• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Probleme mit dem Landmann Gasgrill Avalon

FrankN

Militanter Veganer
Hallo!
Ich habe einen Landmann Gasgrill Avalon und von Anfang an totale Probleme damit!
Das Grillergebnis auf dem Rost ist total unterschiedlich von praktisch verbrannt über völlig ungebräunt. Habe sofort reklamiert, Hellweg - dort habe ich gekauft - hat mich an Landmann verwiesen. Die reagieren aber auf direkte Kundenanfragen/Reklamationen ÜBERHAUPT nicht. Habe schon Bilder geliefert (Toastscheiben-Test), mind. 20 x angerufen, sogar die Geschäftsleitung aktiviert.
Wer hat ähnliche Probleme und kann mir gute Tips geben?
Ich bin nach vielen Jahren von Weber Gas auf Landmann umgestiegen (gleiche Preisklasse) und sowas von enttäuscht!
Wird wahrscheinlich zum Anwalt gehen, ich wollte nur noch mal checken, ob die Probleme bekannt sind, oder ob nur wir so ein Schrottprodukt gekauft haben.
Mein Tipp: Finger weg von Landmann, die wollen in einer Liga spielen, die ne Nummer zu groß für sie ist.
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Wenn das Gerät defekt ist (grillt nicht mehr, beisst den Briefträger, ist durchgerostet, etc.) und du dich noch in den ersten beiden Jahren nach dem Kauf befindest, dann ist natürlich der Händler der Ansprechpartner (auch wenn es gerne auf den Hersteller versucht wird abzuwälzen, speziell in Verkaufsstellen ohne Service). In den ersten 6 Monaten muss der Händler nachweisen, dass das Gerät in Ordnung war, danach bist du in der Pflicht nachzuweisen, dass das Teil zum Zeitpunkt des Kaufs bereits nicht in Ordnung war.

Erst danach musst du dich auf das "schicken's das mal zum Hersteller" einlassen.

Ich verstehe nicht, warum alle immer auf die Garantie pochen - als Endverbraucher find ich Gewährleistung sowas von praktisch; hin zum Händler "Geht nicht, hab ich vor 3 Monaten gekauft, hier der Beleg, mach was, Tschüss" anstatt ewig langes Rumschicken quer durch die Gegend und sich auf irgendwelche Servicehansel zu verlassen...

Aber es sei auch angemerkt: Landmann geniesst zumindestens hier im Forum nicht unbedingt den Ruf eines Premium-Herstellers. Dass ein Grill genausoviel kostet wie einer von Weber, heisst nicht, dass er auch unbedingt deren Qualitätsstandard halten kann (gilt übrigens auch beim Vergleich von Landmann mit ODC, Rösle, Napoleon, etc.).

Wobei ich mir fast sagen würde zu trauen: Dein Grill ist nicht kaputt (d.h. keine Gewährleistung), der ist halt nur nicht vernünftig durchdacht & produziert.
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich bin nach vielen Jahren von Weber Gas auf Landmann umgestiegen (gleiche Preisklasse) und sowas von enttäuscht!

Wer hätte das erwartet? :gotcha:

Und warum steigt man von Weber auf Landmann um? :patsch:

Die übliche Reihenfolge hier im Forum ist andersrum! :pie:

:prost:
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Zeig noch einmal Bilder von der Hitzeverteilung



Gruß
Siggi
 

holger_0

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich habe einen Avalon 12794 und bin sehr zufrieden bislang....

die Grillergebnisse sind sehr gut und die Sizzlezone für Steaks rockt einfach nur.

Auch der Spieß hat schon leckeres hervorgebracht.

Einzig die Gussroste, sowie die Gussplatte sind in der tiefe fast 1 cm schmaler als die Auflagefläche der Wanne insgesammt....daher rappeln die beim reinigen hin- und her........

Das nervt.

Ansonsten ist der Grill für die 800 EUro sehr gut verarbeitet und ausgestattet.

Noch bin ich zufrieden :prost:

Holger
 
Oben Unten