennen, schwierig. Einfacher ist es die Pzza zu teilen. Bis ja schneller mit der neuen fertig, als die "Alte" aufgegessen wurde.

Anhang anzeigen 2523768 Ich habe für meinen HBO, 80 cm innen, eine Palette verbraucht. Waren ca. 10 Steine über. Hast Du eine Steinschneidemaschine? Wenn nicht, besorgen.

Tante Edith sagt noch: Bei Fragen vorher fragen und nicht mauern oder was machen.

Den drehbaren kenne ich nicht. :-) Kannst gerne meinen Bau nachlesen. Siehe Signatur.
Schornstein vorne? Oder Fuchs von hinten nach vorne? Tür schon vorhanden? Wenn nicht, schnell besorgen und den Tunnel um die Tür mauern. Platz für Ofenschnur lassen.
Hallo Axel, vielen Dank für die Infos.
Hab mir dein Projekt angeschaut....Mega 👍🏼 Tiefster Respekt.

Mein Schwager hat eine Steinsäge mit Wasser. Die hatte ich bisher für Terrassenplatten zu schneiden.

Ich nehme an für den kompletten Ofen benutzt man die gleichen Ziegel.
Für den Tunnel lässt man sie ganz und für die Kuppel Halbe, oder?
Weiss nur noch nicht wie ich das mit dem Winkel der einzelnen Steine berechnen soll....hier darf ich nochmal meine Mathekenntnisse auffrischen 🙈

Wieviele sind auf einer Palette?

Aber irgendwie werde ich mir immer unsicherer ob ich das überhaupt „gebacken„ bekomme....😳
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich nehme an für den kompletten Ofen benutzt man die gleichen Ziegel.
Ja, Schamottsteine oder Backsteine.
Für den Tunnel lässt man sie ganz und für die Kuppel Halbe, oder?
Ich habe überall die gleiche Wandstärke.
Weiss nur noch nicht wie ich das mit dem Winkel der einzelnen Steine berechnen soll....hier darf ich nochmal meine Mathekenntnisse auffrischen
Nicht doch. Elektronischen Winkelmesser besorgen => Lidl Online reicht. Pro Reihe ist es immer derselbe Winkel. Aber nicht nur die Seiten, sondern auch jeweils unten schneiden. Gliedermassstab (Zollstock) reicht aus. An den verstellbaren Zirkel denken.
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
Danke.

Ich glaub mit dem drehbaren Abstandshalter so wie ich ihn nannte und Zirkel meinen wir das gleiche.

Die Halterung die in der Mitte des Ofens angebracht wird womit dann die Steine im gleichen Abstand und Winkel gemauert werden können.

Du schreibst ja von der Höhe her 40+.
Das bedeutet doch, daß ich bei 90er Durchmesser mit einem 45er Zirkel beginne und den dann nach ein paar Reihen immer leicht kürze damit die Kuppel etwas flacher wird?!

Welche Maße haben die Ziegel?
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das bedeutet doch, daß ich bei 90er Durchmesser mit einem 45er Zirkel beginne und den dann nach ein paar Reihen immer leicht kürze damit die Kuppel etwas flacher wird?!
Richtig. Drei Reihen gerade mauern, da kommt der Quarzsand und der Backboden rein und noch bisschen Höhe, danach beginnt die Kuppel. Mit jeder Reihe, oder jede zweite Reihe, wird der Zirkel etwas gekürzt.
Mach Dir noch eine Abdeckung für den Backboden, längs geteilt, damit kein Mörtel auf den Backboden fällt.

Tante Edith sagt noch: Die Maße der Schamottsteine 124 x 240 x 64 mm. (Breite x Länge x Höhe).
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
https://www.grillsportverein.de/forum/members/sascha93.91965/

Hallöle,
Hab mir den Thread von @Sascha93 angeschaut. Gefällt mir sehr gut und genau so stelle ich mir mein Projekt vor.

Für meine Planung sehe ich mich bei 200 Schamottsteinen NF2 und 4 Säcke Mörtel.

Welchen Onlineshop würdet ihr empfehlen?
Bei uns in der Gegend gibt es leider nix wo man die so kaufen könnte.

Leider sind die Lieferkosten ein großer Faktor 🙈

Danke
 

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinsen, wo wohnst du denn? Gibt es in deiner Nähe keinen Ofensetzer/Hafner? Da bekommst du das auf jeden Fall.
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
Moinsen, wo wohnst du denn? Gibt es in deiner Nähe keinen Ofensetzer/Hafner? Da bekommst du das auf jeden Fall.
Vulkaneifel / Bad Bertrich

Der einzigste Ofenbauer in der Nähe hat das nicht bzw. hat auch kein grosses Interesse gehabt das zu besorgen 😤

Hab jetzt morgen noch einen Kontakt worüber ich das Material evtl. beziehen könnte.

