• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

[Räuchern mit dem ODC Ascona] Hier klassische 321 Ribs

smokey_coast

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
MoinMoin!

Da immer wieder die Frage aufkommt wie man mit dem Ascona smoken kann hier mein Aufbau.

Ich nehme beide Trichter raus und stelle auf die Aufnahmen des kleinen Trichters eine Metallschale. Die muss nichts Dolles sein Hauptsache sie steht vernünftig auf den drei Metalpins.

Auf den Boden lege ich relativ dicke Holzstücke und darüber normale Buchenholz Späne.

20150523_100219.jpg


In der Mitte sieht man noch ein kleines Stück Holz das ich vorher mit dem großen Brenner angefackelt habe damit die Geschichte schneller in Fahrt kommt.

Darüber kommt dann das Rost und daraus eine Schwedenschale mit dem was da so geräuchert werden soll. In diesem Fall der Forenklassiker.

20150523_100435.jpg


So bestückt und nur mit dem kleinen Brenner beheizt räuchert es ca drei Stunden. Für ein PP mache ich den Vorgang zwei mal.

20150523_103416.jpg


Die oberen Löcher werden provisorisch gestopft.

Zum Dämpfen der Ribs wird das Gitter in der Schale gedreht dann liegen die Ribs schön tief aber noch mit genug Abstand zur Flüssigkeit.

20150523_121719.jpg


Deckel oder Jehova drauf und weich dämpfen lassen. Wenn wenig Zeit ist nehme ich an dieser Stelle auch gerne mal den bösen bösen Dampfdrucktopf und Kürze die 2 Stunden auf 15 Minuten herunter.

Zum finalen Glasieren kann man die Ribs einfach in der offenen Schale lassen (Sud vorher abgießen ) oder den Grill wieder in die normale Trichterstellung bringen und den Ribs eine leckere Glasur verpassen.

20150523_150313.jpg


Wie gesagt geht es mir in diesem Thema nicht um den x-ten Ribs Thread sondern darum dem Einsteiger mit der Gaskugel einen einfachen und praktikablen Weg zum leckeren Rauchgeschmack zu zeigen. :-)
 

Anhänge

  • 20150523_100219.jpg
    20150523_100219.jpg
    125,6 KB · Aufrufe: 2.436
  • 20150523_100435.jpg
    20150523_100435.jpg
    154,2 KB · Aufrufe: 2.516
  • 20150523_121719.jpg
    20150523_121719.jpg
    287,5 KB · Aufrufe: 2.431
  • 20150523_150313.jpg
    20150523_150313.jpg
    241,9 KB · Aufrufe: 2.335
  • 20150523_103416.jpg
    20150523_103416.jpg
    163,7 KB · Aufrufe: 2.378
Ich hab mal was in der Koncis drin gemacht (gefüllter Kürbis) und da fehlte etwas Unterhitze, hab danach den Ansatz verworfen. Bei Ribs ist das egal, da niedrige Temperatur und längere Garzeit? Morgen solls welche geben, wär ja mal ein Anlass... Wie groß sind die Späne bei Dir?

Edit: Ich hatte die Schale und den Trichter im Einsatz, ohne Trichter sollte die Schale mehr Unterhitze bekommen.
 
Der Dampf ist ja das Wärmetransportmedium und der geht überall hin, daher denke ich ist es kein Problem.

Ansonsten nehme ich auch gerne das Gussrost wenn es mehr Power von unten sein darf, das transportiert ganz gut.

Die Späne sind eine wilde Mischung, ich hab dir mal ein Foto beigepackt. Die großen Stücke unten drunter sind von Axtschlag.
20150524_193928.jpg
 

Anhänge

  • 20150524_193928.jpg
    20150524_193928.jpg
    167,4 KB · Aufrufe: 2.290
Moin Kai,

Schaut lecker aus! Da hätte ich gern mal angefangen am Knochen zu nagen... :D

Gruß,
Norbert
 
Sry Norbert da wärst du enttäuscht worden, nagen war kaum möglich.

O-Ton mitfuddernde Oma, da hätte ich die Zähne ja auch im Glas lassen können... so sind sie die Nordies :-)
 
Ich hab heut auch Ribs gemacht, ähnliches Setup nur nicht die große Schale sondern zwei kleine Boxen.

Rauch kam nach ca 20 Minuten, hielt länger als 1,5 Stunden (dann war Spielplatz angesagt). Am Ende von Phase 1 waren auf jeden Fall in einer Box noch ein kleiner Rest unverkohlter Späne, ein Geruch von Holz lag in der Luft, es rauchte noch minimal und Asche war nur minimal zu sehen - super. Raucharoma ist drin, passt. Aber ist halt weiterhin nicht so gewaltig wie ein paar handvoll Chips auf heiße Kohlen...

Nächstes Mal mit der Schale aus Neugier, bin damit aber schon zufrieden (erst Recht, weil auch mit den Dingern drin die Trichter noch passen).

Hab diesmal die Brine in Phase 1 unter den Ribs gehabt und die Trichter ganz rausgenommen, würde ich beides normalerweise nicht tun. Selbiges gilt auch für Phase 2 mit umgedrehten Rost - wird unnötig hoch. Aber ich lass mal Bilder sprechen...

image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg


image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    219,2 KB · Aufrufe: 2.277
  • image.jpg
    image.jpg
    250,3 KB · Aufrufe: 2.289
  • image.jpg
    image.jpg
    350,4 KB · Aufrufe: 2.274
  • image.jpg
    image.jpg
    230,3 KB · Aufrufe: 2.340
  • image.jpg
    image.jpg
    233,9 KB · Aufrufe: 2.268
  • image.jpg
    image.jpg
    250,7 KB · Aufrufe: 2.281
  • image.jpg
    image.jpg
    232,8 KB · Aufrufe: 2.262
  • image.jpg
    image.jpg
    268,4 KB · Aufrufe: 2.260
  • image.jpg
    image.jpg
    243,8 KB · Aufrufe: 2.260
  • image.jpg
    image.jpg
    205,1 KB · Aufrufe: 2.238
  • image.jpg
    image.jpg
    210,1 KB · Aufrufe: 2.263
  • image.jpg
    image.jpg
    356,2 KB · Aufrufe: 2.250
  • image.jpg
    image.jpg
    283,8 KB · Aufrufe: 2.245
  • image.jpg
    image.jpg
    287,2 KB · Aufrufe: 2.236
  • image.jpg
    image.jpg
    268,6 KB · Aufrufe: 2.334
Welchen Durchmesser hat denn Deine Paella-Räucher-Pfanne? Beim erneuten Blick auf Dein Foto rauchts bei Dir erheblich mehr und in so ne Pfanne geht gut was rein... Wenn ich günstig an ne Pfanne komme probier ichs zum Vergleich auch mal so.
 
Die Pfanne hat am Boden 17cm und am oberen Rand 26cm. Ich würde da keinen großen Zauber draus machen, einfach irgend eine billige Schale. Oder von einer alten Pfanne den Stiel abflexen oder oder... Meine hab ich mal als alte Servierschalen (hab da mehrere von in diversen Größen) beim Schlachter kostenlos bekommen.

Was mir an den Boxen nicht gefällt ist das man da nur wenig Material rein bekommt und das man nur schwierig nachfüllen kann. Mit der Schale nimmt man nur das Rost weg (wie beim Kohlegriller ja auch) und legt nach.

Aussehen tun Deine Ribs aber klasse! da hätte ich mich nicht zweimal bitten lassen :-)
 
Ach ja, angefangen hab ich auch mit einem mini Minion Ring in der Schale und dann die Chips drauf. Ist dann ja wie beim Kohle Grill. Ich hab da aber keinen Unterschied feststellen können, daher die entspannte Variante.
 
Hab jetzt ne passende Pfanne, also eine Lage Chips rein, Trichter raus, auf die Halterung vom kleinen Trichter, den kleinen Brenner auf max gestellt, gewartet ... nix. :( Roch nach ner knappen Stunde prima nach Holz, aber von Rauch keine Spur.

