• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Premiere mit der Weber Roti: Gyros nach

diokletian

Putenfleischesser
Das Christkind a.k.a. Bergische Maid, hat es Weihnachten dieses Mal besonders gut mit mir gemeint und mir die Weber-Roti unter den Baum gelegt. Zur Premiere gab es direkt mal das legendäre Gyros nach Jack the . Über die Qualität muss man keine Worte mehr verlieren.

Dazu habe ich eine Joghurtsauce mit ein paar Knoblauchzehen, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Paprika, Petersilie und etwas Majo angerührt. 900g Schweinenacken wurden gemäß den Ribberschen Vorgaben über Nacht eingelegt:

gyros01.jpg


Am nächsten Tag wurde dann liebevoll gespießt, da brauche ich noch etwas Übung.

gyros02.jpg


Ein AZK anheizen, der Geist der Flammen freut sich schon.

gyros03.jpg


Es geht rund und duftet himmlisch!! Unter dem Fleisch wurden in der letzten halben Stunde noch Zwiebeln angedünstet, mag ich lieber als roh.

gyros04.jpg


Als Tellergericht mit Bohnensalat und Ouzo:

gyros05.jpg


Aber echt natürlich nur im Brot! Guten Appetit!!!

gyros06.jpg
 

Anhänge

Kurti71

Fleischzerleger
Das sieht Super klasse aus.

Werde ich auch mal nachbauen!!!!!
 

bad boy

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus!!!
Habe gestern auch Gyros gemacht.
War lecker wie immer.
Das nächste Mal probiere ich deine Joghurtsauce!
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sieht geil aus!

Gyros nach ist auch wirklich genial.
Dein Joghurtsauce werde ich beim nächsten Gyrosspieß definitiv antesten.

Kleiner Tipp: Befestige die Fleischklammern mit den Spitzen nach außen. Dann lässt sich das Gyros besser abschneiden.
 
Oben Unten