• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork, Hot Buttered Onion Rings, Pommes und Konfetti Coleslaw

Surf n Turf

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Aloha!

Vergangenen Samstag lud ich ein paar Freunde und zu meiner Geburtstagsgrillerei ein. Meine Schwägerin wünschte sich Pulled Pork, welches sie bei @zaubervati letztes Jahr das erste Mal gegessen und wurde dadurch wieder vom Gemüseweg zurück in den Garten der Fleischeslust geleitet. Ich sagte natürlich zu, wollte ja eh was Neues versuchen, und stellte mich der Herausforderung mein PP Testgrillen an 17 Personen zu vollführen.

Gereicht wurde folgendes:

Pulled Pork (1)
Konfetti Coleslaw (2)
Pommes á la Gordon Ramsay (3)
Hot Buttered Onionrings (4)
Alabama White (5)
South Carolina Mustard (5)


(1) Pulled Pork

Nun denn, das Schweinerne. Gekauft wurden zwei Stück Schopfbraten ohne Knochen, gesamtes Kampfgewicht 5,8 Kg, nach dem Parieren blieben noch 5,4 Kg über. Die beiden Jungs wurden dann mit Magic Dust gerubbed (ich spare mir dazu die Angaben, es gibt hier etwa 6 Millionen Beiträge in Tabellen im Forum :P ). Dies alles geschah Mittwoch am Abend, Freitag gegen Mitternacht wurde das Fleisch dann gegen 21:00 aus dem Kühlschrank geholt und um Mitternacht lagen die beiden dann am Rost.

IMG_2572.JPG



Und jetzt geht der Wahnsinn los! Eigentlich ist es ja gut Fehler zu machen, man lernt daraus, aber das war reinstes Grillbootcamp…

Zur Geschichte:

Das PP sollte und wurde in einem Eigenbau App (siehe Signatur, bzw Bilder im Fred) gesmoked. Ich wollte auch nicht den klassischen Minionring nutzen, sondern nen Kohlering machen, in der Mitte ein Rohr, dann 7 Brekkies rein und dann sollte das gemütlich von innen nach außen durchglühen. Hier das Bild:

IMG_2754.JPG



So, dann Gute Nacht meine Schweinefreunde, aber keine Sorge, ich komm eh nochmal in einer Stunde vorbei und schaue nach… WM sei Dank!



Eine Stunde Später traf mich der Umschlag: Kugel auf 270!!!! Was ist passiert? Der Herr g’scheit hat zwar die untere Lüftung nur einen kleinen Schlitz offengelassen, jedoch nur bei zwei und nicht bei allen drei Reglern. Daher ergab sich folgendes Szenario: mein Weber verwandelte sich in einen riesen AZK und glühte innerhalb von 55 Minuten 7 Kilo Briketts durch. Danke Anke…

So, alles abgebaut, 1 A die Finger verbrannt – ja, auch mit dem klassischen *zzsch* Geräusch aus den Trickfilmen -, Briketts in den AZK umgefüllt, nur 10 drinnen gelassen, einen Minionring gelegt, einen Topflappen der Schwiegermutter zerstört, um 01:00 Uhr einen riesen Radau veranstaltet, dass die Hälfte glangt hätt.

Gut, scheiß drauf, das geht jetzt, hab ich mir gedacht und bin ins Bett. Vier Stunden später um Punkt 0600 schreit der innere Panikkorporal Tagwache und lässt mich noch in Unterhose zum Griller schicken. Ernüchterung: Garraumtemperatur 150° und Fleischkerntemperatur im größeren Stück 94° Gewichtsverlust 2,4 Kg …. allehurensollenfeuerbrunzenundgusseisernekindergebären *tob*


IMG_2579.JPG


Was mir in dem Falle jedoch half war „Per Anhalter durch die Galaxis“, Ratschläge durch meinen Vater und die diversen Freds hier im Forum: Don’t Panic!


Da ich schlauer Fuchs mir letzte Woche einen Chaving Dish gegönnt habe (grad in Aktion bei der METRO für 59,90), hab ich das Fleisch noch ordentlich mit Apfelsaft besprüht, fest gemoppt (Saucenrezept siehe etwas weiter unten) und zwei Lagen Jehova herum. Danach habe ich um 1100 um 1500 und um 1700 nachgemoppt. Die Kerntemperatur war ab etwa 10:30 Uhr auf 65°, der Chaving Dish auf knapp vor Vollgas.


Die Frage nun: wie war das Fleisch? Trotzdem gut! Natürlich war die „Kruste“ etwas crunshy, man musste hier mehr Kraft beim Zerfetzen anwenden, aber beide Fleischteile blieben durchaus saftig, wie man auch am „Anschnittbild“ erkennen kann. Geschmacklich waren alle sehr zufrieden.

