• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Q300: Allererste Flammkuchen vom Grill

wamderer205

Militanter Veganer
Hallo,

wie bereits an anderer Stelle geschrieben, bin ich neu im Forum und erst seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines Q300. Nachdem ich jetzt endlich einen Grill mit vernünftigem Deckel habe, musste sofort auch ein Pizzastein her und Flammkuchen ausprobiert werden.

Getestet wurden gleichzeitig mehrere Teig-Rezepte aus dem Forum, hier unser Gewinner:
200g Mehl, 1,2dl Milchwasser 1:1, 20g Butter, 5g Hefe mischen, kneten, 3h gehen lassen (danke ans Forum!).

Dann sehr dünn (maximal 2mm dick, durchscheinend beim Anheben) ausrollen, Creme Fraiche daraufgeben, dazu rohe Zwiebelringe und Speckwürfel. Das Ganze leicht salzen und etwas pfeffern.

Unterdessen Q300 mit Pizzastein 10 Minuten auf 220-230 Grad angeheizt, Flammkuchen 'rein, 7 Minuten warten, und:

DSC_6420.jpg


Phantastisch knusprig, sehr lecker! Der Pizzastein funktioniert, und wie!

Also weiter: Variation mit Lauch. Diesmal als Aufstrich Magerquark mit Creme Fraiche gemischt, darauf Lauchringe und Emmentaler. Das Ganze wieder mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Als Versuch wurde der Teig diesmal 2-3 Minuten vorgebacken, abkühlen lassen und erst nach einiger Zeit belegt - ich möchte bei vielen Gästen in der Lage sein, den ersten wütenden Hunger auch ohne Rückgriff auf gekaufte Böden zu bekämpfen.

Resultat:

DSC_6433.jpg


Auch sehr lecker, könnte aber würziger sein. Beim nächsten Mal nehme ich auch hier Speckwürfel mit dazu. Das Vorbacken verkürzt die nachfolgende Backzeit nur wenig, funktioniert aber hervorragend. Es spricht also nichts dagegen, im Vorlauf zu einer Party einige Flammkuchen-Böden vorzubereiten und kurz anzugrillen, so dass zumindest die ersten Flammkuchen im Beisein der Gäste schnell vom Grill rollen. Danach kann man dann auf die gemütlichere Zubereitung im Beisein der Gäste zurückgreifen.

So ging's munter weiter. Nachdem die Bäuche einigermaßen voll waren, musste natürlich noch eine Nachspeise her.

Also: Gleicher Teig, darauf Magerquark gemischt mit Creme Fraiche und Vanillezucker, darauf Apfelstückchen, kräftig abgerundet mit einer Mischung aus Zimt und Zucker. Wegen der Äpfel diesmal etwas länger im Ofen - ungefähr 10 Minuten. Ergebnis:

DSC_6447.jpg


Auch superlecker.

Mein Fazit:
Der Weber Pizzastein funktioniert hervorragend; Flammkuchen vom Gasgrill geht super-einfach und macht richtig Spaß!
 

Anhänge

  • DSC_6420.jpg
    DSC_6420.jpg
    87,6 KB · Aufrufe: 8.636
  • DSC_6433.jpg
    DSC_6433.jpg
    80,8 KB · Aufrufe: 8.182
  • DSC_6447.jpg
    DSC_6447.jpg
    86,6 KB · Aufrufe: 8.210

Clemens

Meister der Kohlen
10+ Jahre im GSV
sieht doch wunderbar aus :thumb1::thumb1:
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Flammkuchen sehen sehr gut aus.

Bei der Apfelvariante kann ich dir empfehlen die Äpfel in Scheiben zu schneiden, dann werden die schneller gar und schmecken mindestens genauso gut wie die grossen Stücke. Dann vor den Gästen 0,5 - 1 cl Grand Marnier erwärmen und drüber giessen, dann Flammbieren. Geht auch mit Calvados 1a, ist allerdings etwas kräftiger vom Geschmack her.


Viele Grüße

Frank
 
OP
OP
W

wamderer205

Militanter Veganer
Die Flammkuchen sehen sehr gut aus.

