• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Räder Umbau Genesis E 435 GBS : WO FINDE ICH HIER DAZU EINEN EINTRAG ? SuFu ohne Erfolg

Emslaender

Militanter Veganer
Hallo.
Sicherlich wurde hier bereits einmal das Thema Umbau auf große Räder bei einem Genesis E 435 diskutiert? Leider finde ich dazu nix. Nur zum Spirit...
Würde gerne große Räder , z.B. wie beim Monolith Buggy montieren.
VG
 

MichiZ1000

Veganer
Moin, das stelle ich mir bei dem Modell recht schwierig vor. Der hat ja 2 große und 2 kleine Räder. Man müsste dann ja beide Räder Paare passend vergrößern. Sonst steht der Grill schief. Oder man entfernt die Räder und schraubt den Grill auf eine Platte und da drunter dann größere Räder.
 
OP
OP
Emslaender

Emslaender

Militanter Veganer
Ok, der würde doch nur schief stehen wenn man die Achse und auf der anderen Seite die Rollen weiter nutzt. Habe eher an 4 neue Luftreifen gedacht wie mein Monolith Buggy das hat. Bin mir nur nicht sicher wegen der Aufnahme für die Rollen. Soll hübsch aussehen.
 

MichiZ1000

Veganer
Ich kann mir nicht vorstellen das auf der Seite wo die größeren Räder verbaut sind man auch "normale" größere Rollen anbringen kann. Im Netzt findet man doch bestimmt die Aufbauanleitung zu dem Grill. Vielleicht hilt das ja. Ich schätze aber das du um eine Platte o.ä. nicht drum rum kommst.
 

marvin78

Grillkönig
Supporter
Ich denke nicht, dass sich schon viele Besitzer des Genesis an einen Umbau genacht haben, da die Räder ja wirklich gut sind und ich hier auch noch keine entsprechenden Einträge gesehen habe.
 

TexasTrooper

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Von Luftreifen wuerde ich absehen. Irgendwann verlieren die Luft oder werden durch die UV Belastung sproede. Klar kann man die aufpumpen aber bei einem Grill der immer draussen steht wuerde ich es nicht empfehlen. Und wenn es dann evt sogar 4 Luftreifen sind und die nicht alle gleich stark aufgepummpt sind, dann kippelt der Grill. Ich wuerde bei einem Grill nur Plastik oder Hartgummireifen empfehlen. Und groessere Raeder haben auch den Nachteil, dass dann die rechte Schranktuer nicht mehr aufgeht, wenn die Achse da bleiben soll wo sie ist. Es sei den man verlaengert den Rahmen nach unten oder setzt den ganzen Grill auf einen Rahmen mit groesseren Raedern.
Aber mir selber ist auch kein solcher Umbau bekannt. Das hoert sich nach Pionierarbeit an...;-)

Beim Weber Performer gibt es einige die solche Umbauten gemacht haben. Kann vielleicht als Anregung dienen:
https://tvwbb.com/showthread.php?69948-Another-Weber-Performer-Facelift&highlight=lift+kit"
https://pitmaster.amazingribs.com/forum/grills-and-smokers/charcoal/kettle-cookers/572691-upgrade-wheels-on-a-weber-performer
http://weberkettleclub.com/forums/weber-grill-modifications-customs/show-us-your-ssp-mods/
 

Helge470

Grillkaiser
Ich denke auch, Luftreifen sind zwar praktisch (und es klappert nix), wenn man den Grill bewegt (vor allem, wenn das öfter und über größere Distanz geschieht), aber Deine Einschätzungen zu den Nachteilen sind ausschlaggebend. Es gibt gute Rollen mit weichem Vollgummi.
 
Oben Unten