• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizzastein Empfehlung für den Monolith

andi80

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Pizzafreunde,

danke diesem tollen Forum hier sind meine Pizzen in den letzten Monaten immer besser geworden und ich bin für mich denke ich auf einem recht akzeptablen Niveau unterwegs. Am Ende des Beitrags mal 3 Bilder von gestern. Der Teig hatte 62% Hydration, 10% Semola, 10 Stunden Stockgare, 23 Stunden Stückgare.

Ich backe meine Pizzen auf dem Monolith bei ca. 400 Grad. Der Pizzastein, der aktuell vorhanden ist, ist ein 1cm Cordierit Stein. Ich habe allerdings das Problem, dass der Boden anfängt zu verbrennen, wenn ich gerne noch vielleicht ca. 30 Sekunden gerne weiter backen würde. Insgesamt bleibt die Pizza ca. 3-4 Minuten drin. Jetzt überlege ich einen neuen Stein zu kaufen und habe in den Beiträgen zu Steinen hier auch schon gelesen, bin aber verunsichert. Hole ich mir einen 3 cm Schamotte Stein oder wäre ggf. auch ein Saputo etwas für den Monolith? Was sind eure Empfehlungen für einen Pizzastein im Monolith?

Hier die Bilder von gestern:
20210307_182031.jpg

20210307_183039.jpg

20210307_184032.jpg

Danke und VG
Andi
 

Mi-Pi

🙂🙃 📷
Foto des Monats
👍
Zeig‘ doch mal ein Bild vom Aufbau im Grill! Hast du den Stein entkoppelt und höher gesetzt?
 
OP
OP
andi80

andi80

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Bilder vom Aufbau habe ich leider keine. Ich backe auf der 3. Ebene vom Monolith (also recht weit oben), auf dieser Ebene liegt der Pizzastein am Rost. Indirekter Aufbau natürlich.
 
OP
OP
andi80

andi80

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hier mal ein Bild, ich bin ganz oben. Mein Problem ist, dass der Stein zu heiß wird, was denke ich am Material und der Stärke liegt

20210308_084012.jpg
 

Tfrensch

Metzgermeister
Autsch. Ich würde mal die Dichtung erneuern....

Als Pizza-Stein kann ich dir nur den hier empfehlen: KLICK
 
OP
OP
andi80

andi80

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ja, die Dichtung hat ihr besten Zeiten erlebt - am Wochenende kommt eine neue dran.

Benutzt du den verlinkten Pizzastein im Sogambo? Bei welchen Temperaturen? Das ist auch ein Cordierit Stein, so wie ich es verstehe ist das Problem was ich habe (hohe Temperaturen = Stein zu heiß = Boden verbrennt schnell) dem Material geschuldet. Daher die Frage, wie du ihn benutzt.
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
die Deflektor Halbmonde liegen beim Pizza backen so tief wie im Bild in Post 7?
 

Tfrensch

Metzgermeister
Ja, die Dichtung hat ihr besten Zeiten erlebt - am Wochenende kommt eine neue dran.

Benutzt du den verlinkten Pizzastein im Sogambo? Bei welchen Temperaturen? Das ist auch ein Cordierit Stein, so wie ich es verstehe ist das Problem was ich habe (hohe Temperaturen = Stein zu heiß = Boden verbrennt schnell) dem Material geschuldet. Daher die Frage, wie du ihn benutzt.
Ja klar nutze ich den im Sogambo.

Ich nehme die Deflektoren raus, lege den Stein auf die zweite Grillebene, auf die dritte Grillebene kommt ein zweiter Stein und darauf die Pizza. Und wenn es mir zu lange dauert und zu viele Gäste da sind, kommen zwei Pizzen auf je einen Stein.

Klar muss ich aufpassen, dass nichts verbrennt. Aber der Stein ist super. 2 cm und ordentlicher Durchmesser.
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Ja, das ist der Original-Aufbau
weiß ich, hatte nen Monolithen daheim ....
Bloß fürs Pizzabacken taugt der Aufbau nix

die Halbmonde auf den Rost der so hoch ist wie die Dichtung legen
den Stein obendrüber so lassen wie er ist
Sag wie es war ;)
 
Oben Unten