• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork und Beef Brisket zusammen im Smoker

crashlander

Veganer
Hallo Zusammen,

ich will zur Sonnwendfeier PP und BB machen. Meine Frage: Kann ich beide zusammen im WSM zubereiten? Eigentlich werden ja unterschiedliche Temperaturen empfohlen, PP bei 110°C und BB bei 100°C. Soll ich dann eher in den unteren Temperaturbereich oder in den höheren?
Das PP wollte ich mit Dijonsenf und Magic Dust rubben, das BB mit Dijonsenf und Beef Booster.
Wahrscheinlich bestelle ich diesmal bei clickandgrill, mein MdV hat nämlich letztes Mal leider meine Brisket-Vorbestellung versemmelt. Gabs halt 3-2-1-Ribs. Auch gut, aber war ja anders geplant...

Im Rösle passen ein 3kg PP und ein ähnlich großes BB zusammen auf einen Rost, d. h. ich benötige nur einen Stacker. Falls sie doch zu groß sind und ich beide Rostebenen benötige, habe ich das Problem der Temperatur vielleicht gar nicht - wird der obere oder der untere Teil heißer?

Danke und viele Grüße
Stefan
 

BBQ-Flo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Man kann sowohl PP als auch Brisket in einem Temperaturbereich von 100-150 Grad machen. Alles eine Frage der persönlichen Vorliebe bzw des Zeitplans und der Herangehensweise.
Ich hab noch nie für die beiden Stücke unterschiedliche Temperaturen verwendet. Und davon gehört eigentlich auch noch nicht...
Also einfach drauf auf den Rost und Feuer frei :thumb1:
 

Kernisch

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Slow & Low findet zwischen 100 -130° C statt, daher kannst du ohne Bedenken beides zusammen rein machen :prost:
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
solltest nur die Zeiten beachten nicht das BB 20h drin lässt ;)
Ansonsten wie die anderen schon sagen 105-110° Schei....ega....
 

Sven22309

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wie schon beantwortet, ist es kein Problem, beides zusammen zu machen. Habe ich auch schon gemacht.

Mit der Punktlandung, dass beides gleichzeitig fertig wird, kann es natürlich schwierig werden. Die Dauer ist in der Regel ja abhängig vom Fleisch und Größe.
PP haben bei mir in der Regel zwischen 14 und 20 Stunden benötigt, BB zwischen 12 und 20 Stunden.

Ich würde beides Gleichzeitig auflegen mit genügend Vorlauf und dann abhängig von KT's entweder das eine oder andere mit der Einpack-Methode beschleunigen. Alternativ, das zu früh fertige Stück in der Wärme-Box eingepackt lagern. Das geht ohne Probleme. Ich habe PP oder BB schon bis zu 10 Stunden in der Wärmebox gelagert, ohne dass dies negative Auswirkungen auf Geschmack oder Konsistenz hatte.

Also am Besten von einer maximal Dauer bis zu 20 Stunden ausgehen und bei abweichenden Verlauf der KT, entsprechend in die eine oder andere Richtung (Beschleunigen oder Warmhalten) gegensteuern, damit es gleichzeitig auf den Tisch kann.
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
ich hab bis jetzt 2x BB gemacht und es hat immer zwischen 10-12h gedauert
normal lege ich am Abend/Nacht das PP auf und am nächsten morgen dann das BB
das PP hat bei mir immer zwischen 16-19h gedauert.

ist aber viel abhängig was für Temperaturen und wie Konstant alles läuft
 

Barni71

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
@crashlander:
Du hast do bestimmt auch 2 Ebenen, leg das BB auf die Untere und das PP auf die Obere. Bei meinem WSM liegt der Temperaturunterschied ziemlich genau bei 10°.

Gruß Frank
 
OP
OP
crashlander

crashlander

Veganer
Danke für die Tipps! Jetzt wirds nämlich bald akut, das Fleisch ist bestellt und soll am 21.12. zur Wintersonnwendfeier fertig sein. Ach, da fällt mir ein, ich muss ja auch noch Forellen bestellen, die solls an Heiligabend geben. Oh mann...
 
Oben Unten