Bräuchte halt noch Alternativen falls es nicht klappt. Dann investiere ich halt in die Lieferkosten... bin so heiß drauf mein Projekt weiterzumachen jetzt wo der Unterbau fertig ist
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
Hallo,
ich bräuchte mal Euren Rat:

Auf meinem beigefügten Plan seht ihr die Kuppel von oben.

- Das 20er Schamottrohr sollte mindestens 52cm von der Vorderkante Betonplatte angesetzt werden damit es senkrecht an der Terrassenüberdachung vorbei kommt.
Ich wollte einen Bogen im Kamin aus optischen Gründen vermeiden.

- die Backfläche sollte 90 oder 95 cm werden (eingezeichnet hab ich mal die 90er Variante)

- wenn ich das Rohr als Ausgangspunkt nehme, könnte es mit dem hinteren Ende der Betonplatte eng werden

Meine Frage :
Wo platzierte ich am besten das Rohr und den Übergang Tunnel zur Kuppel?

IMG_20210528_123848.jpg
 

Porsche junior

Grillkönig
Das 20er Schamottrohr sollte mindestens 52cm von der Vorderkante Betonplatte angesetzt werden damit es senkrecht an der Terrassenüberdachung vorbei kommt.
Du könntest den Rauchabzug mitsamt Schieber auf dem Tunnel machen und dann einen Fuchs nach hinten führen.
Dann bist du meilenweit weg vom Dach....
Die Art findest du in vielen Bauthread 's hier....
Lg Matthias
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
Hallo Grillsportgemeinde,
da meine Steine erst Montag geliefert werden, nutze ich die Zeit zum Planen.

Ich bin mir noch ein wenig unsicher mit dem Tunnel.
In einen Thread hatte ich gelesen das er im Versatz gemauert werden soll, da es sonst Risse geben könnte.
Das bedeutet doch, dass ich den Tunnel am Übergang mit der Kuppel "verzahnen muss, also so dass keine Fuge über der anderen ist, oder?

Auf meiner Zeichnung habe ich für den Tunnel 1 1/2 Steinlängen geplant.
Meint ihr es reicht auch die einfache Länge, also 25cm?

Ich freue mich über eure Statements zum Plan und wünsche euch einen schönen Feiertag morgen.

IMG_20210602_212843.jpg
 

Porsche junior

Grillkönig
Links 4 Reihen, rechts 6?
Gibt es die Tür schon? 23cm kommt mir sehr niedrig vor....
Screenshot_20210602-221540_Chrome.jpg
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
Rechts hab ich den Tunnel einfach mal drauf los gezeichnet.

Beim Bild links hab ich als Ausgangspunkt die Einbaumaße einer „handelsüblichen“ Pizzaofentür genommen. Obwohl es mir selber auch sehr niedrig vorkommt.
Man soll aber doch ca. 15 cm tiefer sein wie die Kuppelhöhe….

Eine Tür gibt es noch nicht.
Bin mir noch unsicher ob ich eine installieren soll oder nur eine zum Davorstellen besorge.
 
OP
OP
H

Haywalker

Militanter Veganer
Ich hatte hier im Forum gelesen, dass man die Tür seitlich in den Stein schrauben soll.
Das Loch in der Größe der Schraube und dann aufgedröselte Ofenschnur rein.
Zwischen Stein und Rahmen dann Ofenschnur einklemmen.

Meint Ihr das ich mit der Bauweise mit einer Stahltüre zurecht komme (zwecks Ausdehnung)?
Oder wozu würdet Ihr mir raten?

Dankö
 

Porsche junior

Grillkönig
Meint Ihr das ich mit der Bauweise mit einer Stahltüre zurecht komme (zwecks Ausdehnung)?
Die Bauweise funktioniert sehr gut. Ich habe die Tür zusätzlich in der Front abgedichtet (Keramikfaser, Foto davon findest du in meinem Bauthread) das gleicht auch Unebenheiten aus und die Ofenschnur innen muß nicht so penibel verarbeitet werden. Schön ist es wenn die Tür Laschen hat, damit man nicht so weit vorne bohren muss. Hauptsache genug Luft lassen!
Man soll aber doch ca. 15 cm tiefer sein wie die Kuppelhöhe….
Etwas tiefer schon, aber 15cm ist schon sehr viel....
Lg Matthias
 
Oben Unten