• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizzateig aus Poolish Vorteig (der beste bisher)

ol-no

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Servus beieinander,

ich will den Teig jetzt auch mal ausprobieren.

Hat schon jemand erfahrungen ob man den auch einfrieren kann?

Wäre ja ne feine Sache nach der ganzen Zeit die der Teig geht den einfach einzufrieren und dann beim nächsten mal ruck zuck ne feine Pizza zu servieren.


Olli
 

wuumbs

Veganer
5+ Jahre im GSV
Würde mich auch interessieren!
Habe Mittwoch den Teig aufgesetzt (mit Manitoba Mehl) und heute Abend gibt es dann eeeeendlich Pizza.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen gemacht mit dem Einfrieren der Teiglinge?
 

TylonHH

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe den Teig anschließend grob flach geformt und in Gefrierbeutel eingefroren.
Beim auftauen reichlich Mehl verwenden wegen der Feuchtigkeit.
Hat auch sehr gut geschmeckt, aber nicht so wie frisch.

---------------
gesendet vom Barhocker
 

Piffpoff

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
kann mir vielleicht jemand was zu der Backtemperatur sagen?


ich habe diesen Teig auch angesetzt und er sieht fantastisch aus, die Teiglinge müssen aber noch bis morgen ruhen

Bilder folgen! Versprochen!!! ;)

Gruß & Danke
Piffi - der jetzt auch rumramstert
 

TylonHH

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Also ich heize mein Gasi auf 320°C das dauert Ca. 25-30 Minuten. Dann schiebe ich die Pizza rauf ohne den Deckel komplett zu öffnen. Und nach 6:30 / 7:00 Minuten ist die Pizza perfekt.
Wichtig: den Deckel nicht öffnen.

Aber mach dir sonst eine Probepizza vorher.

---------------
gesendet vom Barhocker
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Hall
Man sollte ja meinen, bei einem erprobten und als optimal empfundenen Pizzateig gäbe es kaum was zu verbessern.

Bei den Streifzügen durch die kulinarischen Unendlichkeit des Internet bin ich aber auf ein Rezept gestossen, dass mein Interesse geweckt hat. Heute habe ich es ausprobiert.

Der Poolish

200g Wasser
200g Mehl
1g Hefe

Gut mischen und zugedeckt, bei Raumtemperatur 16-24 Stunden gehen lassen.

Der Hauptteig

Der Poolish
200g Mehl
2g Hefe
1/2 EL Salz

mindestens 15 Minuten kneten.

Den Teig 2 Stunden zugedeckt mit einem Feuchten Tuch gehen lassen.

Portionen formen, schleifen und mit Olivenöl eingestrichen und Klarsichtfolie zugedeckt weitere 12 Stunden gehen lassen (Alles bei Raumtemperatur).

Der Poolish nach 24h
Anhang anzeigen 709601
Hauptteig Vorgare 2h Anhang anzeigen 709602

Stückgare geschliffen und eingeölt 12h Anhang anzeigen 709603

Anhang anzeigen 709607

Ein paar Tomaten Anhang anzeigen 709604

Entkernt und gehäutet Anhang anzeigen 709605

Mit Knoblauch und Pfeffer mit dem Zauberstab pürriert (Salz kommt erst vor dem Anrichten drauf, sonst saftet es extrem), dazu fein geschnittener Basilikum. Anhang anzeigen 709606

Ofen auf Temperatur bringen.
Anhang anzeigen 709608

Und rein mit der Pizza. Anhang anzeigen 709609

Ein Traum in Teig. Anhang anzeigen 709610

Genialer Boden. Anhang anzeigen 709611

Fazit:

Die Methode mit dem Poolish bringt wirklich ein extrem gutes Ergebnis.
Der Teig ist das Beste, was ich bisher an Pizzateig gegessen habe.
Knusprig, locker und extrem schmackhaft, der Teig hat eine Geschmacksnote, die mich an frische Baguette erinnert. Der Rand geht wunderbar auf.
Wenn ich Zeit habe, wird der Teig nur noch so gemacht.
Hallo, ich möchte den Teig gerne nachbauen.
Wie viele Pizzen bekomme ich aus dem Teig?
Oder ist das das Rezept für eine Pizza?
 

groemaz

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe den Teig am Samstag gemacht und 4 Pizzen herausbekommen. Die waren aber sehr dünn im Boden und höchstens 25 cm im Durchmesser. Beim nächsten Mal würde ich nur drei aus der Menge machen.
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Ich habe den Teig am Samstag gemacht und 4 Pizzen herausbekommen. Die waren aber sehr dünn im Boden und höchstens 25 cm im Durchmesser. Beim nächsten Mal würde ich nur drei aus der Menge machen.
Danke schön
 

duffsen

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,

danke für das Rezept, der Teig steht bei mir am Wochenende nun auch an.

