• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza mit neuem Teig-Rezept, US T-Bone in Tabasco und Senfmehl, S-Filet mit Bärlauchfüllung

nunemacher

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Gemeinde,
ich kann wieder von persönlichen Premieren berichten. Jede der drei ist es Wert hier geteilt zu werden wie ich finde :-).

Pizza:
Wir haben ein neues Teig-Rezept versucht. Und zwar jenes wunderbar dokumentierte: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/herstellung-eines-pizzateiges.215742/. Probiert haben wir den “typischen Pizzateig” mit Biga Vorteig. Jeweils mit der halben Menge der Zutaten unter Verwendung des Pizzamehls von Rösselmühle. Der Vorteig zog etwa 14h bei Raumtemperatur. Wurde dann mit dem Hauptteig verrührt. 1h Ruhen bei Raumtemperatur und dann 24h ziehen im Kühlschrank. Gefolgt von 3h ziehen portioniert bei Raumtemperatur. Danach wurde der geformte Pizzaboden belegt und bei etwa 350°C im Monolithen (der diese Temperatur zuvor schon etwa 1h gehalten hat) ca. 5 mins indirekt gegrillt. Das Ergebnis war ideal!

IMG_0799.jpg


T-Bone:

Wir haben erstmals ein US TK T-Bone von Metro in Salz, Pfeffer, Tabasco und Senfmehl (a la Raichlen) vergrillt. 60/60/60/60 bei 220°C direkt, dann wollte ich noch indirekt ziehen lassen – hatte sich aber bereits erledigt (KT 55°C). Noch kurz auf einen vorgewärmten Teller unter Alufolie. Und dann wurde gespeist. Hätten wohl etwas mehr Tabasco als auch Senfmehl verwenden können den es war nicht übermäßig gewürzt. Ist aber bei diesem Grillgut nicht tragisch da der Eigengeschmack schon ein feiner ist. Habe dennoch meinen soeben im Supermarkt erstandenen Pfeffer versucht (Baron de Sel Berg Pfeffer Tasmanien) und kann diesen nur wärmstens empfehlen. Und, der begleitende Burgenländer (Blaufränkisch Cabernet) war wirklich ein Hit!

IMG_0815.jpg

IMG_0825.jpg

IMG_0827.jpg

IMG_0829.jpg


S-Filet Bärlauch:

Wir haben am Samstag in Mureck (in den Murauen) Bärlauch gepflückt und diesen am Sonntag auch gleich teilweise wieder verarbeitet. Der Bärlauch kam zusammen mit Käse, Salz und Pfeffer in ein kleines Schweinefilet. Da kein Speck im Haus war wurde dieses dann mit “normalem” Schinken umhüllt. Gegrillt wurde bei 160° GT direkt für etwa 20 mins je Seite. Die KT lag dann bei etwa 67°C. Der Geschmack war wirklich vorzüglich, die KT hat gut gepasst und auch der Schinken (statt dem Speck) war nicht unpassend.

IMG_0866.jpg

IMG_0917.jpg

IMG_0918.jpg

IMG_0924.jpg
 

Anhänge

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Alles sehr schön !:thumb1:

:sabber:

Gruß Matthias
 

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus.
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV

Peter

Prachtbursche + Schinkengott
10+ Jahre im GSV
da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen.

Ein wunderschöner Bericht, mit erstklassigen Bildern :daumenhoch:
 

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Definitiv Champions League!
 
Oben Unten