• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza vom Gasgrill mit dem Pizzastein von Lidl

Bratengriller

Grillkönig
Das geht aber nicht wenn sich das dünne Blech bei Hitze so verbiegt dass es kaum noch Kontakt zum Stein hat. Oder was habe ich da falsch gemacht?
 

Bratengriller

Grillkönig
Na das Pizzablech. Ich habe wohlgemerkt auch den Lidl-Pizzastein und da war ein Alublech mit Antihaftbeschichtung dabei. Ich hab die Pizza auf dieses Blech gelegt (das Blech natürlich kalt) und dann beides zusammen auf den Pizzastein. Ergebnis: Das Blech hat sich gewölbt, so dass es nur noch an zwei oder drei Punkten Kontakt zum Stein hatte.
 

Q-Treiber

Veganer
ok, das hat meins (von Weber) noch nicht gemacht. Ist bei Lidl evtl das Material zu dünn und verzieht es sich so?
Haben noch mehr dieses Problem mit dem Pizzastein & -Blech von Lidl?
 

krallowa

Militanter Veganer
Habe mir auch mal den Pizzastein bestellt.
Gestern geliefert, sehr schnell, Montag bestellt, Mittwoch geliefert, ok.
Leider scheiße verpackt, großer Karton doppelt so groß wie der Originalkarton und kein Verpackungsmaterial im Zwischenraum.
Ergebnis siehe Bild.
20150617_205002.jpg
 

Anhänge

Bratengriller

Grillkönig
Oh je. Jetzt kannst du es so oft versuchen, bis mal einer am Stück ankommt...
 

krallowa

Militanter Veganer
Reklamation läuft, Ersatzlieferung schon bestätigt.
 

dzphoto

Schlachthofbesitzer
Also ich habe auch den vom Lidl, jedoch nehme ich das Blech nur als "Pizzaschaufel" und die Flammkuchen/Pizza direkt auf den Stein
 

krallowa

Militanter Veganer
Ja, der defekte Stein ging gerade wieder zur DHL-Station.
Geld zurück und nun wird auf Rechnung neuer geliefert.
 

krallowa

Militanter Veganer
Habe gestern den Stein bekommen (diesmal an einem Stück).
Gleich ausprobiert, super lecker, nur das Mehl mochte keine 300 Grad, sofort verbrannt.
Also kein Mehl auf den Stein.
Habe einmal direkt auf dem Stein gebacken und danach mit Blech.
Das Blech hat sich nicht verzogen, einmal mit dem Lappen drüber und sauber, vom Geschmack kein Unterschied zum Stein.
300 Grad vorgeheizt.
Hier die Bilder, vorher nachher.
IMG_4324.JPG


IMG_4326.JPG
 

Anhänge

Bratengriller

Grillkönig
Hmm. Also entweder ist das Blech nur beim runden Stein so eine Fehlkonstruktion oder nur meines oder ich stelle mich einfach zu blöd an. Ich vermute fast letzteres...

Schaut sehr lecker aus jedenfalls. Um es mit meiner GöGa zu sagen: Zu viel Käse gibt es nicht, es gibt höchstens ausreichend Käse. Diese Pizza hat ausreichend Käse. ;-)
 

krallowa

Militanter Veganer
Es gibt nichts schöneres als heißer Pizzakäse der am Gaumen klebt.
Pizzastein ist aber auch wieder relativ sauber geworden, abkühlen und dann abfegen.
 

cheh

Veganer
...tolle Sache, ich glaube ich bestelle mir auch gleich mal einen Stein.
Danke für das Rezept!
 

James Last

Veganer
5+ Jahre im GSV
Drei Sachen fallen mir dazu ein:
1. Der Stein nimmt Stein mehr Hitze weg, wenn man ihn direkt auf das Rost legt. An dieser Stelle ist der Luftzug eh schon gedrosselt. Dazu kommt noch die recht starke Unterhitze. Lieber so machen: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/endlich-keine-gussrostpflege-mehr-nach-pizza.205147/
2. Die Pizza immer direkt auf dem Stein legen, ohne Blech. Fertigpizza kann wohl kaum als Testobjekt genutzt werden, wie hier schon geschehen. Der Teig ist anders.
3. Die Pizza von Irrlicht sieht ganz gut aus, aber ich könnte wetten, dass der Teig so noch besser wird wenn man das Rezept von perfekte-pizza.de nimmt. Ist gar nicht so viel Aufwand wie es aussieht.
http://www.grillsportverein.de/forum/members/irrlicht.67779/
 
OP
OP
Irrlicht

Irrlicht

Veganer
Drei Sachen fallen mir dazu ein:
1. Der Stein nimmt Stein mehr Hitze weg, wenn man ihn direkt auf das Rost legt. An dieser Stelle ist der Luftzug eh schon gedrosselt. Dazu kommt noch die recht starke Unterhitze. Lieber so machen: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/endlich-keine-gussrostpflege-mehr-nach-pizza.205147/
2. Die Pizza immer direkt auf dem Stein legen, ohne Blech. Fertigpizza kann wohl kaum als Testobjekt genutzt werden, wie hier schon geschehen. Der Teig ist anders.
3. Die Pizza von Irrlicht sieht ganz gut aus, aber ich könnte wetten, dass der Teig so noch besser wird wenn man das Rezept von perfekte-pizza.de nimmt. Ist gar nicht so viel Aufwand wie es aussieht.

Hallo,
gestern gab es mal wieder Pizza :-).
Ich hatte ja beim ersten Pizzagrillen die Flavourizer Bars rechts und links rausgenommen.
Nun habe ich die Bars AUF den Gussrost gestellt und darauf den Pizzastein abgelegt.
Ist stabil, man kann die Pizza besser auflegen und herunternehmen und es gibt mehr Oberhitze.
So war die Pizza sogar noch etwas leckerer.

Grüße

Jo
Hallo,

die oben beschriebene Konstruktion kommt sogar ohne Fremdmaterial aus und hat noch mehr Oberhitze :-).

Der Teig aus deinem Link sieht auch sehr lecker aus. Ist sicher einen Test wert (mit meinem bin ich aber bislang auch sehr zufrieden). War hier im Forum nicht auch so ein Rezept?

Grüße

Jo
 

James Last

Veganer
5+ Jahre im GSV
die oben beschriebene Konstruktion kommt sogar ohne Fremdmaterial aus und hat noch mehr Oberhitze
Mit den FBs auf dem Grillrost hat doch nicht mehr Oberhitze, oder?
War hier im Forum nicht auch so ein Rezept?
Kann gut sein. Probier es mal, es macht eigentlich kaum Arbeit:

Für den Vorteig verrühre ich immer einen Tag vorher das ganze Wasser, mit dem halben Mehl und etwas Hefe (Schneebesen)
Am Tag danach kommt dieser Vorteig dann mit nochmal so viel Mehl und 30g Salz pro kg Mehl in den Brotbackautomat.
 
Oben Unten