Vorher
image.jpg


Nachher
image.jpg


Nächster Test wird identisch, nur werd ich mit nem Creme Brulee Brenner die Chips in der Pfannenmitte entzünden/ankokeln. Mal schauen was dann passiert.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    186,9 KB · Aufrufe: 1.971
  • image.jpg
    image.jpg
    199,8 KB · Aufrufe: 1.966
Moin moin, hab auch einen Ascona. Ans smoken hab ich mich noch nicht rangewagt aber gedanklich bin ich es schon mal durchgegangen. Wie sieht es eigentlich mit der Verschmutzung aus. Gibt es da Rückstände von den verkohlten Holzteilen, fliegt das durch die ganze Kugel oder bleibt alles schön sauber im Pfännchen. Reicht die Temperatur vom
kleinen Ringbrenner. Fragen über Fragen ich weis. Muss glaub selbst mal anfangen zu testen. Hab eine alte Eisenpfanne an der nur noch der Stil abgesägt oder abgeflext werden muss.
 
@Asconaut
nette Ergebnisse! Mir wären sie am Ende zu stark lackiert, aber sattgegessen hätte ich mich trotzdem :-D

Dennoch möchte ich davor warnen, die Abluftöffnungen oben in der Kugel in derer Art komplett zu schließen. Ich habe dies selbst gemacht, bis irgendwann durch *wasauchimmer* der kleine Brenner dann nicht mehr in die Kugel nach oben brannte, sondern nach unten, aus dem Loch raus. Das war alles andere als ungefährlich...

Seitdem ich nur noch 1 von drei Löchern pro Seite grob zumache (so wie Du) und für ausreichend Thermik sorge, passiert dies nicht mehr. Das war mir dann doch ein bisschen gefährlich.

Seitdem bin ich, genauso wie Dodge, der Meinung das der Hersteller sich bei seinen Luftöffnungen durchaus etwas gedacht hat als er diese an seinen Grill anbrachte. Ich will hier nicht klugscheißen, aber bitte passt ein bisschen auf. Sonst bumm und dann doof. ;-)

Ferner bin ich, nach fast unzähligen vergrillten kg Ribs der Meinung, dass zu starker Rauch, wie bei smokey_coast zu sehen, zwar sehr beeindruckend ausschaut, aber nicht dem Geschmack förderlich ist. Nicht umsonst versuchen die Smokerbesitzer ihre Smoker mit sowenig Rauch als möglich zu betreiben; hier wird durchsichtiger, blauer Rauch als das zu erstrebende Optimum angesehen. Daher verfolge ich momentan am Ascona die Strategie wenig, dafür aber konstanten Rauch zu erzeugen. Dann ist das verschließen der oberen Öffnungen auch nicht mehr so wichtig. Dazu bastel ich kleine Päckchen aus Alufolie mit Räucherspänen und lege diese nach und nach hinzu. Das ist zwar deutlich mehr Arbeit, macht imho aber durchaus - geschmacklich - Sinn. Aber ich experementiere auch noch.

Gruß und nix für ungut!
Pu.

edit:
ich sehe gerade, dass @smokey_coast seine Abluftöffnungn auch gänzlich schließt. Hier gilt das oben geschriebene analog.
 
Das mit dem wenigen Rauch hab ich zum Anfang probiert, das war uns aber viel zu lasch. Wenn man weniger will ließe sich das bestimmt mit einer Abdeckung der Pfanne und entsprechenden Löchern regeln. Ähnlich wie dem Foliepaket.

Das mit dem leichten Luftzug stimmt, das ist immer abhängig vom Wind wie stark ich die "Ohren" der Alufolie anlege oder abstehen lasse.
 
Ich hole mal den Thread raus.

ich suche gerade wieder nach einer Möglichkeit. Gusseiserne Pelletbox taugt gar nichts.

Bis jetzt funktionierte pellest auf Shisha Kohle am besten im Ascona.
 
Super interessant mal dieses Setup zum Räuchern zu sehen, ich habe mich schon länger gefragt wie man in dieser Kugel vernünftig smoken kann. Danke dafür:v:
 
hat jemand von euch die Box von Astschlag in gebrauch?
 
Zurück
Oben Unten