1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Primo Oval 400 XL - das Ei ist im Nest...

Dieses Thema im Forum "Keramikgrills" wurde erstellt von Coalrider, 12. Juli 2018 um 22:27 Uhr.

  1. Coalrider

    Coalrider Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Hallo liebe Grillsportfreunde,

    am Montag war es bei mir endlich soweit. Zu meinem Smoker hat sich noch ein Kermamik-Ei gesellt.
    Nachdem das Zubehör bereits am Samstag geliefert wurde, schlich ich am Montag den ganzen Tag vor der Haustür rum (Ihr kennt das sicher).

    Gegen 14.00 Uhr war es dann endlich soweit:
    DSC03880.jpg



    Exzellent verpackt das Teilchen, also erst mal raus mit dem Ei aus der Schale:
    DSC03881.jpg



    Klammern am unteren Karton gelöst, vorher oben geöffnet und das Nest herausgenommen:
    DSC03884.jpg



    DSC03883.jpg



    DSC03882.jpg



    Nun kam der spannende Part, welchen ich leider nicht mehr fotografieren konnte (hatte keine Hand mehr frei).
    Das Ei musste ins zwischenzeitlich fertig montierte Nest. Ich habe kurzerhand meinen Lieblingsnachbarn zwangsverpflichtet, eine paar helfende Hände kann man hier dringend gebrauchen.
    Die ausgeräumte Kugel wiegt so schlappe 90 Kilo. Für zwei ausgewachsene Stenze ist da zwar nicht die Welt, aber das Teil ist absolut unhandlich und schwer zu packen.
    Hinzu kommt, dass das Nest einen oben umlaufenden Rand hat, sodass man das Ei nicht von unten greifen kann ohne sich am Ring die Finder zu zerquetschen.

    Nach längerem hin und her haben wir uns für die guten alten Spanngurte entschieden und damit ging es dann recht einfach.

    Voila, da isser::dankedanke:
    DSC03898.jpg



    Große Klappe - passt zu mir:
    DSC03902.jpg



    ...und ordentlich Platz - sehr schön:
    DSC03903.jpg



    Nun kam der schwierigste Part, ich hatte keine Zeit mehr in gleich anzufeuern, da ich den Rest der Woche beruflich unterwegs war. Höllenqualen sage ich Euch, das Ei hat mich jede Nacht gerufen und ich bin jedesmal schweissgebadet im Hotelzimmer-Bett hochgefahren. :cry:

    Heute Nachmittag war es dann endlich soweit, dass Ei wurde gezündet und eingeregelt:
    DSC03904.jpg



    Der Vorgang erwies sich als recht easy. Dank Euch habe ich mich schon etwas in die Keramik-Eierei eingelesen, der Primo läuft wie ein Uhrwerk. Habe etwa 4kg Weber Grillkohle eingefüllt und mit dem Gasflämmer zwei kleine Glutnester angelegt. Bei etwa 120 Grad habe ich den Grill dann eingeregelt und den Maverick verdrahtet.

    DSC03906.jpg



    Aufgelegt habe ich einen kleinen Krustenbraten, den ich vorher mit Schweinebraten-Gewürzsalz von Royal Spices gepudert habe.

    Das isser, der Kleine (rund 1kg, niedlich oder) Sieht ein bisschen verloren aus:
    DSC03907.jpg



    Den Krusti habe ich dann bei relativ konstanten 120 Grad auf eine Kerntemperatur von 71 Grad gezogen.
    Dann habe ich die Kruste mit Bier bepinselt und die Tore zur Hölle geöffnet. :devil:
    Die Temperatur im Ei stieg schnell rapide an, bei rund 260 Grad habe ich abgefangen und das Krüstchen etwas poppen lassen. Bei 75 Grad Kerntemperatur habe ich das Fleisch noch fünf Minuten ruhen lassen, länger konnte ich nicht warten.:messer:

    Fertisch:
    DSC03908.jpg



    Ein Anschnitt oder Tellerbild habe ich leider versäumt, ich gelobe Besserung.

    Der Braten war herrlich saftig, die Kruste wurde auch ganz ordentlich. Meiner Göga und Wuki waren auch begeistert. Durch die niedrige Gartemperatur ist der Fettanteil förmlich geschmolzen und hat seinen ganzen Geschmack an das Fleisch abgegeben. Dazu gab es Krautsalat, frisches Brot, ein paar Dipps, getrocknete Tomaten, Oliven und Peperoni. Es ist nichts übrig geblieben.

