• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

PP im Smoker, wie lange?

Master of Burger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

neine Kumpels und ich ( Grillclique ) wollen zu Christi Himmelfahrt mal einen Smoker ausprobieren, Kumpel hat sich einen ausgeliehen. Wir wollen anstatt Ribs wie anfangs überlegt, PP machen. Jetzt eine Frage hier ans Forum, keiner hat Erfahrung mit nem PP, geschweige denn mit nem Smoker nur mit Weberkugeln.

Wer könnte mir da helfen zwecks Vorbereitung Smoker, wie lange muss der Nacken smoken ( bei ner Kugel dauert es ja, glaube ich, 12 - 16 Stunden, mit was für einer Temperatur arbeitet man.

Wäre super wenn ich was von Euch lesen würde.

Danke schon mal im Voraus,

der Master
 

Rauchzeichen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr gewagtes Vorhaben ohne jegliche Erfahrung aber gut. Eine genaue Zeitangabe wirst du nicht bekommen können. Mit den Richtwert von 12-16 Studen liegst du schon nicht schlecht. Mit der Variante Backpapier stehe ich persöhnlich auf Kriegsfuß da ich die Erfahrung gemacht habe das das Endproduckt nicht mit dem ich sach mal normaler PP Garzeit zu vergleichen ist. Es ist halt eine Geschichte die Zeit und Geduld braucht wirst du auch überall nach lesen können. Mein Tip da ihr ja auch nicht so mit dem Sportgerät vertraut seit macht wie erst geplant die Rips.
 

Glenn23

Putenfleischesser
Oder wenn ihr das Schwein schon erlegt habt, macht doch einfach einen Braten. Der ist auch schön leicht, verzeiht Temperaturschwankungen und dauert "nur" 4-6 Stunden.
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Oder wenn ihr das Schwein schon erlegt habt, macht doch einfach einen Braten. Der ist auch schön leicht, verzeiht Temperaturschwankungen und dauert "nur" 4-6 Stunden.
Bei 130 Grad und vier mal moppen vier Stunden.
 
OP
OP
Master of Burger

Master of Burger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Guten Morgen liebe Leut´s,

besten Dank für die hilfreichen Tipps. Ich denke auch, dass wir mit Ribs starten werden. Wollen am Samstag ehh das Teil mal ausprobieren, mit Ribs und wenn die gut werden, machen wir das auch Christi Himmelfahrt.

Bis bald,

der Master

P.S.: Ich nehme natürlich weiterhin gerne Tipps und Ratschläge entgegen;)
 

Glenn23

Putenfleischesser
Eine schöne BB wäre doch auch was, diese werde ich am Wochenende mal austesten.
 

huharald

Grillkönig
Lass Dich nicht abbringen ... nur wer was riskiert kann auch gewinnen ;)
Und ganz schlimm wirds schon nicht laufen
 

Puro

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehe ich genauso. PP ist kein Hexenwerk, dauert halt einfach etwas länger aber schwierig ist es ja nicht wirklich.
Mit wickeln wie gesagt 8-10 Std., ich habe schon beide Varianten gemacht und finde gewickeltes nicht schlechter. Aber das muss jeder selbst entscheiden.
Trockenes Holz, evtl. Nich ein Glutbett mit Briketts, Wasserbox in der SFB, vielleicht mal ein Video zur Befeuerung anschauen und jeder der nicht völlig unbegabt ist, kriegt das mit der Temperatur einigermaßen auf die Reihe.

Also einfach machen, wird schon!;)
 

Firefighter87

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab dieses jahr bereits exakt 146 kg Schweinenacken in leckeres Pulled Pork verwandelt daher verzeiht mir bitte meine Anmaßung dass jeder mittelschlaue Chimpanse ein PP hin bekommt und das in einer Grillzeit von 6 Stunden....

Wie das geht? Feuer in den Smoker; wurscht ob 110 oder 140°C

2 Stunden im Rauch liegen lassen
4 Stunden in Alu einwickeln

fertig

ohne einmal die KT zu messen.

Bei fragen oder Steinigungswünschen einfach ne Unterhaltung starten.

Öffentliche Steinigungen in diesem Thread bitte unterlassen da es vom Thema ablenkt.


Gruß
Stefan
 

Glenn23

Putenfleischesser
Darauf ein Prost.:anstoޥn:
 

ossigriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Trau Dich einfach. Wichtig ist beim Smoker, daß anfangs Rauch dabei ist, weil nämlich das rohe Fleisch den Geschmack annimmt! Aber Du brauchst Zeit! PP geht miener Meinung nach nicht unter 12 Stunden, weil Du mindestens eine Blödphase hast, und die kann dauern! Lieber mehr Zeit planen. Und dann das Ding warmhalten bis es gepullt werden soll!

Gruß
Ossi
 

openmindedBBQ

Militanter Veganer
Die Einstiegsfrage lautete - wie lange dauert es?
Ob man nun die Temperatur misst oder nicht, sei mal dahingestellt - unter einer gewissen Temperatur wird es nicht möglich sein, zu pullen. Ich habe verschiedene Werte im Netz und Büchern gesehen - alle sind eigendlich im Bereich von 93-96°C.
Entweder hat man diesen Wert mittels Drucktest etc. ermittelt oder eben mit einem Thermometer. Wenn das PP in Folie gewickelt wird, steigt die KT mehr oder minder kontinuierlich an und erreicht schneller seinen Zielwert und ist dann verkostbar.
Alles andere könnte/sollte jeder für sich selber austesten. Ob low und slow besser ist, wird jeder in seinem Sportgerät selber erschmecken. Das gilt ja genauso, wie für das Würzen und Einpinseln. Eben Geschmackssache.
Darüber hinaus ist ein mittelgroßer Schweinenacken auch nicht soo teuer, dass man nicht mal einen Versuch starten könnte. Bei Totalschaden wieder an die Schweine verfüttern und auf die nächste PP Generation hoffen - alle "zu trockenen" Versuchsstücke lassen sich sicher noch in einem anderen Rezept weiterverwerten.
 
OP
OP
Master of Burger

Master of Burger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Liebe Leute,

besten Dank für die vielen Info´s. Ich werde euch berichten wie es lief und Bilder machen.

LG

der Master
 

Burggraf Bräu

Steaksommelier
5+ Jahre im GSV
Ich rate zu 8.4 PP 8 Stunden ohne 4 Mit Wrapping
 

Tqt

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Mit 8 bis 10 h und Alu nach 3-4 h kommst du sicher durch. Wichtig ist das Fleisch und da wird meiner Meinung nach Nacken besser als Schulter.
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Etwa 72 kg kann ich vorweisen.

4 Stunden blank und drei Stunden verpackt. Alles bei 130°C. Fertig. Klappt immer...
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Seh ich auch so wie Christian und Stefan,der das Gleiche oben auch schon geschrieben hat.
Komme selbst zwar noch nicht über 20 Kg PP hinaus,aber funktioniert hat es bisher immer!

Gruß,AndiAndi
 

Marcelclaas

Metzger
10+ Jahre im GSV
Schade :) ich komme dieses Jahr erst auf ca. 40 Kg (Ausgangsprodukt) ... ausschließlich Schweinenacken ... aber das Jahr ist ja noch jung und ich möchte mich Firefighter und dem Hoss anschließen... sieben Stunden mit Texas Krücke klappt immer :D

Gruß Marcel
 
Oben Unten