• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

PP und Porchetta vom WE - FERTIGER BERICHT

Smokin´Anderl

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo!

Sodala, nachdem ich vor ein paar Wochen mit meinem PP aus Braunkohlehaltigen Gründen komplett abgekackt habe und die Live-Story dann vor Wut versemmelt habe, gabs dieses Wochenende gleich einen neuen Anlauf... diesmal nahm ich Heatbeads her fürs Minion und - nur als Versuch weil ich immer was ausprobieren muss - zum Start des Minion-Rings Grillcountry-Holzkohlebrikettes vom Penny... Fazit gleich vorneweg: die Grillcountry Eier warn garnicht so schlecht wie ich dachte...
Heatbeads haben die Kugel trotz Wind und weniger guten Wetter tatsächlich und erfreulicherweise immer konstant zwischen 115 und 125 Grad gehalten... SUPER! :sonne::sonne::sonne:

30072010068.jpg


Das PP-Grundgerät war eine - leider entschwartete Schweineschulter MIT Knochen (aber leider ohne Schulterblatt sondern nur mit dem Stück mit der Gelenkpfanne... naja egal...)-
Gerubt mit einer Mischung aus Paprika, Salz, Knofipulver, Thymian, Bohnenkraut, Kreuzkümmel, Senfpulver und Braunen Zucker.

für die 2,8 KG habe ich 11 1/2 Stunden gebraucht (gesmoked mit feinem Walnussholz) dabei nur 3 mal gemoppt und ansonsten die Kugel kein einziges Mal aufgemacht - deshalb auch keine Fotos davon.
Nach einer halben Stunde Ruhezeit wurde gepullt und mit NC-Vinegar-BBQ Sauce begossen und GE-nossen. - War super und hat Frauli auch sehr gemundet. - Das iss´ ja schomoi wos...

30072010069.jpg


30072010070.jpg


30072010071.jpg


Vorgestern hab´ ich dann für ein sauberes toskanisches Frühstück oder Brotzeit eine möglichst authentische Porchetta gegrillt.
Dazu natürlich ein schönes Stück Schweinebauch (2,5kg) mit dem Skalpell schön geritzelt, das Zwischenrippenfleisch rausgeschnitten und gefüllt mit einer original toskanischen Kräutermischung aus: viel Fenchelsamen, viel Salbei, Thymian, Rosmarin, 4 Zehen Knoblauch, grobes Meersalz, Chiliflocken und viel geriebene Zitronenschale. - Fenchel in der trockenen Pfanne anrösten und im Mörser leicht stampfen und gleich ins Fleisch noch vor der Kräutermischung einmassieren -
Dann aus den Kräutern, Zitronenschale, Knoblauch und Salz zusammen mit Olivenöl im Mörser eine grobe Paste hergestellt und auf das Fleisch gestrichen, das Fleisch gerollt und mit Garn gewickelt. Die Schwarte noch mit dem übriggebliebenen Rest der Kräutermischung, Fenchelsamen und Salz gut einmassiert und rein in die Kugel...
- ohne Räuchern, nur grillen.

31072010072.jpg


31072010073.jpg


31072010074.jpg


31072010075.jpg


31072010076.jpg


Bild unten:
die Enden abgeschnitten und verkostet... warm war die Kräuterfüllung eine recht salzige Angelegenheit. Porchetta gehört aber ja auch nicht heiß gegessen sondern muss ja auch erst noch im Kühlschrank ziehen wo sich dann die Salzigkeit verliert und das Fett fest wird und von den tollen Aromen durchzogen wird! :roll:

31072010077.jpg


Dann habe ich das Gerät eben im Kühlschrank belassen bevors zum vormittaglichen Frühstück am nächsten Tag dann ein Teil davon gab. (Freilich dünn aufgeschnitten in gut gebräunten Toast nur mit etwas Olivenöl bestrichen und eine Tasse Kaffee dazu) :happa:
- deliziös! :-) :essen!::messer:

02082010079.jpg


Absolut authentischer Geschmack wie in der Toskana... Wer schonmal dort war und so eine Porchettascheibe genossen hat wird sich gleich dorthin versetzt fühlen!
Wird sicherlich des öfteren wiederholt!

servus derweil,

andi
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Andi,

2 schöne Grillaktionen :thumb2:

Wobei mir nach dem PP-WE wegen der Abwechselung das Porchetta eindeutig besser gefällt :happa:

:prost:
 

Crash0r

Klabautermann
5+ Jahre im GSV
bei diesem neuen porchetta wahn ;-) und den tollen bildern, muss ich da wohl auch mal ran :D

suberes WE hast du da hingelegt, andi :good:
 

Rolle

Outlaw
Sehr schön gemacht !!

