• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pork Belly Burnt Ends aus dem Apfelrauch vom Moesta-BBQ Sheriff

baui4711

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

heute gab es Pork Belly Burnt Ends vom Pelletsmoker. Ich bin letztens beim stöbern im Netz darauf gestoßen und habe direkt festgestellt, dass ich diese Teile auch machen muss.

Den Schweine Bauch habe ich am Mittwoch schon mal aus der Metro mitgebracht.

IMG_8684.JPG


Am Donnerstag ging es dann mit den Vorbereitungen los. Zunächst wurde die Schwarte und das Fett vom Bauch abgeschnitten. Danach habe ich den Bauch in Streifen geschnitten.
IMG_8692.JPG


Und anschließend gewürfelt.
IMG_8693.JPG


Ab in die Schüssel damit
IMG_8694.JPG


Und würzen
IMG_8696.JPG


IMG_8697.JPG


Nun kam meine LaVa Edelstahl Vakuumschüssel zu Einsatz. Ich wollte nicht, dass die Fleischstücke im Vakuumbeutel zerdrückt werden.
IMG_8698.JPG


Heute gin es dann weiter. Die durchgezogenen Würfel kamen aus dem Kühlschrank.
IMG_8712.JPG


Der Sheriff wurde auf 110 Grad eingestellt und die Pork Belly Burnt Ends kamen direkt drauf, sodass Sie den Rauch der Startphase mitbekommen haben.
IMG_8713.JPG


Nach einer 3 Stündigen Phase bei 110 Grad sahen die guten Stücke so aus:
IMG_8718.JPG


Der Geruch war jetzt schon sehr gut

Für die zweite Phase kamen 50gr brauner Zucker, 2 EL Imkerhonig und 50gr Butter zum Einsatz
IMG_8719.JPG


Alles wurde dicht verschlossen. Anschließend ging es für 90 Minuten bei 140 Grad in die Dampfphase
IMG_8720.JPG


Nach 90 Minuten wurde die Phase zwei beendet. Der Geruch war noch besser als nach Phase 1. Der Sheriff wurde an dieser Stelle wieder auf 110 Grad zurück gestellt.
IMG_8726.JPG


IMG_8727.JPG


Dann wurde BBQ Sauce hinzugefügt. In diesem Fall die Mississippi Original Sauce
IMG_8728.JPG


IMG_8729.JPG


Das ganze wurde anschließend einmal gut durchgerührt
IMG_8730.JPG


IMG_8731.JPG


Die Sauce hat 30 Minuten bei 110 Grad Zeit gehabt zu karamelisieren. Anschließend wurden die Pork Belly Burnt Ends nochmal für ca. 20 Minuten aufs Rost gelegt, damit die Sauce schön anziehen kann.
IMG_8732.JPG


Während die Sauce antrocknen konnte wurde die Beilage geschnitten. Da die Pork Belly Burnt Ends genug Kalorien haben, wurde in der Damphase kurz ein frisches Ciabatta Baguette gebacken. Dies wurde dann schon mal angeschnitten.
IMG_8733.JPG


Nach 20 Minuten Saucenantrocknungszeit, kamen die Pork Belly Burnt Ends vom Sheriff
IMG_8734.JPG

IMG_8735.JPG


Der Geruch war MEGA. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Schnell noch ein Tellerbild für Euch gemacht
IMG_8736.JPG


Und eins vom Anschnitt
IMG_8737.JPG


Was soll ich sagen. Der Schweinebauch wurde so nicht veredelt sondern vergoldet. Ein echt geniales Geschmackserlebnis, was auf jeden Fall wiederholt wird. Kann Pork Belly Burnt Ends nur empfehlen.
 

Lanzarolo

Anstaltsbader
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ja,diese Schweinepralinen sind schon was Geiles.
Wenn nur diese böse Waage nicht wäre ;-)
 

Dr_BBQ

Der FC Bayern im Foto-Contest
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Quoting-Queen
Ich muss sie wohl doch auch irgendwann machen. Auch da meine Frau total auf SChweinebauch steht.
Toll sehen deine aus. :sabber:
 

eibauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

heute gab es Pork Belly Burnt Ends vom Pelletsmoker. Ich bin letztens beim stöbern im Netz darauf gestoßen und habe direkt festgestellt, dass ich diese Teile auch machen muss.

Den Schweine Bauch habe ich am Mittwoch schon mal aus der Metro mitgebracht.

Anhang anzeigen 2472582

Am Donnerstag ging es dann mit den Vorbereitungen los. Zunächst wurde die Schwarte und das Fett vom Bauch abgeschnitten. Danach habe ich den Bauch in Streifen geschnitten.
Anhang anzeigen 2472583

Und anschließend gewürfelt.
Anhang anzeigen 2472584

Ab in die Schüssel damit
Anhang anzeigen 2472585

Und würzen
Anhang anzeigen 2472586

Anhang anzeigen 2472587

Nun kam meine LaVa Edelstahl Vakuumschüssel zu Einsatz. Ich wollte nicht, dass die Fleischstücke im Vakuumbeutel zerdrückt werden.
Anhang anzeigen 2472588

Heute gin es dann weiter. Die durchgezogenen Würfel kamen aus dem Kühlschrank.
Anhang anzeigen 2472589

Der Sheriff wurde auf 110 Grad eingestellt und die Pork Belly Burnt Ends kamen direkt drauf, sodass Sie den Rauch der Startphase mitbekommen haben.
Anhang anzeigen 2472590

Nach einer 3 Stündigen Phase bei 110 Grad sahen die guten Stücke so aus:
Anhang anzeigen 2472591

Der Geruch war jetzt schon sehr gut

Für die zweite Phase kamen 50gr brauner Zucker, 2 EL Imkerhonig und 50gr Butter zum Einsatz
Anhang anzeigen 2472593

Alles wurde dicht verschlossen. Anschließend ging es für 90 Minuten bei 140 Grad in die Dampfphase
Anhang anzeigen 2472594

Nach 90 Minuten wurde die Phase zwei beendet. Der Geruch war noch besser als nach Phase 1. Der Sheriff wurde an dieser Stelle wieder auf 110 Grad zurück gestellt.
Anhang anzeigen 2472597

Anhang anzeigen 2472598

Dann wurde BBQ Sauce hinzugefügt. In diesem Fall die Mississippi Original Sauce
Anhang anzeigen 2472599

Anhang anzeigen 2472600

Das ganze wurde anschließend einmal gut durchgerührt
Anhang anzeigen 2472601

Anhang anzeigen 2472603

Die Sauce hat 30 Minuten bei 110 Grad Zeit gehabt zu karamelisieren. Anschließend wurden die Pork Belly Burnt Ends nochmal für ca. 20 Minuten aufs Rost gelegt, damit die Sauce schön anziehen kann.
Anhang anzeigen 2472605

Während die Sauce antrocknen konnte wurde die Beilage geschnitten. Da die Pork Belly Burnt Ends genug Kalorien haben, wurde in der Damphase kurz ein frisches Ciabatta Baguette gebacken. Dies wurde dann schon mal angeschnitten.
Anhang anzeigen 2472618

Nach 20 Minuten Saucenantrocknungszeit, kamen die Pork Belly Burnt Ends vom Sheriff
Anhang anzeigen 2472619
Anhang anzeigen 2472620

Der Geruch war MEGA. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Schnell noch ein Tellerbild für Euch gemacht
Anhang anzeigen 2472621

Und eins vom Anschnitt
Anhang anzeigen 2472622

Was soll ich sagen. Der Schweinebauch wurde so nicht veredelt sondern vergoldet. Ein echt geniales Geschmackserlebnis, was auf jeden Fall wiederholt wird. Kann Pork Belly Burnt Ends nur empfehlen.
Ich sag nur ... Ami-Diät... ;)
 
OP
OP
baui4711

baui4711

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Wenn ich erst die Pork Belly Burnt Ends und dann das Ciabatta esse, dann ist es doch Trennkost, oder? Also halb so schlimm 🤣😂🤣
 
OP
OP
baui4711

baui4711

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Viel Spaß beim nachbauen! Die sind echt genial und super lecker!
 

Kugelgriller57

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Booaahhh.....Hammer :sabber: Könnte ich auch jetzt zum Frühstück verputzen

Kommt ins ToDo Buch auf die ersten Seiten :P
 

Gagi2k

Vegetarier
Sehr geile Idee mit den Vaakuum Schüsseln , das mach ich nächstes mal auch so.
 
OP
OP
baui4711

baui4711

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Gerade liegen wieder ein paar Burnt Ends neben den Rippchen. Diesmal aus dem Kirschrauch. Gegen 18:00 Uhr sollte alles fertig sein.

8544DD70-C15F-4B69-BA74-17B59541DD9A.jpeg


Phase 2 ist gerade in vollem Gange. Kurz davor...

Vom Rost in die kleine Konics gewandert.
BD297243-0010-419A-93BC-BF3DCF42E643.jpeg


Sehen schon verdammt gut aus.
33E82621-441E-47AD-BF39-D603ED39BC66.jpeg


Da Fett ja für einen guten Geschmack sorgt und der Schweinebauch ohne Schwarte ja etwas mager ist, gesellten sich noch ein paar Butterflocken dazu 😎😬
ACC60B89-20F4-4AEA-9F53-23F91C060696.jpeg

Phase 2 läuft gerade...

Ein bisschen BBQ Sauce dazu und es wird noch leckerer

AA527FD4-3C82-427A-AD25-EBEDE27CCFB9.jpeg


😳 leider gibt’s kein fertig Bild. Nachdem ich die auf den Tisch gestellt habe waren sie auch schon wieder weg. Das nächste mal wieder mit Endergebnis 😎
 
Oben Unten