• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Premiere 47er WSM @ Apple and Cherrycoke Ribs

Warsnurff

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo heute ist es endlich soweit.
Heute wird der WSM eingeweiht.
Wird ein kombiniertes Grillen (Sind Freunde dabei die noch nicht wissen das Smoken lecker ist) also Gasgrill und Smoker.

Ich habe mich für ein paar Steaks und Ribs entschieden.
Wollte hier mal meinen Ribs vorstellen.

Hier mal meine Rezepturen:

Marinaden:

Appleribs

Mischung ca. 3 Teile Saft und 1 Essig (Versuche mal 4 Std. einlegen)
• Apfel- Mango Essig
• Apfelsaft

Cherrycokeribs

Mischung ca. 3 Teile Cola und 1 Teil Saft (Versuche mal 4 Std. einlegen)
• Cherry Cola
• Kirschsaft

Rubs

Appleribs

Mischung angelehnt am 8-3-1-1 Verhältnis (Versuche mal 8 Std. einlegen)
• 8 Esslöffel brauner Zucker
• 3 Esslöffel Salz
• ½ Esslöffel Zimt
• ½ Rosmarin
• ½ edelsüßer Paprika
• ½ Zwiebelgranulat
• ½ Knoblauchgranulat
• Ein Hauch Schärfe (ich habe Habaneropulver genutzt, aber wie gesagt ein Hauch)

Cherrycokeribs

Mischung angelehnt am 8-3-1-1 Verhältnis (Versuche mal 8 Std. einlegen)
• 4 Esslöffel brauner Zucker
• 4 Esslöffel weißer Vanillezucker (selbstgemacht, einfach die Reste einer ausgekratzten V-Schote in Zucker schmeißen)
• 3 Esslöffel Salz
• 1 Esslöffel edelsüßer Paprika
• ½ Esslöffel schwarzer Pfeffer (gemahlen)
• ½ Ingwerpulver
• ½ Knoblauchgranulat
• ½ Zwiebelgranulat
• Und etwas Schärfe (wieder Habaneropulver)

Bilder siehe unten und im Laufe des Tages kommen mehr.
Außer es geht voll in die Hose. :(

In Marinade ca. 4 Stunden
2012-09-22 19.17.33.jpg

Mit Rub über die Nacht ziehen lassen.
2012-09-23 08.24.15.jpg


So es ist 11:00 Uhr ich heize an.
Habe mich für einen Ringe roher Brekkis entschieden in der Mitte ca. 20 durchgeglühte Kohlen.
Als Flüssigkeit einen Mischung aus Apfelsaft, Kirschsaft und Wasser. Alles klar eingefüllt.

Mein Lagerfeuer :) Das Holz ist Eichenholz aus Rotweinfäßern. Hoffe das ist nicht zu viel. :(
2012-09-23 11.03.34.jpg


Wie gesagt Apfel- , Kirschsaft und Wasser alles kalt.
2012-09-23 11.06.04.jpg


So nun das Fleisch aus dem Kühlschrank geholt damit es auf Zimmertemp. kommt, dabei noch etwas nachgerubt und im Gestell plaziert. Danke IKEA
2012-09-23 11.30.15.jpg


Und weiter geht die Reise.
Es sind 110°C erreicht da die Hitze gut kontrollierbar ist wage ich es die Ribs aufzulegen.
2012-09-23 12.02.53.jpg


So schaut es nach 2 Stunden aus. Liege nun bei 120° bis 130°C
2012-09-23 13.39.36.jpg


So kurz vorm Mobben sehen schon richtig lecker aus.
2012-09-23 14.45.15.jpg


So fertig gemoppt einmal mit Rub und Apfelmus, die anderen mit BBQ Soße (American Stockyard Red Raspberry). Hatte keine Zeit die Kirsch BBQ soße zu machen.
2012-09-23 15.07.55.jpg


So es ist vollbracht und Sie waren sehr lecker, meinten auch die Gäste.
2012-09-23 16.04.31.jpg

2012-09-23 16.19.01.jpg

2012-09-23 16.28.08.jpg
 

Anhänge

  • 2012-09-22 19.17.33.jpg
    2012-09-22 19.17.33.jpg
    31,4 KB · Aufrufe: 376
  • 2012-09-23 08.24.15.jpg
    2012-09-23 08.24.15.jpg
    28,6 KB · Aufrufe: 443
  • 2012-09-23 11.03.34.jpg
    2012-09-23 11.03.34.jpg
    193,3 KB · Aufrufe: 350
  • 2012-09-23 11.06.04.jpg
    2012-09-23 11.06.04.jpg
    110,4 KB · Aufrufe: 336
  • 2012-09-23 11.30.15.jpg
    2012-09-23 11.30.15.jpg
    35,2 KB · Aufrufe: 320
  • 2012-09-23 12.02.53.jpg
    2012-09-23 12.02.53.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 305
  • 2012-09-23 13.39.36.jpg
    2012-09-23 13.39.36.jpg
    72,2 KB · Aufrufe: 292
  • 2012-09-23 14.45.15.jpg
    2012-09-23 14.45.15.jpg
    51,5 KB · Aufrufe: 288
  • 2012-09-23 15.07.55.jpg
    2012-09-23 15.07.55.jpg
    22,6 KB · Aufrufe: 290
  • 2012-09-23 16.04.31.jpg
    2012-09-23 16.04.31.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 290
  • 2012-09-23 16.19.01.jpg
    2012-09-23 16.19.01.jpg
    51 KB · Aufrufe: 276
  • 2012-09-23 16.28.08.jpg
    2012-09-23 16.28.08.jpg
    28,5 KB · Aufrufe: 285
Zuletzt bearbeitet:

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hau rein.

Schöne Vorarbei und gutes Gelingen :prost:. Das wird schon im WSM, der verzeiht ne Menge.

Stell Deine Bilder mal mit der Büroklammer ein, dann sind sie besser zu sehen.

Auch falls Du wieder Erwarten nicht zufrieden sein solltest, was ich nicht glaube. Dann stelle die Bilder trotzdem rein. Man lernt auch von so etwas auch wenn es in dem Moment natürlich ärgerlich ist. Wir helfen Dir schon auf den Weg.

Aber denken wir mal nicht so negativ. GUTES GELINGEN!!!
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Man ran an den Grill. Ich habe einen 57er. War schon spannend beim ersten Mal. Ich habe den Ring voller Kohlen gekippt und in der Mitte ein Loch gelassen. Hier ca. 10 durchgeglühte Kohlen rein. Die Holzchips in der Nähe der der heissen Kohlen abkippen. (Wenn Du fertig bist mach alle Ventil zu. Der grill geht rasch aus und die übrigen Kohlen kannst Du beim nächsten Mal verwenden.)

Ich habe (lauwarmes) Wasser in der Schale gehabt. Es hat ca 1 h gedauert bis der WSM stabil (ca 120 Grad) läuft. Dann das Grillgut rein. Bei mit war es oben, der untere Rost war nicht eingelegt. Man kommt einfacher ans Grillgut. Wichtig! Nicht den Deckel öffnen, ausser zum Moppen. Da brennt nix an wird aber unvergleichlich lecker.

Die Ventile waren bei uns fast komplett zu. Der WSM rennt sehr stabil. Wenn Du Temperaturabweichungen hast, dann dauert es eine Weile bis der Grill reagiert. Nicht nervös werden.

Hau rein .-)
 
OP
OP
W

Warsnurff

Veganer
10+ Jahre im GSV
Kleine Frage ich habe die Klammer genutzt aber ich sehe die Bilder NUR wenn ich Sie anklicke.
Wie kriege ich es hin das die im Post eingebettet sind?
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
  • Klammer drücken.
  • Es geht ein Fenster auf in das zu 10 Bilder einfügen kannst.
  • Wenn Du mehr als 10 Bilder hast, mehrfach ausführen.
  • Wichtig, nicht größer als 1 MB je Bild. Ich skaliere die Bilder meist auf so 3 KB je Bild runter.
  • Wenn der Upload erledigt ist, dann klickst Du wieder auf die Klammer. Du sieht dann eine Liste der Bilder. Diese kannst Du dann einzeln oder alle auf einmal einfügen (ganz unten im Menü)