Bei der Apfelvariante kann ich dir empfehlen die Äpfel in Scheiben zu schneiden, dann werden die schneller gar und schmecken mindestens genauso gut wie die grossen Stücke. Dann vor den Gästen 0,5 - 1 cl Grand Marnier erwärmen und drüber giessen, dann Flammbieren. Geht auch mit Calvados 1a, ist allerdings etwas kräftiger vom Geschmack her.


Viele Grüße

Frank

Hallo Frank,

danke für den Hinweis! Wird ausprobiert!
 

Clemens

Meister der Kohlen
10+ Jahre im GSV
Hi,
ich liebäugele auch mit dem Q300.
Sind die 230°C die Maximaltemperatur, die er erreichen kann?

Gruß,
Jango

von mir auch ein Nein ....du kannst problemlos über 300 grad mitn 300er erreichen
 

utakurt

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
..... Er ist aus Cordierit, welches angeblich deutlich haltbarer als andere Materialien ist....

Viele Grüße

Habe ich auch und kann nur sagen: der Stein ist genial!

Absolut tolle Funktion bei Pizzen etc.


Hatte vorher einen Schamott - kein Vergleich - kann man vergessen im Vergleich zum Cordierit - gibts übrigens auch bei Amazon!
:AufDich:

Amazon.de: Cordierit
 

pezibaer

Grillkaiser


Hatte vorher einen Schamott - kein Vergleich - kann man vergessen im Vergleich zum Cordierit - gibts übrigens auch bei Amazon!
:AufDich:

Amazon.de: Cordierit

Ah danke.. da bin ich letztes Jahr schon drüber gestolpert .. die Töpferer verwenden auch dieses Material als Brennunterlagen, allerdings wird es um einiges billiger angeboten wenn nicht Grill oder Brotbackstein dabei steht.. hat jemand Erfahrung damit? Eigentlich sollte es ja das komplett selbe sein .. nur halber Preis.

Keramikbedarf - BM011 Rundplatte 350 mm

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

lex2lex

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Ah danke.. da bin ich letztes Jahr schon drüber gestolpert .. die Töpferer verwenden auch dieses Material als Brennunterlagen, allerdings wird es um einiges billiger angeboten wenn nicht Grill oder Brotbackstein dabei steht.. hat jemand Erfahrung damit? Eigentlich sollte es ja das komplett selbe sein .. nur halber Preis.

Keramikbedarf - BM011 Rundplatte 350 mm

lg

Hallo!
Würde mich auch interessieren, ob das Teil gleich ist...
Am Foto sieht man das nicht so genau, aber sind die "GRILLSTEINE" nicht schwarz und glatt poliert?

lg,alex
 

pezibaer

Grillkaiser
Hallo!
Würde mich auch interessieren, ob das Teil gleich ist...
Am Foto sieht man das nicht so genau, aber sind die "GRILLSTEINE" nicht schwarz und glatt poliert?

Bin gerade drauf gekommen dass das ja bei mir komplett in der Nähe ist. Dachte eigentlich das ist ein Shop in DE .. ich komme in 12 Tage dort vorbei und werde mal reinschauen und mir so eine Platte schnappen. Will mir sowieso eine eigene Pizzaufbaukonstruktion für meinen Q300 basteln .. will > 400° zum Pizzabacken, und das wenn möglich unter 10 min.

Ja unter dem Namen Pizzastein werden sie glasiert verkauft .. Reinigungsfähigkeit wird damit beworben .. wobei ich zweifle an der wirklichen Sinnhaftigkeit der Glasur.. in der Backindustrie wo sie das Zeug eigentlich permanent verwenden wird da auch nichts glasiert, und der Stein im orginal Pizzaofen ist ja auch nicht glasiert. Der Weberstein ist ebenfalls nicht glasiert was man so auf dem Photo sieht ;) Materialtechnisch sollte es also komplett ident sein.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

lex2lex

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
@Pezibär

Hi nochmal!

Wäre nett von dir, wenn du mir deine Meinung bzgl. des Steines mitteilst, oder mir (wenn es passt) vielleicht sogar einen "mitorganisieren" kannst?

(Wäre ich schwer dankbar, unter "Ösi´s" steht auch eine Einladung, wenn du in der Nähe von Wels bist----) :durst:

Alex.
 

pezibaer

Grillkaiser
@Pezibär

Hi nochmal!

Wäre nett von dir, wenn du mir deine Meinung bzgl. des Steines mitteilst, oder mir (wenn es passt) vielleicht sogar einen "mitorganisieren" kannst?

.

Ich schau mir das sowieso an aber ich glaub das paßt auf jedenfall .. Spricht nichts dagegen.. technische Keramik aus Cordierit unterschiedet sich nicht wirklich in diesem Bereich. Sind ja eh Standard B Platten

Mitorganisieren gerne .. aber er verlangt unter 6€ versandkosten.. um den preis kann ich dir das dann beim besten willen nicht schicken und auch nicht bringen .. hin und retour zu dir 368km... hmm.. bei den derzeitigen Spritpreisen.. ich glaub mit 6€ bist du besser dran ;) :prost:

lg
 

lex2lex

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
@Pezibär

Danke für deine rasche Antwort!!

Würde mich freuen wenn du mir so ein Teil schickst, der Versand mit 6.- ist ja nicht das Thema, bin ja froh dass du dir die Mühe mit dem organisieren bzw. dem Versand überhaupt machst!!:thumb1:

Überweise dir den Betrag dann gleich auf dein Konto (oder direkt, je nachdem) Gib mir einfach kurz Bescheid!

Aaaaber, die Einladung ist trotzdem aufrecht, wenn du mal in meiner Nähe bist-GERNE!:anstoßen:

Details per pn, bzw. per Tel.

Nochmal-DANKE und Gruß, Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

pezibaer

Grillkaiser
Würde mich freuen wenn du mir so ein Teil schickst, der Versand mit 6.- ist ja nicht das Thema, bin ja froh dass du dir die Mühe mit dem organisieren bzw. dem Versand überhaupt machst!!:thumb1:

Lol.. da hast du etwas falsch verstanden ;) Wieso soll ich dir das Teil schicken, wenn du es bei dem Link oben selber um den Preis bestellen kannst. Das ist ja ein Ladengeschäft mit Onlineshop und dieser verlangt 6€ versand .. wenn ich das Privat mache ist das viel teurer ;)

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

lex2lex

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Lol.. da hast du etwas falsch verstanden ;) Wieso soll ich dir das Teil schicken, wenn du es bei dem Link oben selber um den Preis bestellen kannst. Das ist ja ein Ladengeschäft mit Onlineshop und dieser verlangt 6€ versand .. wenn ich das Privat mache ist das viel teurer ;)

lg


...uuups!
SORRY, da habe ich tatsächlich drübergelesen:grin:

Nochmal DANKE!
lg
 

Pastis

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Getestet wurden gleichzeitig mehrere Teig-Rezepte aus dem Forum, hier unser Gewinner:
200g Mehl, 1,2dl Milchwasser 1:1, 20g Butter, 5g Hefe mischen, kneten, 3h gehen lassen (danke ans Forum!).

:thumb1: Der ist wirklich super. Nachdem wir es letztes Jahr mit einem Backofenrezept aus chefkoch.de vergeblich versucht haben, war das wirklich eine Offenbarung.

Unsere Anpassung:
200g Mehl, 1 "kleiner" Teelöffel Salz, 1,2dl Milchwasser 1:1, 20g Butter, 5g Hefe mischen, kneten, gehen lassen (heute hat's auch mit 1h im Backofen bei 40° gehen lassen gut funktioniert)

Der Teig reicht für zwei Flammkuchen der üblichen Pizzasteingröße.

Für die Auflage haben wir rote statt normale Zwiebeln verwendet. Das Crème Fraîche mit Sahne etwas verdünnen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Auf einem Flammkuchen landen pi mal Daumen 100g Crème Fraîche, 60g Speckwürfel, 2 kleine-mittlere Zwiebeln.

Sportliche Grüße,
Pastis
 
Oben Unten