• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Puten- Nuggets mit Ranch Roasting Potatoe's und Buttergemüse

Octavius85

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo Freunde der dampfenden Schüsseln,

Will dann auch mal wieder ein Lebenszeichen da lassen.
Nachdem ich beim Spiccy ne neue Rutsche an Gewürzen geordert hatte, muss diese natürlich auch probiert werden.

Fangen wir also an:

Zutaten für etwa 4 Personen:
für die Nuggets:
3 Putenschnitzel,
3 EL Sojasauce
1/2 TL Koriander
1/2 TL Ingwer
3 EL Mehl
1 TL Curry
1/2 TL Oregano
1/2 TL Majoran
1/2 TL Basilikum
1/2 TL Estragon
1/2 TL Paprika, edelsüß
1/4 TL Cayenne- Pfeffer
2 Msp. Rosmarin
3 Eier
4 EL Panko (japanisches Paniermehl)
4 EL Paniermehl
2 EL Sesam
Öl zum frittieren

Für die Kartoffelspalten
6 m.-große Kartoffeln
3 EL Olivenöl
3 EL Ranch Roasting Gewürz vom Spiccy

Und das Buttergemüse war wie immer TK Gedöns.

Die Putenschnitzel abtupfen, kleinschneiden und mit der Sojasauce sowie dem Koriander und dem Ingwer etwa 1h marinieren.
Zwischenzeitlich das Mehl mit den Kräutern, dem Curry, dem Cayenne- Pfeffer und der Paprika vermengen.
Genauso das Panko, das Paniermehl und Sesam vermischen und die Eier aufschlagen. Kenner merken schon das ganze wird eine mehr oder weniger klassiche Panierstraße.
Also die einzelnen Putenstücke aus der Marinade nehmen, in das Mehl wälzen, durch das Ei ziehen, in die Paniermehl Mischung schmeißen und zum Schluß in das heiße Öl tauchen.
Öltemperatur etwa 170°C und die Dauer richtet sich nach der Dicke und Größe der Teile. Optisch zeigen die Teile ihre Vezehrbereitschaft durch eine leicht bräunliche Panade und eine gewisse Knusprigkeit selbiger.

Die Wedges sind auch schnell gemacht. Kartoffel waschen, kleinschneiden und in einen TK- Beutel packen. Das Öl und die Gewürzmischung oben drauf, dass Ganze ordentlich geschüttelt und auf ein Backblech verteilt. Bei 200°C etwa 30- 40 min. backen. Auch hier erfolgt die Erfolgskontrolle rein optisch.

Das Ganze auf einem Teller drapiert sind dann in etwa so aus.

FB_IMG_1423853082586[1].jpg

Joah, dass war es von mir.

Und jetzt Feuer frei für Anregungen und Kritik

In diesem Sinne

Euer Octavius
 

Anhänge

  • FB_IMG_1423853082586[1].jpg
    FB_IMG_1423853082586[1].jpg
    227,8 KB · Aufrufe: 478

RoliAmGrill

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schaut sehr lecker aus! Die Kartoffeln sind ja genau so wie ich sie mag: schön dunkel und knusprig! Die Panade schaut ja auch total geil aus!
 
OP
OP
Octavius85

Octavius85

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Panko ist gröber gemahlen. Dadurch wird die Panade knuspriger. Hat allerdings den Nachteil das durch die gobere Struktur es nicht ganz so deckend ist wie normales Paniermehl. Deshalb mische ich beide zusammen, um eine sehr knusprige und vollständige Panade zu erhalten.

20150219_214740[1].jpg

Links das normale Paniermehl und rechts das Panko
 

Anhänge

  • 20150219_214740[1].jpg
    20150219_214740[1].jpg
    112 KB · Aufrufe: 320
Oben Unten