• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizzaofen Bologna vom Aldi Erfahrungen?

Rey

Militanter Veganer
Servus miteinander!

Ich habe schon seit Monaten den Pizzaofen Bologna vom Aldi im Blick, da ich mir sowohl Gasgrill, als auch Gaspizzaofen (vgl. ooni, cozze) zulegen möchte, um meinen klassischen Stein Holzofen zu entlasten, damit ich wenns mal schnell eine Pizza sein soll nicht den ganzen Ofen anfeuern muss.

Leider habe ich nirgends im Netz eine Rezension oder ähnliches zu dem besagten Grill/Pizzaofen gelesen und wollte euch einmal fragen, ob ihr Erfahrungen habt oder ein ähnliches Modell bereits getestet habt.

Link zum Produkt: https://www.sued.aldi-liefert.de/kategorie/Grillen/Tisch-Pizzaofen-Bologna.html

Viele Grüße!
 

Stephan°

Grillkönig
Sieht ja eher so aus, als ob es ein Gasgrill mit Pizza Aufsatz ist. Hitze von unten, die dann durch den Deckel nach oben umgeleitet wird.
Ich hätte zuviel Angst, dass der Stein zu heiß und die Oberhitze zu kalt wird.

Ich denke, mit einem Cozze ist man beim ähnlichen Preis, besser beraten.

Stephan
 
OP
OP
R

Rey

Militanter Veganer
Ja das ist auch meine Sorge, jedoch ist eben das 2 in 1 Ding mein Punkt. Optimal wäre denke ich ein Grill. der zusätzlich noch eine Gasleitung oberhalb des Grillrosts hat, die man zuschalten kann, wenn man auf Pizza umsteigt. Wenn ich mir nen cozze oder ooni kaufe hab ich halt zwei Grills rum stehen :)

Die bessere Pizza gelingt mit Sicherheit mit nem Cozze oder Ooni, aber eventuell ist das Ergebnis ja trotzdem gut.
 
OP
OP
R

Rey

Militanter Veganer
Ich habe mir den Grill jetzt einfach Mal gekauft und mit meinem eigenen Pizzastein ausprobiert um ihn nicht zu verschmutzen, falls er nichts taugt. Und tatsächlich eignet er sich in meinen Augen nicht für Pizza.

Unter "schnellem Aufheizen" verstehe ich z.B. etwas anderes. Ich habe den Grill 50 Minuten bei voller Gaszufuhr laufen lassen und bin nur knapp auf 360 Grad gekommen. Angeblich packt er auch 400 Grad, vermutlich dann erst nach zwei Stunden. Macht man die Klappe wieder auf ist die ganze Wärme logischerweise wieder weg und da der Gasbrenner so weit unten ist dauert es zu lange, bis die Umluft wieder ausreichend erhitzt ist. Dahingehend ist der Stein aber schon so heiß, dass die Pizza von unten schnell verbrennt wobei sie von oben noch nicht richtig durch ist.

Ich werde ihn wieder zurück geben, da eine gute Pizza mit diesem Grill/Ofen leider nicht machbar ist, außer man steht auf Kohle von unten :D

Wer einen Grill sucht, mit dem man auch Mal eine Pizza machen kann, der ist hier vermutlich auch ganz gut aufgehoben, aber wer einen Pizzaofen sucht, mit dem man auch Mal grillen kann, der sollte eventuell einfach einen richtigen Ofen kaufen.
 
Oben Unten