    Fazit:
    Ich liebe den Primo schon jetzt und freue mich auf Samstag, da versuche ich mich an zwei Maishähnchen die ich auf die Dose setzten werde.
    DSC03900.jpg



    DSC03899.jpg


    Bis bald - kleiner Freund!

    Herzliche Grüße aus dem Ruhrpott,
    der Coalrider
     
    zapper01, SulzerSizzler, pefra und 3 anderen gefällt das.
  2. Brainfly

    Brainfly Veganer

    Viel Spaß mit dem „kleinen“! Habe den Kauf bis heute nicht bereut! Und immer schön die Bremse anziehen, nicht das er mal baden geht
     
  3. Quali-Fire

    Quali-Fire Pott-Pourist & Riechorganbetörer

    Klasse Teil :thumb2:
    Willkommen im Club der Blumentopf - und Mingvasen-Griller :sun:
     
  4. zapper01

    zapper01 Veganer

    Coole Vorstellung, ohne Frage ein geiles Teil. Wie Du es allerdings geschafft hast, mit 2! Glutnestern 120°C zu halten ist mir rätselhaft:confused: Geht die Temp. nicht unweigerlich nach oben? ... aber jeder Grill/Kohle ist anders. Bei mir reicht ein Glutnest völlig aus:sun:
    Kurze Frage: diese Tischchen - hängen die bei Dir auch ein bissl runter? Bei meinem war das so, hab ein wenig "nachgepimpt" damit das passt.
    Viel Spaß mit dem tollen Grill - hast alles richtig gemacht:essen::
     
  5. BasaltfeueR

    BasaltfeueR Bundesgrillminister

    Schöner Grill ... und schöner Garten! Was ist denn das für ein "Fass"? Eine Aussen-Sauna?
     
  6. CoBe

    CoBe Veganer

    Toller Einstand in die Eierei. 1kg sieht tatsächlich auf dem 400 XL sehr putzig aus,
    aber das ist ja das Schöne, es geht alles von Klein/Wenig bis Viel/Groß. Viel Spaß mit dem neuen Ei.
     
  7. OP
    Coalrider

    Coalrider Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Hallo Jungs,
    vielen Dank für Eure guten Wünsche.
    Die Erstvergrillung hat mordsmäßig Spaß gemacht, fast schon ein bisschen langweilig weil das Ding wie ein Uhrwerk läuft.
    Das kenne ich von meinem Smoker nicht, da ist alle 20 Minuten ein Hölzchen auflegen angesagt. Auch wenn er relativ konstant läuft.

    @ zapper01:
    Die Temperatur von 120 Grad konnte ich mit den zwei (kleinen) Glutnestern locker halten, kein Problem. Unten war bis auf ca. 1cm zu, oben am Daisy-Wheel knapp 1/3.
    War mir ein bisschen unsicher ob ich mit nur einem Nest die Temperatur zum Aufpoppen der Kruste nach oben bekomme, glaube ich jetzt aber schon. Das Ding hat echt Power.

    @ BasaltfeueR
    Danke sehr, wir fühlen uns zu Hause sehr wohl. Vor vier Jahren haben wir den Naturpool angelegt, die Schwimmzone ist auf den Fotos aber nicht zu sehen.
    Dieses Jahr haben wir uns eine kleine Außenküche zugelegt, vorher stand nur mein Smoker unter dem Dach. Nun residiert er dort zusammen mit dem Primo und einem zweiflammigen Gas-Hockerkocher in der kleinen Küchenzeile. Morgen kaufe ich noch eine kleinen Außenkühlschrank, es darf ja beim BBQ keiner verdursten. :durst:
    Das Fass ist meine kleine Schinken-Räucherkammer - nein Quatsch, natürlich hattest Du mit der Sauna Recht.
     
    Selbergriller und BasaltfeueR gefällt das.
  8. OP
    Coalrider

    Coalrider Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Sorry, hatte Deine Frage noch gar nicht beantwortet.
    Ne, bei mir sind die absolut gerade, stehen (waagerecht) wie eine eins. :D
     
  9. Kamado holly

    Kamado holly Grillkönig

    Einer der besten... Glückwunsch...
    Und ich hoffe die bremsen halten... steht schon sehr nah am Rand....
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden