• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Planken, wo aktuell lieferbar und empfehlenswert?

Grossvater

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Servus ,

da mich zur Zeit das Thema Plankengrillen beschäftigt brauch ich Euren Rat.

Erst war ich auf Zedernholz fixiert, jedoch beim Einlesen in das Thema kam die Buche ins Spiel.
Was ist nun empfehlenswert auf Holzkohle?

Die Stärken variieren ja auch zwischen 0,7 cm und 2,5 cm.

Und vor allem, wo soll ich kaufen?

Für eine günstige Bezugsquelle wär´ich dankbar,

Hamburg Plank, pepperworld kenn ich, und wenn ich das richtig gelesen habe, will der Stocki für 1 Buchenplanke 16,90 €:hmmmm:

Gruß

Albert
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Frag mal ganz lieb und höflich bei den Schreinern in Deiner Umgebung nach. Buchenbretter unter 50 cm sind Abfall in einer Schreinerei. Wenn die gehobelt sind und ~ 2cm Dick hast Du perfekte Planken. Ein Fünfer für die Kaffekasse und schon steht den nächsten Plankereien nix mehr im Wege. (0.50- 1 EUR pro Planke, ist ja Abfall bei denen) ;-)

Nur aufpassen das die Bretter nicht behandelt sind, bzw. Leimholz oder so geht natürlich au net


Gruss Steffe
 
Zuletzt bearbeitet:

mirkox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Aus meiner Erfahrungen heraus würde ich von den 1cm starken Planken abraten. Die Biegen sich auf dem Grill ohne Ende. Lieber beim Schreiner ein 3-4 cm dickes Brett besorgen, wenn es geht aus dem Kern das Stammes.
Gruß
 
OP
OP
Grossvater

Grossvater

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Danke für Eure Tips.

Steffe , ja das Gute liegt so nah.
Holz? ach ja, gibt ja Schreinereien:driver:

Da gabs "Laden" (Bretter) mit 17 breit und 5 hoch.
Leider konnte der anwesende Mitarbeiter ohne Chef keinen Preis nennen.
Ich wart noch auf den Anruf.

einmal durchgeschnitten und gehobelt hätt ich dann 40 x 17 x 2 cm


Vielen Dank

Gruß

Albert
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wir hatten das ja in einem anderen Thema schon, daß die Hölzer sobald sie im Namen den Begriff "Grill", "Veredelungs...", etc. tragen unverschämt teuer werden.
Buchenbretter gehen gut. Wenn gerade kein Schreiner da ist, dann die einfachen Schneidbretter, nicht die Stabverleimten, bei Kodi kaufen.

Gerade noch gefunden:
"Wenn Du mal zu einer lokalen Schreinerei kommst, dann frage dort doch mal nach dem m² Preis für Zedernholz.
Die ODC Planken mit 1cm Stärke kosten im m² runde 144€, wenn man von einem VK für das Dreierpack von 19,90€ ausgeht.
Wenn man die Begriffe Grill und Planke nicht benutzt, dann kommt man für 18mm bis 21mm, also doppelte Stärke auf knapp 50€/m².
Reststücke oftmals geschenkt oder gegen Spende für die Kaffeekasse."
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Schick mir mal Deine Adresse per PN.

Kannst dann nächstes WOEnde planken:prost:
 
OP
OP
Grossvater

Grossvater

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
So nun hab ich meine Planken, aus den bestellten 2 wurden 4 zum gleichen Preis( konnte Steffe´s Preisvorgabe nicht halten:o) jedoch stimmt für mich Preis/ Leistung.

Danke Mutter Beimer, viellleicht komme ich irgendwann auf Dein Angebot zurück.

Also wenn ich nach dem Lesen vieler Threads es richtig verstanden habe:

Planke 5 minuten direkt leer ankokeln,wenden, Lachs drauf, und indirekt ca. 20 Minuten?

Kann das jemand bestätigen oder ggf. korrigieren?

Gruß

Albert
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Ich wässere das Brett gründlich (min 3 std.) leg den z.B. Lachs auf, und dann in die Kugel damit. Die Glut direkt unter dem Brett, dass Brett auf dem Rost natürlich. Bei Lachsfilet ca. 20 min, richtig.

Gruss Steffe

PS: Das bei uns im Ort ist eine Schreinerei die ausschliesslich Möbel aus Naturholz herstellt (unbezahlbar für nen Arbeiter wie mich), und ich kenn den Chef ;-) deshalb krieg ich deren "Abfall" für nen fünfer in die Kaffeekasse ;-)
 
OP
OP
Grossvater

Grossvater

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Danke Steffe

morgen gehts dann los, hoff das die Metro noch Lachs zum Verkaufen hat.

Mein Sohn hat schon nach Fleisch gefleht der Fischverweigerer.

Ok, da gibt es bestimmt noch 2 Ribeyes für den Burschen.

Danke und LG

Albert

PS: hab ich wohl einen Edelschreiner erwischt, der erzählte was von Zedernfurnieren für Humidore damit die Zigarren auch schmecken.
Einfacher Griller dankt dem einfachen Arbeiter:rotfll:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten