• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Q300 - Fragen zu Gasverbrauch und mini-Vergrillungen

OP
OP
L

lemmi-g

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Der Pantera schwitzt aus den hinteren Kiemen - würde ich mir nie hinstellen so etwas!

Der O-Grill ist für 125 EUR ein Grill an dem man sicherlich Jahrelang Freude haben kann. Er wird nicht gleich durchrosten ;-)

Aber ich habe für UNS den Q300 ins Auge gefasst, weil ich von direkt bis indirekt ob Braten oder ne Wurst alles machen kann.

Die Frage ist halt, ob es auf die Dauer nicht zu teuer wird, wenn man "nur" mal ein paar Würstchen grillt. Wie hier berichtet wird schein er aber recht sparsam zu sein und man bekommt mit nur einem Brenner offensichtlich auch ein tolles Branding hin - noch mehr meinungen hierzu wären toll. ;-)

Der Grill selber ist am Ende nicht viel teurer wie ein Q220 (bei 30% Rabatt), denn für den Q220 bräuchte ich ja auch noch nen Wagen (Ikea Bekväm z.B.) u.s.w..

WENN ich einen Q300 kaufe, soll der OTG 57 weg.
Und in meiner Kombi würde ich für einen Q300 15 € mehr zahlen als für einen gepimpten Q220...
 

pezibaer

Grillkaiser
Der Pantera schwitzt aus den hinteren Kiemen - würde ich mir nie hinstellen so etwas!

Das nicht in allen Fällen wie man bei der Testreihe hier im Forum gesehen hat, und man kann es vermeiden. Der Rest hat bei der testreihe meiner Meinung nach voll überzeugt.

Aber ich habe für UNS den Q300 ins Auge gefasst, weil ich von direkt bis indirekt ob Braten oder ne Wurst alles machen kann.

Die Frage ist halt, ob es auf die Dauer nicht zu teuer wird, wenn man "nur" mal ein paar Würstchen grillt.

Nein kommt er eigentlich nicht weil du mußt nicht immer beide Brenner einschalten.. gerade bei nur ein paar Würstchen, die direkt sind, reicht oft nur der kleine brenner in der mitte, bei direkt darüber positionierten Würstchen. Damit bist du super sparsam unterwegs.
 

helixx

Putenfleischesser
mal ganz ehrlich .. ich weiß nicht was alle mit dem O-Grill haben? Das ist ein vollkommen überteuer reiner Direktgrill im Blechgehäuse. Und das bei aktuellen preisen um 200€

Da ist ja der Pantera noch um ne Ecke besser.

lg

Der O-Grill ist zu Preisen um die 100-120 Euro zu haben und damit für mich der eindeutige Preis/Leistungssieger!

Aluguss ist eindeutig höher zu bewerten als ein Stahlblechgehäuse, aber die Berichte mit gerissenen Aluguss-Deckeln bei den Weber Qs kann ja jeder nachlesen - dumm nur, wenn sowas nach 5 Jahren auftritt.

Ich habe noch nicht auf dem Q300 gegrillt, halte es aber für abwegig mit nur 1 Brenner 4 Stck Fleisch und 4 Würstchen ordentlich (inkl. Branding) zu grillen. Weber hat dem nicht umsonst einen zweiten Brenner verpasst - evtl. gibt es hierzu noch Meinungen.

Trotzdem finde ich den Q300 gut, weil er von den Weber Qs eigentlich am meisten Grill für das Geld (spez. mit 30% Rabatt) bietet und bei häufigen Vergrillungen für +10 Personen den OTG überflüssig macht.

Gruß, helixx
 

pezibaer

Grillkaiser
Der O-Grill ist zu Preisen um die 100-120 Euro zu haben!

Wo denn? davon wird immer gesprochen, das es mal wo so war .. aber sehen tut mans nie ;)

Aluguss ist eindeutig höher zu bewerten als ein Stahlblechgehäuse, aber die Berichte mit gerissenen Aluguss-Deckeln bei den Weber Qs kann ja jeder nachlesen - dumm nur, wenn sowas nach 5 Jahren auftritt.

Aluguss reißt nich einfach so .. nach 5 jahren .. da braucht es schon einen mechanischen einfluss... Dafür gibt es sowieso keine Garantie.. wenn der Emailgrill runterfällt ist der Deckel auch komplett verbeult und verzogen, da wird auch Emaille absplittern... dafür hast du auch keine Garantie.

Ich habe noch nicht auf dem Q300 gegrillt, halte es aber für abwegig mit nur 1 Brenner 4 Stck Fleisch und 4 Würstchen ordentlich (inkl. Branding) zu grillen. Weber hat dem nicht umsonst einen zweiten Brenner verpasst - evtl. gibt es hierzu noch Meinungen.


Ähm ein paar Würstchen ist aber etwas andere wie 4 Würstchen und 4 Fleischstück mit Branding .. davon hat er nicht gesprochen. Abgesehen davon seh ich schon das erste Problem ..Fleisch mit Branding und Würstchen parallel im selben Grill mit nur einem Brenner auf Guss .. etwas problematisch.

Trotzdem finde ich den Q300 gut, weil er von den Weber Qs eigentlich am meisten Grill für das Geld (spez. mit 30% Rabatt) bietet und bei häufigen Vergrillungen für +10 Personen den OTG überflüssig macht.

nein.. Ganz ehrlich für 10 Personen am Q300 nach eigenen Erfahrung.. ist er mir zu klein ... wenn du nicht in mehrere Etapen grillen willst. 5- 6 Personen gerade perfekt. So riesig ist der jetzt wieder auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

helixx

Putenfleischesser
such mal auf ebay nach "Santos OHH" - es ist ein O-Grill 3000 - die gehen immer so für um die 100 Euro weg. Dazu kommt noch ein Anschlussset für 15,- - fertig.
 

muella00

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hi, also ich hab den q300 jetzt net ganz ne Woche. Muss sagen, bin Top zufrieden. Hab schon 7 Personen gegrillt(weng Gemüse und Steaks/Würstchen) kein Problem. Auch BBC war kein Ding. Rindersteaks werden klasse. Das Branding ist super geil.
Vom Verbrauch her ist echt harmlos hab jetzt jeden tag gegrillt, davon 2 mal BBC und sonst "normal". Gestern nach'm Grillen hab ich mal gewogen und es ist knapp 750g raus. Find ich überragen. Man heizt kurz auf und dreht dann runter. Wenn wir nur zu zweit gegrillt haben nutz ich nur ein Brenner.

Kann ihn nur empfehlen, egal ob allein oder zu siebt, indirekt oder direkt.

Grüße
 

pezibaer

Grillkaiser
such mal auf ebay nach "Santos OHH" - es ist ein O-Grill 3000 - die gehen immer so für um die 100 Euro weg. Dazu kommt noch ein Anschlussset für 15,- - fertig.

alle 3 von heute stehen auf meiner Bucht Beobachtungsliste.. da bin ich mal gespannt
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
An den Themenstarter:

Wenn Ihr bereit seid das Geld für den Q300 auszugeben, aktuell 351€ mit Rabatten beim Bauhaus,
Ihr den Platz habt den Q300 aufzustellen und gerne grillt kauft den doch einfach.

Der Gasverbrauch ist einer der letzten Punkte, die mich vom Kauf eines Grills abhalten würden.
Der Q300 ist durchweg ein sehr guter Grill mit geringem Verbrauch, wenn man die große Grillfläche betrachtet.
Wenn der Gussrost einmal heiß ist, dann stellt man die/den Brenner ohnehin kleiner.

Ich habe auch einen O-Grill, den ich im letzten Herbst für 114€ inkl. Versand gekauft habe.
Für den Preis ein guter Grill. Für die aktuellen Preise, niedrige Auktionspreise lasse ich außen vor, würde ich den nicht mehr kaufen.
Dann eher einen Q100 für 155€ durch den Bauhaus Rabatt, wobei der O-Grill durchaus gut ist.
 

helixx

Putenfleischesser
An den Themenstarter:

Wenn Ihr bereit seid das Geld für den Q300 auszugeben, aktuell 351€ mit Rabatten beim Bauhaus,
Ihr den Platz habt den Q300 aufzustellen und gerne grillt kauft den doch einfach.

Der Gasverbrauch ist einer der letzten Punkte, die mich vom Kauf eines Grills abhalten würden.
Der Q300 ist durchweg ein sehr guter Grill mit geringem Verbrauch, wenn man die große Grillfläche betrachtet.
Wenn der Gussrost einmal heiß ist, dann stellt man die/den Brenner ohnehin kleiner.

