• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Putenrollbraten gefüllt mit Basilkum Pesto und Frischkäse

Honkidonk

Militanter Veganer
Huhu Gemeinde!

Bei der Metro ist mit heute eine Putenbrust in den Wagen geflogen 999gr!

Heute am Start gefüllter Putenrollbraten im Smoker low & slow.

Sorry kein Pic vom Rohmaterial gemacht ***ahrrrr** diese Aufregung immer!

Deshalb nur die schriftliche Machart.

Pute zu einem langen Lappen geschnitten.
Mit Frischkäse Parmesan und Pesto ordentlich eingerieben. Im Anschluß mit frischen Zwiebeln, Knoblauch und Basilikumblättern belegt
und zu guter letzt zu einem Rollbraten "aufgewickelt"!

Man war das Ding glitschig!

Und voila:
1.jpg
 
OP
OP
H

Honkidonk

Militanter Veganer
Ja na dann Jehovakartoffeln im Selbstversuch

14:57 Uhr

KT: 57°C
Garraum Temp. 130°C

Kartoffeln auf Kohlerost gelegt:

9.jpg


Glutkontrolle:

8.jpg


Wenn das nix wird bekommt es DER da!!!!

:rtfm:

5.jpg



DER putzt gerne mal ne Portion weg, wenn es sein muß!

Bis später
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
H

Honkidonk

Militanter Veganer
Kräterbrot

Man habe ich ein Hunger!

:essen:

Das Ü-Ei für Göga riecht so lecker da habe ich mir erst einmal ein Brot mit selbstgemachter Kräuterbutter geschmiert.

Nur um überhaupt noch durchzuhalten.

KT 72°C

Garraum 129°C
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Die Kartoffeln brauchen bei 120° ewig, besonders, wenns dicke Dinger sind. Schmeiss die lieber mit ins Feuer bzw. in die Nähe davon.
Viel Erfolg noch, das Bondage vom Braten sieht sehr kreativ aus.

:)

Edit meint, nach über 3 Stunden könnten die Kartoffeln auch mit 120° durch sein...

:grin:

Hab den Beitrag wohl irgendwie übersehen.
 
OP
OP
H

Honkidonk

Militanter Veganer
Ja danke die waren köstlich!

Huhu Ebbel!

Danke für Deine Info`s

Probieren geht über studieren.

Erst habe ich die Kartoffeln eine Std. bei 120°C in low und slow gemacht.
Das war aber ein voller Misserfolg!

Erst in der SFB in voller Glut gaben sie in gewohnter Weise nach, so das man sie mit einem Zahnstocher gut anpicksen konnte.

Ü-Ei für GöGa war übrigens nur ein wenig Feta mit den Rest Zwiebeln vom Puti und rotem Pesto + Olivenöl und Pfeffer. ***upps*** Foto machen vergessen! Sorry!

Aber der Putenrollbraten war bei 79°C KT einfach ein Gedicht.

12.jpg


Vielleicht ein wenig trocken, im Gegensatz zu Nackenbraten, aber der Geschmack von Pesto mit Frisch- Parmesankäse und Basilikum war TOP!

Anschnitt Foto:
13.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolle

Outlaw
:motz:

Sehe ja jetzt erst, der Puti ist ja ganz schwarz auf der zum Feuer geneigten Seite!


:mad:



Sehe ja jetzt erst, der Puti ist ja ganz schwarz auf der zum Feuer geneigten Seite!

"Hhmmm . . . . . dunkel die andere Seite ist . . . hüte Dich . . . "

Mensch, ist doch ´ne tolle Vergrillung. Bin gespannt auf das Anschnittbild.

Möge die Macht mit Dir sein . . .

LG, Rolf
 

Rolle

Outlaw
UUuups - Überschneidung . . . .
 

welle

Fleischzerleger
Man sieht aber schön auf den letzten Bild wie trocken der Braten geworden ist! :grin:
Aber haste ja selbst auch geschrieben. Die Füllung hört sich lecker an.
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Versuchs mal mit Putenkeule, die wird nicht so trocken.
 
Oben Unten