:prost:
 
OP
OP
W

Warsnurff

Veganer
10+ Jahre im GSV
Man ran an den Grill. Ich habe einen 57er. War schon spannend beim ersten Mal. Ich habe den Ring voller Kohlen gekippt und in der Mitte ein Loch gelassen. Hier ca. 10 durchgeglühte Kohlen rein. Die Holzchips in der Nähe der der heissen Kohlen abkippen. (Wenn Du fertig bist mach alle Ventil zu. Der grill geht rasch aus und die übrigen Kohlen kannst Du beim nächsten Mal verwenden.)

Ich habe (lauwarmes) Wasser in der Schale gehabt. Es hat ca 1 h gedauert bis der WSM stabil (ca 120 Grad) läuft. Dann das Grillgut rein. Bei mit war es oben, der untere Rost war nicht eingelegt. Man kommt einfacher ans Grillgut. Wichtig! Nicht den Deckel öffnen, ausser zum Moppen. Da brennt nix an wird aber unvergleichlich lecker.

Die Ventile waren bei uns fast komplett zu. Der WSM rennt sehr stabil. Wenn Du Temperaturabweichungen hast, dann dauert es eine Weile bis der Grill reagiert. Nicht nervös werden.

Hau rein .-)

Ich wollte auch einen Minonring legen. Hatte aber an einen halben Anzündekamin gedacht. Ist das zu viel? Und ich habe ja eine Garzeit von ca. 5 Stunden. Komme ich dann mit den Brekkis aus?
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich wollte auch einen Minonring legen. Hatte aber an einen halben Anzündekamin gedacht. Ist das zu viel? Und ich habe ja eine Garzeit von ca. 5 Stunden. Komme ich dann mit den Brekkis aus?

Keinen Ring legen. Einfach die Kohlen in den schwarzen Ring kippen. Genau in der Mitte bildest Du ein Loch. Hier kommen die heißen Kohlen rein. Der Rest geht von selber, Minon eben. Mehr als 10 heisse Kohlen brauchst Du nicht, sonst wird der Grill zu heiss.

Man kann als Minikamin eine alte Dose nehmen. Diese plaziert man in der Mitte des Kohlerostes. Dann hier die Kohlen durchglühen und mit einer Zange die Dose herausziehen.

Ich heize meine Kohlen im AZK an und kippe sie in die Mitte da wo das Loch ist.

Der Grill lebt von der low-and-slow. Hier ist weniger mehr. Es ist einfacher den WSM von unten her zu kontrollieren als eine hohe Temperatur runter zu bekommen.

Also:

- Kohlen einfüllen
- Loch machen
- 10 Kohlen anheizen.
- Heisse Kohlen einkippen.
- Holz in der Nähe der heissen Kohlen plazieren.
- WSM zusammensetzen
- Wasserschale einsetzen
- Deckel drauf.
- Ventile fast zu.
- Warten, bis die Temperatur hochgekommen ist (kann schon 1 h dauern)
- Grillgut auflegen. Die Temperatur braucht jetzt wieder sich zu erholen, Der Grill war auf und das Grillgut ist kalt. Ruhig, das wird schon.
- Deckel drauf.
- Kaffee holen.
- Danaben setzen
- Zusehen wie es lecker riecht und der WSM arbeitet. Geniesse den Duft!

:prost:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Keinen Ring legen. Einfach die Kohlen in den schwarzen Ring kippen. Genau in der Mitte bildest Du ein Loch. Hier kommen die heißen Kohlen rein. Der Rest geht von selber, Minon eben. Mehr als 10 heisse Kohlen brauchst Du nicht, sonst wird der Grill zu heiss.

Man kann als Minikamin eine alte Dose nehmen. Diese plaziert man in der Mitte des Kohlerostes. Dann hier die Kohlen durchglühen und mit einer Zange die Dose herausziehen.

Ich heize meine Kohlen im AZK an und kippe sie in die Mitte da wo das Loch ist.

Der Grill lebt von der low-and-slow. Hier ist weniger mehr. Es ist einfacher den WSM von unten her zu kontrollieren als eine hohe Temperatur runter zu bekommen.

Also:

- Kohlen einfüllen
- Loch machen
- 10 Kohlen anheizen.
- Heisse Kohlen einkippen.
- Holz in der Nähe der heissen Kohlen plazieren.
- WSM zusammensetzen
- Wasserschale einsetzen
- Deckel drauf.
- Ventile fast zu.
- Warten, bis die Temperatur hochgekommen ist (kann schon 1 h dauern)
- Grillgut auflegen. Die Temperatur braucht jetzt wieder sich zu erholen, Der Grill war auf und das Grillgut ist kalt. Ruhig, das wird schon.
- Deckel drauf.
- Kaffee holen.
- Danaben setzen
- Zusehen wie es lecker riecht und der WSM arbeitet. Geniesse den Duft!

:prost:


Vollkommen Richtig !!

Wobei es noch eine andere Variante gibt, als die mit der Dose und dem Loch in der Mitte.
Ich mach die Kohleschale einfach voll Kohlen und tue die 10 Glühenden Kohlen einfach mittig oben drauf verteilen.

Ich hatte schon beides ausprobiert, aber bei der "Lochmethode" haben mir recht bald relativ viele Kohlen geglüht.
Ich finde die andere Variante Besser.

Aber das musst Du selbst ausprobieren. Da hat jeder seine persönlichen Vorlieben !

:prost:

Gruß Matthias
 
OP
OP
W

Warsnurff

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich denke das ich die Loch Version teste. Wir wollen um 17:00 essen.
Wann sollte ich anfangen. Habe so an 12:00 anheizen gedacht.
Aber wenn ich hier lese das ich eine Stunde brauche um auf Betriebstemp. zu kommen fange ich besser um 11:00 Uhr an oder??
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich denke das ich die Loch Version teste. Wir wollen um 17:00 essen.
Wann sollte ich anfangen. Habe so an 12:00 anheizen gedacht.
Aber wenn ich hier lese das ich eine Stunde brauche um auf Betriebstemp. zu kommen fange ich besser um 11:00 Uhr an oder??

Ja, 1100 spätestens. Also um 1100 die heissen Kohlen drauf.
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Vollkommen Richtig !!

Wobei es noch eine andere Variante gibt, als die mit der Dose und dem Loch in der Mitte.
Ich mach die Kohleschale einfach voll Kohlen und tue die 10 Glühenden Kohlen einfach mittig oben drauf verteilen.

Ich hatte schon beides ausprobiert, aber bei der "Lochmethode" haben mir recht bald relativ viele Kohlen geglüht.
Ich finde die andere Variante Besser.

Aber das musst Du selbst ausprobieren. Da hat jeder seine persönlichen Vorlieben !

:prost:

Gruß Matthias

Moin Matthias,

Du hast natürlich recht, es gibt verschiedene Methoden. Seinen Favoriten muss man selber finden.

Mir kam es zunächst darauf an den WSM von unten her zu kontrollieren. Mit der Lochmehode ging es ganz gut. Einen Fehler habe ich mal gemacht und bin mit heissem Wasser dabei, das ging alles zu schnell. Die Temperatur sprang über das Ziel und war nur schwer wieder runter zu bekommen.

Ich vermisse meinen WSM wegen des Umbaus bei uns im Moment. Aber es ist Licht im Dunkel, wo er wieder zum Einsatz kommen wird. GöGa spricht schon von geräuchterten Forellen. Immer doch.... Aber auch Rupffleisch steht wieder auf dem Programm.....

Gruss

Jörg
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich bin wohl ein wnig spät. Aber Du kannst bei Cherryholz nicht so viel falsch machen. Bei Hickory kann es schon mal übersmoked sein.
 
Oben Unten