• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

PP auf dem GMG Pellet Smoker

bbq_rudi

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Salve Forum!

zu allererst hätte ich die Frage, ob es Sinn macht einen separaten Fachbereich für Pellet-Smoker aufzumachen? Ich denke, dass die PS (Pelletsmoker) vom Handling her doch komplett differenziert zu betracheten sind...

Da bei mir demnächst eine Verkostung für 20-30 Leute ansteht, würde ich gerne ein paar Tipps einholen.

Ich habe vor 3 Nacken mit je 3kg in meinem AH Pellet-Smoker. zu machen. Das sollte für die Menge an Leuten reichen, oder?? Wieviele buns sollte man je Person rechnen - 2-3?

Hat einer schon mal mit dem Pellet-Smoker einen longjob über Nacht gemacht? Wie lange hält eine Pellet-Füllung vor?

Welche Temperatur sollte mal nehmen, damit der Rauchgeschmackt gehoben wird? Habe gelesen die ersten zwei bis drei Stunden um die 80 Grad, dann höher...

Moppen nur die letzten 4-5 Stunden?
Vorher nie mit Flüssigkeit bespühen?

Danke für eure Tipps!!
 

FrankB

Metzger
10+ Jahre im GSV
Also 2 große Buns mit Cole Slaw bekommt man wohl auf, beim letzten PP war das so die durchschnittliche Verzehrgröße der Herrenwelt, die Damen (nicht alle) essen etwas weniger.
 

bbq4you

…..
15+ Jahre im GSV
Salve Forum!

zu allererst hätte ich die Frage, ob es Sinn macht einen separaten Fachbereich für Pellet-Smoker aufzumachen? Ich denke, dass die PS (Pelletsmoker) vom Handling her doch komplett differenziert zu betracheten sind...


Ob das Sinn macht weiss ich nicht.


Da bei mir demnächst eine Verkostung für 20-30 Leute ansteht, würde ich gerne ein paar Tipps einholen.

Ich habe vor 3 Nacken mit je 3kg in meinem AH Pellet-Smoker. zu machen. Das sollte für die Menge an Leuten reichen, oder?? Wieviele buns sollte man je Person rechnen - 2-3?


AH = Altherren ?

Mengenangaben ohne die Gäste zu kennen ist schwer. PP kann man gut
aufheben, also eher mehr als zu wenig machen.


Hat einer schon mal mit dem Pellet-Smoker einen longjob über Nacht gemacht? Wie lange hält eine Pellet-Füllung vor?



10 Stunden bei 80° ist er schon gelaufen ohne Nachfüllen. Hängt aber
auch von der Aussentemperatur ab.

Cruiser kann da sicher schon einige Tabellen angelegt



Welche Temperatur sollte mal nehmen, damit der Rauchgeschmackt gehoben wird? Habe gelesen die ersten zwei bis drei Stunden um die 80 Grad, dann höher...



Die ersten Stunden fahre ich immer bei 80° und habe bei Eichenpellets
angenehmen Rauch.



Moppen nur die letzten 4-5 Stunden?
Vorher nie mit Flüssigkeit bespühen?



Wenn die Oberfläche trocken aussieht, sprühe ich Apfel- oder Ananassaft
oder moppe je nach Lust und Laune. Ich bin ein Freund von viel Flüssigkeit
in Wannen im Smoker. Bringt nach meiner Erfahrung mehr als moppen
oder sprühen.



Danke für eure Tipps!!


Viel Erfolg


:bbq4you_drinks:


P.S. Alte Regel. Keine Experimente mit Gästen, Gerichte vorher testen ;-)
 

Cruiser

.
15+ Jahre im GSV
Die ersten Stunden moppen (Cidre) und eine
feuchte Atmosphäre (Wasserschale) ist von Vorteil.
Ab einer KT von 65 °C kann du das Moppen einstellen.
Wenn du mit einer niedrigen Temperatur in den ersten
Stunden beginnst, musst du bis zu einer KT von 65 °C
rund 8-9 h einplanen. Die Wasserschale unter dem PP platziert
nimmt dir etwas Temperatur weg. D.h. bei einer Einstellung
von 110 °C hast du auf dem Rost nur ~ 100 °C.

Den Pelletbehälter füllst du vor dem zu Bett gehen auf.
Der reicht für einen ausreichend langen Schlaf.

Wenn du von Buns, Brötchen und Kohlsalat die Nase voll hast,
dann probier es mal mit Kartoffeln (Danke Markus ... :daumenhoch: )
Überwiegen festkochende Kartoffeln ganz normal kochen.
In der Mitte spalten, Schnittflächen mit Pommesgewürz bestreuen.
PP in die Spalte füllen, Soße drauf und dann noch Röstzwiebeln oder
ausgebratenen und kleingehackten Bacon ... :sabber:
 
Oben Unten