Ich habe auch einen O-Grill, den ich im letzten Herbst für 114€ inkl. Versand gekauft habe.
Für den Preis ein guter Grill. Für die aktuellen Preise, niedrige Auktionspreise lasse ich außen vor, würde ich den nicht mehr kaufen.
Dann eher einen Q100 für 155€ durch den Bauhaus Rabatt, wobei der O-Grill durchaus gut ist.

na, die Grillfläche des Q100 mit seinen 1220cm² ist aber schon wesentlich kleiner als die 1750cm² (eher die Größe des Q200) des O-Grill 3000.
Q100 meiner Meinung nach eher wohl nur für 2 Personen geeignet.
 

pezibaer

Grillkaiser
na, die Grillfläche des Q100 mit seinen 1220cm² ist aber schon wesentlich kleiner als die 1750cm² (eher die Größe des Q200) des O-Grill 3000.
Q100 meiner Meinung nach eher wohl nur für 2 Personen geeignet.

seh ich auch so.. ich rechne immer mit 400cm²/Person ... Dafür hast im O-Grill mit Ofenform nicht wirklich chancen jemals etwas indirekt zu machen.. das geht mE bei der Deckelhöhe einfach nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
*lol* .. na wo denn?.. Aluguss ist dem Blechgehäuse immer überlegen.. und der 2te Brenner auch.. und der höhere deckel auch..

Du kennst den Unterschied zwischen Produkteigenschaften und Produktqualität?!
Ein Grill kann 15 Brenner haben und qualitativ schlechter sein wie einer der nur einen hat aber dafür aus feinstem Edelstahl, saubers designed und verarbeitet.

Der Pantera hat ein paar Features mehr als der O, aber verarbeitungsqualitätsmässig ist der O meiner Meinung nach klar besser.
 

pezibaer

Grillkaiser
Du kennst den Unterschied zwischen Produkteigenschaften und Produktqualität?!
Ein Grill kann 15 Brenner haben und qualitativ schlechter sein wie einer der nur einen hat aber dafür aus feinstem Edelstahl, saubers designed und verarbeitet.

*lol* so zelebriert hab ich das noch nie gesehen.. du meinst aber nicht das beide aus Edelstahl Materialtyp 1.4301 sind und ein Rohr mit Löchern ist ;) Wenn nicht, dann würde mich interessieren woher du die Materialtypen kennst.

Seh ich nicht so.. mittlerweile schon bei grills gesehen und auf ihnen gegrillt.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

helixx

Putenfleischesser
seh ich auch so.. ich rechne immer mit 400cm²/Person ... Dafür hast im O-Grill mit Ofenform nicht wirklich chancen jemals etwas indirekt zu machen.. das geht mE bei der Deckelhöhe einfach nicht

ja, indirekt geht bei dem O-Grill gar nichts - ist eine reine Brandingmachine für Kurzgebratenes. Wenn man das aber vorher weiß, ist er ganz gut.
Im Q100 oder Q200 geht indirekt ja auch nicht wirklich.
Das fängt sicherlich erst bei Q220 (höherer Deckel) und Q300 an.
 

pezibaer

Grillkaiser
Im Q100 oder Q200 geht indirekt ja auch nicht wirklich.
Das fängt sicherlich erst bei Q220 (höherer Deckel) und Q300 an.

uiuiu.. da kennt sich jemand nicht aus.. Wie kommst du darauf..? Mit ofenform geht das ohne Probleme? Steht eh nur 1000endfach hier im Forum
 
OP
OP
L

lemmi-g

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
@pezibaer

helixx meinte sicherlich nen anständigen Braten für richtige Männers.
Den unter einem Q100 stelle ich mir schwer vor...
 

pezibaer

Grillkaiser

pezibaer

Grillkaiser
Danke für den Link - zwar kein Braten für "Männers" aber zu Appetit anregen ist das schon was ;-)

Naja .. wenn du vor hast große Dinge zu machen, ist ganz klar das du größeres Equipment brauchst. Aber ich denke fast das du zu 2 und eine halbe Portion mit dem Braten locker satt wirst *g*.. und für mehr ist der 100erter einfach nicht gedacht ;)
 
Oben Unten