Hat denn nun jemand schon Erfahrungen gesammelt bezüglich einer Verkürzung der Stückgare bei ggfs. größerer Hefemenge?

Wenn ich gegen 18:00 Uhr Pizzen machen möchte ist mein Plan bisher wie folgt:
Tag zuvor 09:00 Poolish
Pizzatag: 09:00 Hauptteig, 11:00 Stückgare, 18:00 backen
Würde also knappe 7 Stunden Stückgare bedeuten, ich denke ich werde die Hefemenge(Hauptteig) mal 1,5 nehmen und schauen was passiert ;-)
 

Focaccia

arbeitet an dem Brot der Zukunft....
5+ Jahre im GSV
das probiere ich jetzt auchmal....
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Ich habe den Teig ausprobiert, ich bin jedoch nicht so begeistert und bei meiner Familie kam der auch nicht so an.
Der Teig ist nicht so hoch gegangen wie wir das mögen.
 

duffsen

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Super Teig, bin vorgegangen wie in meinem Beitrag beschrieben. Hat sich auch sehr gut Ziehen lassen.

Nach der Stückgare:
uploadfromtaptalk1409514748893.jpg


Nach dem grill:
uploadfromtaptalk1409514770886.jpg
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1409514748893.jpg
    uploadfromtaptalk1409514748893.jpg
    50,4 KB · Aufrufe: 1.496
  • uploadfromtaptalk1409514770886.jpg
    uploadfromtaptalk1409514770886.jpg
    70,6 KB · Aufrufe: 1.485

TylonHH

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Der Teig ist nicht so hoch gegangen wie wir das mögen.
Du meinst, nicht so hoch wie bei einer amerikanischen Pizza? Wenn ja, dann ist das auch der falsche Teig für euch. Ziel ist es hier einen extra dünnen knusprigen Teig zu erhalten.

Probiert sonst mal diese Rezept. Bei uns war der Teig amerikanischer und die Herstellung geht auch schneller.
---------------
gesendet vom Barhocker
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Du meinst, nicht so hoch wie bei einer amerikanischen Pizza? Wenn ja, dann ist das auch der falsche Teig für euch. Ziel ist es hier einen extra dünnen knusprigen Teig zu erhalten.

Probiert sonst mal diese Rezept. Bei uns war der Teig amerikanischer und die Herstellung geht auch schneller.
---------------
gesendet vom Barhocker

Nein, das meine ich nicht
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da ich gern Pizza mit dünnen knusprigen Boden mag ist dieser Teig mein Faforit. Dauert etwas bin man dann wirklich seine Pizzas backen kann aber Wurscht. Was mir gut gefällt ist dass sich der Teig nicht zusammenzieht wie bei den öligen Varianten.

Die amerikanische Variante ist bei meinen Kindern etwas beleibter. Da nehm ich das Rezept "Pizzahut" von BraunerBuddah. Die werden richtig dick.

Mit den beiden Varianten bin ich abgedeckt. Beim Poohlishteig nehm ich die doppelte Menge für vier große Pizzas.

Danke an fastride und braunerbuddah für Ihre Rezepte.

Gruß Dingo
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da ich gern Pizza mit dünnen knusprigen Boden mag ist dieser Teig mein Favorit. Dauert etwas bis man dann wirklich seine Pizzas backen kann aber Wurscht. Was mir gut gefällt ist dass sich der Teig nicht zusammenzieht wie bei den öligen Varianten.

Die amerikanische Variante ist bei meinen Kindern etwas beliebter. Da nehm ich das Rezept "Pizzahut" von BraunerBuddah. Die werden richtig dick.

Mit den beiden Varianten bin ich abgedeckt. Beim Poohlishteig nehm ich die doppelte Menge für vier große Pizzas.

Danke an fastride und braunerbuddah für Ihre Rezepte.

Gruß Dingo
 

grillManiac

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
@fastride
Gestern den Teig mit Gästen erstmals getestet. 1,5 kg Mehl.
550g Teig zu Kräuterbutterschnecken aus der Gußpfanne verarbeitet.
Vom Rest den ganzen Abend über ein Pizzabrot nach dem anderen frisch nachgebacken und zum Rotwein reingeschoben.
In ein Brot hatte ich Kräuter (Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano usw.) eingebacken. Die anderen nur mit Tomatensugo drauf.
Die Schnecken und die Brote waren soooo lecker.
Daher danke für das Rezept.
Klasse!!
Schöne Grüße
Michael
 

hiasn

Metzgermeister
kurze frage hab gestern den vorteig angesetzt und erst heute gemerkt das da nur eine menge für ca 3-4 pizzen rauskommt
brauche bisschen mehr is das jetzt schlimm wenn ich statt den 200g mehl 400g dazugeb und die menge wasser wa snoch fehlt?
danke mfg hias
 
Oben Unten