Besonders an Bildern von Porchetta kann ich mich im Mom nicht sattsehen, geschweige denn -essen . . . :sabber:

LG Rolf
 

Suse*

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Sehr fein, was du da gezaubert hast.

Zum Porchetta würd mich brennend interessieren, wie lange und bei welchen Temperaturen und wie lange du den gegart hast. Da die Schwarte so schön aufgeplatzt ist, müssen ja zwischendurch ganz ordentliche Temperaturen im Spiel gewesen sein.
Hast du die vorher gewässert?

Grüße, Suse
 

fuoco

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Sehr schöne Vergrillung. :thumb1:

Sieht toll aus, schöne Fotos. :respekt:
Ganz nach mienem Geschmack.

Gruß aus Bayern
 

monetenmacher

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gut das ich grad gegessen hab ;-) ein Traum!!
 

LE@SH

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich bin auch froh, dass ich schon satt bin!! :-D

Geile Aktion, das PP sieht echt sowas von saftig aus!!!! :thumb2:
 

simmi321

Fleischesser
Oh mann obwohl ich erst gegessen hab könnte ich schon wieder essen mir läuft das wasser im mund zusammen...
 

AndiS

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Servus,

Definitiv super gelungen !! :sonne:

Gruß
Andreas
:prost:
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Glatt mal wieder einen geilen Beitrag übersehen. Sauber gmacht Andi. Gfoid ma.

Gruass steffe
 

mediumdf

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Muss jetzt auch mal ein PP machen da es wirklich zu lecker ausschaut und ich glaub auch so schmeckt.

Wie macht ihr das Weißkraut an ? Is schon Weißkraut oder ?
 
OP
OP
Smokin´Anderl

Smokin´Anderl

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Muss jetzt auch mal ein PP machen da es wirklich zu lecker ausschaut und ich glaub auch so schmeckt.

Wie macht ihr das Weißkraut an ? Is schon Weißkraut oder ?
Ja klar, das ist Weißkraut! - aber auch mit Karotten drin! :)


Ich hab es fein geschnitten und etwas geschreddert, dann geknetet und gesalzen. Eine Stunde stehen gelassen, dann mit NC-BBQ-Sauce, extra Apfelessig und ANANAS-Saft angemacht und nochmal ca. 2 Stunden stehen gelassen. - War einer der besten Cole-Slaws jenseits von Majonaise!
 
OP
OP
Smokin´Anderl

Smokin´Anderl

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sehr fein, was du da gezaubert hast.

Zum Porchetta würd mich brennend interessieren, wie lange und bei welchen Temperaturen und wie lange du den gegart hast. Da die Schwarte so schön aufgeplatzt ist, müssen ja zwischendurch ganz ordentliche Temperaturen im Spiel gewesen sein.
Hast du die vorher gewässert?

Grüße, Suse
Also nachdem Schweinebauch doch ganz schön fett ist, brauchst Du dir um die Temperaturregelung eigenlich keine Sorgen machen! Bei mir hatte es sicher so um die 180 oder mehr Grad. - da hab ich garnicht gschaut.
Was ich wichtig fand ist, die Schwarte in kleinen Abständen einzuschneiden, das austretende Fett soll ja sozusagen die Schwarte frittieren damit sie so schön poppt. - und diese natürlich auch gut mit Salz einreiben! Genauso wie die Füllung ruhig salziger sein darf - Porchetta wird NIEMALS!!!! heiß gegessen! Ich hab einige in der Toskana verspeist, aber die waren IMMER lauwarm oder kalt! Erst dann entfalten sich auch richtig die Kräuteraromen.
Heiß ist Porchetta nicht der Knüller!

servus!

- anderl, der jetzt grad ein BBC auf der Dose hat! :messer:
 
Oben Unten