• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Planung Ente am 1 Weihnachtsfeiertag

smithi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo

hier möchte ich meine Planung für meine erste Ente auf dem Kugelgrill vorstellen.
(Da ich leider keine Erfahrung mit einer Ente auf der Kugel habe wäre ich für alle Tipps Dankbar.

Rub für die Ente: Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprika
Füllung: Zwiebeln und Äpfel (Salz und Pfeffer)

1 Stufe: 2 Stunden bei 140°C -150°C (low and slow anfangen sie soll ja saftig werden)
2 Stufe: 1 Stunde bei 180°C-190°C (ich hoffe dann ist die Haut knusprig)
Kerntemperatur 78°C

Sauce: Karotten und Zwiebeln anbraten mit Rotwein ablöschen und mit Entenfond einkochen lassen.

DSC00003.JPG

Denkt ihr ich komme mit der Garzeit und Temperatur aus? Hatte da in letzter Zeit ein Paar Probleme und da wir Gäste bekommen ist meine Frau etwas misstrauisch und macht die 2 Ente lieber im E-Herd.

Für Tipps wäre ich euch sehr Dankbar
 

Anhänge

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Zur Gardauer kann ich nichts sagen, wir haben keine Kugel. Aber vom Gewürz würde ich auf Knoblauch und auch auf Paprika verzichten. Das passt m.M. nach nicht unbedingt zu Ente. Salz und Pfeffer genügt - aber kräftig würzen. Aber das ist halt Geschmackssache.
 
OP
OP
smithi

smithi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Guten Morgen

So die Ente ist um 9.15 auf dem Grill gelandet
Garraumtemperatur 140°C

Leider hat das mit der Füllung nicht so geklappt. Musste die Ente zum reinigen ganz aufschneiden. Jetzt ist die Füllung mit Wasser in der Tropfwanne gelandet.

DSC00085.JPG
 

Anhänge

G

Gast-LDLiTp

Guest
Das hört sich gut an.... Die Temperaturen hätte ich wohl auch so gewählt.... Aber ich hätte gesagt 30 min für die knusper Haut dürften fast reichen....

Bin gespannt auf die Bilder!
 
Oben Unten