1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Q220 der richtige für uns?

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von derchris, 22. Mai 2010.

  1. derchris

    derchris Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    Wir suchen einen Gas-Grill für eine 2 1/2 + 2 Personen ...

    Haben zur Zeit einen Weber Kugelgrill (den einfachen in 48cm) hier machen wir hin und wieder mal nen Beer-Butted-Chicken, Steaks, Burger, Chickenwings, Lammfilets, etc PP - also sowohl direkt als auch indirekt.

    Jetzt hatten wir diesen doofen Aldi-Lavastein-Gasgrill gekauft und gleich mal wieder zurück gebracht, weil er nix taugt. Nun soll es ein richtiger Gas-Grill sein um mal etwas flexibler zu sein und nicht immer den Kugelgrill anfeuern zu müssen.

    Wie lange braucht so ein Q220 bis ich das erste Steak drauf schmeissen kann? BBC sollte ja mit dem hohen Deckel auch gehen, oder?

    Wie lässt er sich nach dem gebrauch reinigen? Ist er praktisch oder eher aufwändig in der Pflege? Würde gerne mal ein paar Bilder von Geräten in Gebrauch sehen (nicht die Modellbilder).

    Welche Zubehöre sind Sinnvoll?

    Sind im Einzelhandel Rabatte drinnen? Oder gehen die alle mit UVP raus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2010
  2. s-line.2008

    s-line.2008 Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Ich habe auch einen Q200.

    Innerhalb von 10min. ist der heiß, einfacher den Deckel zulassen und auf volles Programm stellen.

    Hatte noch keinen Grill der sich so leicht und einfach hat sauber machen lassen. Ohne Probleme zu reinigen, einfach mit der Bürste über den Rost und fertig.

    Rabatte sind bei Weber kaum drinnen, aber ob und zu sind ein paar € drin.Wende dich doch mal an Stocki :grin:

    :gs-rulez:
     
  3. McRip

    McRip Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Für die Anzahl Personen ist der Q220 genau richtig. 10-15 Minuten volle Power und drauf die Steaks. Für z.B. Bratwürste brauchste natürlich nicht so lange, die brauchen ja auch keine so hohe Temperatur.

    Allerdings ist der Q generell nur zum indirekten Grillen geeignet, wenn man improvisiert... Zum direkten Grillen ist er dank Gussrost super geeignet.

    Pflegeintensiv ist nur der Gussrost, wegen Rostgefahr. Die Fettauffangschale wechselste einfach aus. Empfehlenswertes Zubehör ist generell dass Grifflicht. Leider gibt es für den Q220 kein Warmhalterost. Ansonsten dürftest Du ja schon fast alles Notwendige durch den anderen Grill haben.

    Bei Weber sind regelmäßig 15% Rabatt drin. Es geht bei Neugrills hoch bis etwa 25% Rabatt, mehr geht meiner Meinung nach nur durch Eigenimporte (Dänemark ist momentan sehr beliebt, nach UK in den letzten Jahren). Ausstellungsstücke/Vorführgeräte kriegste hierzulande schon mal um 50-60% rabattiert. Rabatte sind aber recht selten und viele Händler verweigern sich entsprechenden Nachlässen bei Neugrills und kommen nur mit einer Grillbürste oder so entgegen. Ich würde lieber den Rabatt nehmen. Wenn Du warten UND handeln kannst, setz Dir mal 20% Rabatt als Ziel.

    Überlegen würde ich noch, ob es nicht lieber der Q320 werden soll. Der bietet gleich den Warmhalterost und das Grifflicht. Und er ist natürlich größer... ;)
     
  4. OP
    derchris

    derchris Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    in 50% der Fälle wird nur zu 2 1/2 gegrillt - da ist der Q320 sicher leicht oversized. 40% sind wir dann zu 4 1/2 ... und für die restlichen 10% haben wir dann noch den Kugelgrill :). Licht haben wir auf der Terrasse und dem Balkon wo er zum Einsatz kommen wird.