IMG_2585.JPG


Mopsauce:

Ketchup 480 ml
Apfelsaft 960 ml
Honig 1 kräftiger EL
Brauner Zucker 150 ml
Apfelessig 120 ml (Barrique)
Zucker 4 EL
Chilipulver: zwei mal hinten auf die Dose hauen :D
Zimt 1 Tl
Gemahlene Nelken 1 Tl


Im Grunde ist dies das Apfel BBQ Rub aus dem Forum ohne Selleriesamen mit etwas mehr Essig und weniger Chilipulver. Der Barrique Essig von Mautner-Markoff ist sehr zu empfehlen!

IMG_2752.JPG




(2) Confetti Coleslaw

3 Teile Weißkraut
2 Teile Rotkraut
5 Karotten
Zwiebelreste von den Onionrings

Anders als das klassische Konfetti Coleslaw habe ich weniger mariniert, da ich eher das Fleisch und der Sauce, als dem Kraut den Geschmack im Weckerl überlassen wollte. Daher habe ich über dem Rotkraut eine Limette ausgepresst, und das Weißkraut mit Essig (wieder der Barrique), Salz und Zucker mariniert. Erst kurz vor der Essensausgabe habe ich alle Teile mit ordentlich Mayonnaise (Dialog dazu mit meiner Holden: „Warum nimmst du denn 80%-ige!?“ – „ Gibt es andere?“) vermengt. Grund der späten Vermengung: das Rotkraut macht sonst alles blau!


IMG_2592.JPG



(3) Hot Buttered Onion Rings

Vorweg: Ich habe das Rezept mal irgendwo im Internet gefunden, mim Handy fotografiert und wieder vergessen woher und wie es wirklich hieß. Daher der Name. Gemacht wurden sie folgendermaßen:

Die Zwiebelringe in eine Schüssel geben. Diese dann mit einer Priese Salz und ordentlich(!) Chilisauce - ich habe die Srirache mit dem grünen Stöpsel genommen, wird nächstes Mal definitiv eine mit mehr Punch) einreiben. Darüber Buttermilch gießen bis der ganze Zwiebel bedeckt ist. Nach etwa einer halben Stunde paniert ihr die Ringe in einer Mixtur aus Universalmehl, Knoblauchpulver und Pfeffer. Danach dürfen die Ringe in heißem Fett baden bis sie außen gelb und innen weich sind.

(4) Pommes á la Gordon Ramsay


Eigentlich ganz einfach: Erdäpfel schälen und in dicke – diese dünnen McDonald’s Fritten find ich persönlich gacke – Pommes schneiden. Diese wirft man dann in einen Topf mit kaltem(!) Wasser, stellt das auf ne Herdplatte und sobald das Wasser zu sieden anfängt wird abgegossen und die Pommes werden wieder mit kaltem Wasser abgeschreckt.

Dann in heißes Fett bis sie wie Tiefkühlpommes aussehen: raus! Sobald alle durch sind nochmal rein und diesmal so lange drinnen lassen bis sie goldiggelb und knackig sind.

(5) Saucen

Alamaba White nach derTexaner

Den Essig habe ich aber vorher in einem Wasserbad „ausdampfen“ lassen. Dann die restlichen Zutaten rein. Änderungen dabei: statt Zitrone gab es Limette (hab ich lieber, außerdem gab es Corona J ), keine Senfkörner und keine Cayenne Pfeffer.

Die Sauce wurde für die Pommes und die Zwiebelringe verwendet
South Carolina Mustard
Streng nach Rezept und wie auch mein Vater kann ich den Tipp abgeben: nehmt „Wiener Chili“ von Retzer, das sind dazu die besten


Zum Abschluss:

Ich habe viel gelernt, vor allem, dass mein hoher Aufbau einen extremen Kamineffekt erzeugt. Die Frage bleibt, ob einfaches Regulieren an der Deckelentlüftung hilft, oder ob mehr getuned werden muss. Ich bin wirklich um jeden Tipp froh, denn 12 Stunden leidend den Chaving Dish ansehen zu müssen und nicht wissen, ob 17 Leute die auf PP warten mit Knabbergebäck abgespeist werden müssen ist keine Gaudi.


Danke fürs Lesen,
Siegi

Tellerbild!

IMG_2769.JPG


p.s.: nachstehend noch ein paar Impressionen

Shopping Queen Version Männer
IMG_2571.JPG


Grill in der Waage, läuft!
IMG_2574.JPG



Fragt mich bitte nicht, weshalb das Bild auf der Seite liegt... Userfehler:bdsm:
IMG_2578.JPG

IMG_2602.JPG
IMG_2590.JPG


IMG_2577.JPG
 

Anhänge

  • IMG_2571.JPG
    IMG_2571.JPG
    255,8 KB · Aufrufe: 1.513
  • IMG_2572.JPG
    IMG_2572.JPG
    216 KB · Aufrufe: 987
  • IMG_2574.JPG
    IMG_2574.JPG
    132 KB · Aufrufe: 1.515
  • IMG_2577.JPG
    IMG_2577.JPG
    185,1 KB · Aufrufe: 881
  • IMG_2578.JPG
    IMG_2578.JPG
    125,9 KB · Aufrufe: 1.536
  • IMG_2579.JPG
    IMG_2579.JPG
    301,1 KB · Aufrufe: 1.691
  • IMG_2585.JPG
    IMG_2585.JPG
    285,5 KB · Aufrufe: 1.546
  • IMG_2590.JPG
    IMG_2590.JPG
    249,8 KB · Aufrufe: 1.564
  • IMG_2592.JPG
    IMG_2592.JPG
    206,6 KB · Aufrufe: 1.536
  • IMG_2602.JPG
    IMG_2602.JPG
    213,8 KB · Aufrufe: 1.505
  • IMG_2752.JPG
    IMG_2752.JPG
    176,9 KB · Aufrufe: 1.537
  • IMG_2754.JPG
    IMG_2754.JPG
    216,1 KB · Aufrufe: 1.590
  • IMG_2769.JPG
    IMG_2769.JPG
    161,2 KB · Aufrufe: 1.394

Grillkeks

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus Siegi, do host aber sauba oan aufgrillt. :respekt:
Bei dene Schmankerl wundert mi des ned, dass dei Schwägerin von der Gmiaßvernichtung wieder auf den rechten Pfad des Fleischgenusses kemma is.
I hätt mi do bestimmt a ned zruck ghoidn und gscheid hin glangt. :essen!:
Sog amoi, konn des sei, dass du mit meinem oidn Grillspetzl Zaubervati irgendwie relativ gradlinig genetisch verbandlt bist. So wiea se des liest host du ned nur de Grillkunst von erm glernt. Aloa de nächtliche Aktion mit de wüsten Schimpfterein konn i mir direkt bildlich vorstellen, so wia du des beschreibst. Fehlen nur noch die pädagogischen Ratschläge von der Oberzauberin Sabine. :D Bestimmt host du aber deine gar schrecklichen Brandwunden nach alter Väter Sitte no in der Nacht ordentlich mit etlichen vor dera Reparaturseidl verarztet. :beer2:
Wos aber ned schee is, is dass du de Haarklammerl vom KlWuKi zum Saurupfer hernimmst ... naa, des is ned nett. :lach:

Viele Griaß aus Moosburg :anstoޥn:
Grillkeks :keks:

PS: I denk amoi, dass se einfach de Glut noch olle Seitn gleichzeitig ausbreit hod und dadurch is natürlich ordenlich Dampf in de Kistn kemma. De Aufbauhöhe sorgt dann natürlich a no für odertlich Zug im Grillgerät.
 

jokama

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Lecker lecker so was geht immer sualecker!!!
:respekt:
 
OP
OP
Surf n Turf

Surf n Turf

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Kann es sein das es deshalb so heis wurde, weil dir gleich einmal die Megamenge an Holzchips abgefackelt sind?

Auch ein Faktor, der mitgespielt haben könnte. Die abgebildete Variantewar jene, die nach knapp 55 Minuten durchgeglüht war. Der Zug bei meinem app dürfte einfach zu arg sein, stelle man sich nur vor, wären alle 3 Lüfter unten offen gewesen. Ich kann auf jeden Fall nur mehr mit dem Minionring arbeiten mim App, und selbst der muss speziell adaptiert werden. Aber: es kommt ja bald wieder ein Wochenende

:party:
Hier nochmal n Bild, für jene die meine Signatur ned sehen
img_1131-jpg.661036


@Grillkeks Die Verarztung hat erst dann am Abend mit Bier und einer Flasche Bombay Sapphire stattgefunden. Half aber trotzdem: i hob mi am nächsten Tog überhaupst nimmer g'spiat :hammer:


/edit: Die Buns waren natürlich auch selber gemacht. Die bastelte aber meine Holde, da muss ich erst das Rezept klauen :D
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Endlich mal ein interessanter PP Bericht !:grin:

:prost:

Gruß Matthias
 

Grillkeks

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Jesass, wos wuist denn da grillen ... a ganze Sau senkrecht??? :lach:

Des beste werd woi sei, des Ganze oamoi in da Mittn durchschneidn und de Hölfte mir schicka ... dann is uns olle zwoa g´hoiffa.;)
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
5+ Jahre im GSV
:lach::lach::lach::lach: sauba Burli, jetzat weiß i aaaah warum i. da net eingeladen war!

Dei "Zwergen-App" ist ja wieder einmal grandios gefahren!!! Lüfter net zu und glei' schlafen gehen ....
ja so sinds die jungen Leut'.

Hast aba gut die Kurve hingekriegt und das 6 stündige Rasten in der Jehova und der Bain Maria hat das Fleischerl ja noch gerettet.
Das KlWuKi hat mir bestätigt, dass das PP geschmacklich einwandfrei war (a bisserl weng-weng:D ist's halt geworden..)

Beim Konfetti-Cole-Slaw fehlt der Petersilie - gut, dass der Masi grad in Norwegen ist, sonst
hätt' er Dir
haue.gif
.

Ich find's ehrlich toll, dass Du Dich getraut hast die "Halb-Blamage" zu posten und zu kommentieren .....
Deinen Gästen hatt's sehr gut geschmeckt - ich hab gestern schon zusätzliche Buidln von der Fete ja gesehen und Augenzeugenberichten von Teilnehmern eingeholt.
Krautsalat-Schneiden tun mia aba noch üben, gell ;)
 

Anhänge

  • haue.gif
    haue.gif
    17 KB · Aufrufe: 1.190

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
:lol: Ein überhaus amüsanter Beitrag, Siegi, und nicht falsch verstehen, da schwingt keine Schadenfreude ob der ein einen AZK verwandelten Kugel mit, sondern damit ist die Art und Weise gemeint, wie Du schreibst ;)

Und gut aus der Nummer rausgekommen bist Du ja allemal... :thumb1:
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
5+ Jahre im GSV
Jesass, wos wuist denn da grillen ... a ganze Sau senkrecht??? :lach:
:thumb2::lach::thumb2:
Sers, Keksi,

..... das mit der Sau senkrecht gefällt mia sehr gut.....:hmmmm:
Da ließe sich was machen......
Ich werd' den Buben überreden, ob mia da mal einen g'scheiten Truthahn reinhängen,
da wärs nicht so schade ums "Mädchenfleisch" wenn der dann ausschaut wie einer,
der im Epizentrum von einem Waldbrand gestanden hätte.:lolaway:
:camouflage:... mal im Ernst. Heisse Räucherfische aus dem "Zwergen-App" bringt der
Burli aba damit super hin!
 

Grillkeks

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:thumb2::lach::thumb2:
Sers, Keksi,
..... das mit der Sau senkrecht gefällt mia sehr gut.....:hmmmm:
Da ließe sich was machen......
Ich werd' den Buben überreden, ob mia da mal einen g'scheiten Truthahn reinhängen,
da wärs nicht so schade ums "Mädchenfleisch" wenn der dann ausschaut wie einer,
der im Epizentrum von einem Waldbrand gestanden hätte.:lolaway:
:camouflage:... mal im Ernst. Heisse Räucherfische aus dem "Zwergen-App" bringt der
Burli aba damit super hin!

Servus lieber Zaubervati,

bei dem Lehrmeister würd es mich auch arg wundern, wenn der Siegi des ned hinkriegen würde.
So ein heißer Räucherfisch is auch was sehr feines, sollt ich vielleicht auch mal machen.

:hmmmm: Wollten wir ned eh beim Schluchtengriller-OT so eine kleine aber feine Hexenverbrennung ins Programm einbauen? :lach:

So eine gewisse Idee hätt ich da schon aber ich hab keine Ahnung, ob des wirklich funktioniert. Da muss ma uns mal privat unterhalten. :blah:
 

Landyfahrer

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
1 A Vergrillung mit kleinen Hindernissen, die aber perfekt dokumentiert wurde und für die Nachwelt als Beispiel eines glänzenden Improvisationstalents hier festgehalten wurde!

Respekt, nicht alles läuft immer rund, man darf sich nur nicht aus der Ruhe bringen lassen!!
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ich finde es immer gut auch das was nicht geklappt hat aufzuschreiben

Grüße

Christian
 

Servier- vorschlag

Veganer
5+ Jahre im GSV
Is zwar schon eine Weile her aber kann mich noch gut an des Event erinnern :woot:
Riesige Action und sehr grilltechnisch sehr lehrreich hihi aber ich kann auf jeden Fall bezeugen dass irre gut geschmeckt hat trotz der abenteuerlichen Umstände :respekt:
und des Rahmenprogramm hat auch gut gepasst :anstoޥn:
kannst gerne nächstes Jahr wieder an deinem Burzeltag machen :grin::grin:
 
Oben Unten