• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Plastik vom Deckelhalter Tuck-Away schmilzt davon

londoneye

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

am Wochenende habe ich meinen neuen 57er Weber mit Deckelhalter Tuck-Away eingebrannt.

Dabei ist mir aufgefallen, dass auf einer Seite das graue Plastikröhrchen des Deckelhalters leicht geschmolzen ist und nun an der Kugel festklebt. Auf der anderen Seite keine Beanstandungen.

Darf soetwas sein oder habt Ihr ähnliche Erfahrungen?

Greets,
londoneye
 

xkite

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Moin!
Die Plastikteile sollte man vor der Benutzung abschrauben, dann klappt's auch mit der Verwandlung in einen Ribs-Holder!

Viel Erfolg bei der Reinigung des Grillrosts :gotcha:
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:hmmmm:

.......also bei mir bleiben die Teile dran, der Grill hat noch Holzgriffe, ist also schon etwas älter, aber die Gleitrollen sind noch absolut ok........
 

Der Fisch

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Ich denke eher er meint diesen Deckelhalter:



Meiner Meinung nach ein Grund zur Reklamation!
 
OP
OP
L

londoneye

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Moin Moin,

ich meinte nicht die Rib-Halter von IKEA, aber vielen Dank für die freundliche Unterstellung :rotfll:

Ich meine den Original Weber Tuck-Away halter, welcher an den Seiten zwei graue Plastikröhren hat, über die der Rand des Deckels läuft.

Greets,
londoneye
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:x


....ja, ist klar......wie gesagt, bei mir sind die OK obwohl recht alt......und wir haben den Grill schon als Feuerschale mißbraucht......
 

DiffusesDenken

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Darf soetwas sein oder habt Ihr ähnliche Erfahrungen?
Also, ich hab auch diesen Deckelhalter, und da schmilzt nix.

Wie hast du ihn denn eingebrannt bzw. welche Temperaturen wurden dabei erreicht?

Grüße,
DD
 

Matze_HH

Hamburger Jung
Auch bei meinem drei Jahre alten Performer halten die "Röllchen" jegliche Hitzebehandlung aus, ohne dabei zu schmelzen, dementsprechendbin ich verwundert, warum bei Dir sowas passieren konnte...
 
OP
OP
L

londoneye

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Also die Temperatur war so ca. 260 Grad, es wurden keine Kohlenkörbe verwendet.

Wie bereits geschrieben, eine Seite einwandfrei, die zweite Seite etwas angeschmolzen und nun an der Kugel anhaftend.

Morgen kann ich mal Bilder einstellen.

Greets,
londoneye
 

HAITHABrUtzler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Besteht evtl. die Möglichkeit, das du auf der geschmolzenen Seite die Unterlegscheibe vergessen hast?
Bzw. das die Mutter/Schraube zu fest angezogen wurde und nun der Kunststoff direkt an der heißen Kugel anliegt??

Gruß DJ
 
OP
OP
L

londoneye

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Unterlegscheibe ist dazwischen, aber anliegen an der Kugel tut es schon irgendwie, zumindest seit es geschmolzen ist.

Muss ich mir heute auf der anderen Seite mal anschauen, wie weit der Abstand ist.

Hätte gedacht, dass die Röhrchen an dieser Stelle aus einem hitzeresistenten Kunststoff sind?

Wie auch immer, funktionieren tut der Halter ja noch, jetzt drehen halt die Rollen nicht mehr durch.
 

Rain

Dauergriller
Siehste, it's not a bug, it's a feature! :clap2:
Ne für mich klingt das auch merkwürdig, bei mir ist in einem knappen Jahr auch nix geschmolzen und 260° ist auch nicht die Welt.
 

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Im normal Fall, sollten die Röhrchen frei drehbar sein.
Eventuell hast du den Tuck Away zu fest angezogen.
Ich hatte mal ein ähnliches Problem.
Zwar war bei mir noch nichts geschmolzen, aber dafür sind die Röllchen dadurch das sie sich nicht drehen konnten verkratzt.


GRuß Z
 

Stinkbärchen

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Bei mir ist auch eine Seite angescholzen. Habe keine Ahnung wie das passieren konnte. Habe nichts eingebrannt oder den GRill als Feuerstelle missbraucht. Meine werden aber voll angezogen sein, ich höre zum ersten Mal, dass die sich drehen sollen. Ob Weber die problemlos tauscht?
 

lucky sob

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn das ganze richtig halten soll, müssen die ordentlich angezogen werden.

Bei mir dreht sich nix, aber ist auch nichts geschmolzen...
 

Angels-Requiem

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Meine drehen sich auch nicht. Aber selbst bei 3 AZKs Kohle im Grill voll durchglüht ist da nie was geschmolzen. Das ist der gleiche Kunststoff wie an den Griffen. Da darf nix schmelzen.
 

ElvisPresser

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
hab grad bei meinem nachgesehen
drehen sich ziemlich schwer, aber schmelzen tut da nix

und temp hat ich auch schon genug drinnen, sogar über das Weber Deckelthermometer.

gleich mal ne nebenfrage, kann man das Deckelthermo schrotten bei weit über 300° ??

:bierchen:
gruß
Elvis
 

lucky sob

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei meinem Weber Genesis tut das Deckelthermometer auch nach 10 Jahren noch treu seinen Dienst. Kaputt geht da normalerweise nix...
 
Oben Unten