    Ausserdem hat man ja Zeit beim grillen und will keine Rekorde aufstellen.

    Dann werde ich mal den Einzelhandel abklappern und schauen ob es dort vielleicht gute Set-Preise gibt.

    Ein Pizzastein würde mich auch noch interessieren - funktioniert das auch auf den Gas-Grills?

    P.S.: Was heisst nur mit Tricks indirekt grillen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2010
  5. chrisC

    chrisC Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Unter Zuhilfenahme einer Ofenform, bspw. der von Ikea, kann man die hohe Temperatur des Dussrosten vom Grillgut entkoppeln.
    IKEA | Zubereiten | Ofenformen | KONCIS | Ofenform mit Rost

    Für die Personenzahl würde schon ein Q100 reichen, wobei mehr Grillfläche grundsätzlich nicht verkehrt ist.
    Der Q220 hat einen höheren Deckel als der Q200, daher würde ich den Q220 immer vorziehen.
    Kalkuliere aber wirklich mal auf eine recht hohe Nutzungsdauer, ob sich dann nicht doch ein Q320 lohnen würde.
    Der Q300/Q320 hat ja neben der größeren Grillfläche auch zwei Brenner.

    Ich habe auch mal lange überlegt und mir noch zu DM Zeiten einen OTG 57 gekauft.
    Der funktioniert immer noch, also hat sich die Investition mehr als gelohnt.
     
  6. OP
    derchris

    derchris Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    Okay das mit der Ofenschale klingt ja recht simpel.

    Jetzt mal ein paar Angebote einholen.

    btw: wie weit kommt man mit einer 5KG Flasche Gas? wie viel sollte man einplanen pro Grillabend (3 bis 4 Stunden)
     
  7. chrisC

    chrisC Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Wikipedia: "Flüssiggas hat eine Energiedichte (Heizwert) von 12,9 kWh/kg"

    Der Brenner Q220 hat laut Weber eine Nennleistung von 3,51 kw/h.

    Also kannst Du ca. 15 Stunden bei voller Leistung mit einer 5kg Flasche grillen.
    Trotzdem würde ich immer eine Ersatzflasche bereithalten.
     
  8. OP
    derchris

    derchris Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    okay, dann werde ich mir wohl mal noch ne größere Flasche zulegen.

    Ich glaube der Q220 wird es - irgendwo habe ich noch gelesen, dass es bei IKEA einen passenden Unterwagen dazu gibt? Jemand eine Idee welcher da gemeint ist?
     
  9. bvt

    bvt Militanter Veganer

    Hallo derchris,

    bei Praktiker ginbts ab morgen wieder 20% auf (fast) alles. Weiß nicht ob die Weber-Grills haben, aber 20% sind nicht wenig ....
    Ich werde mir da wohl einen zulegen.... wenn ich nur wüßte welchen ???
     
  10. Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest


    Ich denke DER HIER:prost:
     
  11. OP
    derchris

    derchris Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    Danke :) ich glaube nur, dass es mit einem original Weber Standfuß sicherer ist - wir haben ein Baby welches bald anfängt zu laufen ... was dann aber wieder auf die Mobilität geht. Hauptsächlich wird er auf der Terrasse stehen aber hin und wieder auch mal im 1. OG auf dem Balkon ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2010
  12. Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest

    Also, ich hab den Q200 mit dem Premiumwagen,war nen gutes Angebot, ansonsten hätt ich auch was anderes genommen.

    Wenn orginal Weber dann der Premiumwagen, der normale Rolingcart oder wie der heisst is nen Witz.
    Ich weiss aber gar nich ob der Q220 überhaupt mit der billigeren Variante angeboten wird.:prost:
     
  13. OP
    derchris

    derchris Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    Als Bundle gibt es den wohl nur mit Premium-Wagen.

    P.S.: bin mal der IG beigetreten :)
     
  14. Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest

    Überleg Dir das noch mal mit dem Ikea-Tisch oben 2 Leisten dran dann kann da nix pasieren und der ist in meinen Augen besser als der Premiumwagen.

    Wie gesagt, wenn meiner nich soooooooooooo günstig gewesen wär;)

    Der IG-Ruhrpott beizutreten ist immer eine gute Idee;):anstossen:

    P.S. Wo aus Essen kommst Du her, gerne auch PN
     
  15. OP
    derchris

    derchris Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    Ob ich damit bei unserer Sicherheitsbeauftragten (meiner Frau) durchkomme weiss ich noch nicht :) Naja soll ja sicher stehen und unter keinen Umständen umkippen können.
     
  16. chrisC

    chrisC Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Ich kenne Eure Ängste gut, da unsere Kleine (15 Monate) seit knapp 3 Wochen auch läuft.
    Allerdings geht sie wenn ich den Grill anmache in die Küche, verlangt von der Mama einen Teller
    und sitzt dann quitschend auf Ihrem Tripp Trapp und wartet auf Wurst, die gar nicht schnell genug kommen kann.

    Unsere Große (4,25 Jahre) grillt mittlerweile Ihre Nürnberger selber und hat mir bei einem Metrobesuch klipp und klar erklärt,
    daß Ihr Smokey Joe zu klein ist und sie einen neuen Grill braucht. Den kleinen kann dann die Schwester haben.
    Die Kinder selbst sind in der Regel äußerst vorsichtig und haben gehörig Respekt vor dem heißen Grill.
    Die teilweise heftigen Grillunfälle werden in den allermeisten Fällen leider von Erwachsenen verursacht.

    Um wieder zum Thema zurückzukommen, halte ich den Q220 mit seinem Wagen für recht standfest.
    Gebt Eurer Kleinen ruhig mal eine lange Grillzange in die Hand. Dadurch verliert sich schnell das Interesse alleine an den Grill zu gehen.
    Unsere können mit eine 40cm Lurch Zange problemlos in meinem Beisein Würstchen drehen.
     
  17. Moman

    Moman Fleischmogul 5+ Jahre im GSV

    Hallo,

    wir und unsere zwei Wukis haben uns anfang des Jahres auch einen Q220 zugelegt und finden das Ding genial.
    Damit kann man schon sehr spontan Grillen, was uns wichtig war.
    Gas auf paar Minuten warten und los geht`s!:grin:
    Saubermachen ist auch völlig easy!

    Mittlerweile haben wir uns einen Metallrahmen für den Pizzastein gebastelt um den Gussrost nicht unnötig zu stressen.
    Gibt weltklasse Pizzas!:grin:

    Und um trotzdem noch mit echtem Feuer spielen zu können haben wir seit dieser Woche einen Dutch Oven:grin:
     
  18. OP
    derchris

    derchris Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    Noch mal eine Frage zum Zubehör - welche Aluschalen sollte man kaufen und welchen Grillreiniger/Bürste?
     
  19. Limbomat

    Limbomat Militanter Veganer

    Stocki !?!??
    Preis für Weber Q 200 ??

    :grin: :grin:

    :prost:
     
  20. Mett-Igel

    Mett-Igel Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Wir haben uns letztes Jahr einen Q220 zugelegt (2 Erwachsene + mittlerweile 2 Jahre altes Wuki) und lieben unseren Grill!!! Er steht fest auf einem Ikeawagen, der uns im Vergleich wesentlich stabiler erschien als der Wagen von Weber. Wuki darf sowieso nicht am Grill rütteln, egal worauf der steht. Die Grillfläche reicht im Alltag völlig aus, bis zu 8 Personen kann man damit leicht und zügig verköstigen. Der höhere Deckel bietet sich für PP z. B. an.

    Viel Erfolg!
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden