• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Räuchern und Wursten: Übersicht zur Haltbarkeit und Aufbewahrung.

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das ist eine sehr gute Idee!
 

ArjeAskim

Militanter Veganer
@Admin magst Du bitte den ganzen Schrott hier rauslöschen?? Es hat eh keinen Sinn
Hallo Grillfreunde
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber da ich gerade auf der Suche nach Erfahrungen im Kalträuchern bin, habe ich leider auch die Off Topic Beiträge dazu lesen "müssen".
Die gibt es natürlich in jedem Forum, aber ich finde es einfach schade, dass sich hier Leute, die alle Spass am Grillen haben, (wovon ich zumindest ausgehe), angreifen, oder angegriffen fühlen, dann seitenweise dazu schreiben und damit den eigentlichen interessanten Thread kaputt machen.
Es ist leider so, daß geschriebene Worte nicht bei jedem auch so ankommen, obwohl sie vllt. nett gemeint sind. Habt bitte auch etwas Nachsicht, wenn jemand nicht so schreibt bzw. antwortet wie man es sich vorstellt und lest Euren Text nochmal durch, wie er eventuell bei dem anderen ankommen könnte, der euch nicht kennt.

Ich weiß, dass ist jetzt auch offtopic, aber ich musste das einfach mal loswerden. Sorry im Voraus dafür.
Ich lese sehr gerne in diesem Forum und bin froh weil ich hier viele Antworten auf meine Fragen bekomme.
Danke an alle dafür!

p.s. Den Schrott löschen finde ich natürlich auch gut.
 

recycler

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ja bitte! Aufräumen wäre super, auch bei den alten Beiträgen, so daß nur noch diese erscheinen, wo hilfreiche Angaben stehen (sprich auch diesen meinen Betrag bitte dann rauslöschen).

Vielen Dank und frohes Fest

recycler
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo @Admin,
jetzt ist hier auch noch alles durcheinander. Die Reihenfolge stimmt nicht mehr.
 

Knigges

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
bei mir stehen demnächst wieder Räuchergänge an. Im letzten Jahr hatte ich beim Nachreifen Probleme das der Schinken Schimmel angesetzt hat. Werde ihn dieses Jahr in den Keller mit Lehmboden hängen da es dort kälter ist. Aufgrund von Ungeziefer wollte ich den allerdings irgendwo reinhängen. Meint Ihr der beigefügte Schrank ist dafür geeignet?

danke

966A224A-71D8-4D25-B7DF-59DD82224F80.png
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus, geeignet.
 

edü

Grillkönig
(gewölbe?)keller mit lehmboden . . .
hauptsache keine schimmelsporen in der luft. davor schützt der schrank auch nicht!

häng doch mal ein stück fleisch unter die decke, mal sehen was passiert - schimmel oder trocken . . .
 

erwinelch

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Gewölbe und Lehm... Ich wäre da jetzt erstmal zurückhaltend. Klingt nach einer Art Feuchtbiotop. Für Käser mglw. interessant, aber bei Schinken wäre ich da recht vorsichtig....
 

MarkFju

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus,
eine Frage, ich habe ein paar kg geräuchert. 4 x 12 Stunden mit jeweils 12 Stunden Pause. Die Stücke sind immer ca. 500g schwer.
Jetzt habe ich sie in meinem Trockenschrank in der Speis hängen, dort zeigt mir mein Thermometer aktuell 11 Grad und 71 Grad Luftfeuchtigkeit an.
Wie lange würdet ihr es dort hängen lassen und ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch?

Danke
 

schweinemami

Wichtelbeauftragte & Zaunkönigin
5+ Jahre im GSV
die Luftfeuchtigkeit ist perfekt. Wie lange, das kommt drauf an, ob Du den Speck härter oder weicher möchtest. Kannst ja immer mal ein Stückchen abschneiden und probieren,
 

MarkFju

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Danke, hab noch vergessen, dass es nicht nur Speck ist, sondern auch Filet, Nuss und Stücke vom Rind.
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Macht nichts. Immer etwas naschen, dann bekommst den perfekten Reifegrad hin. Ist aber hilfreich für Dich, wenn Du Buch führst. Dann kannst Du es nächste Saison schneller nachbauen.
 

wotten

Militanter Veganer
Grüss Gott, bin noch neuer hier als der Rest der Welt.
Ich habe mir gerade so ein Fliegen-sicheres Verliess gebaut und Kaltgeräuchertes hineingehängt.
Ich musste nach wenigen Tagen feststellen, dass die Wurst ungeheuer trocken (am äusseren Rand) war, und innen fast roh.

Hat jemand bitte eine "Anweisung" für den Aufstellort eines solchen Aufbewahrungsschrankes hinsichtlich Temperatur und Feuchte?
Bei mir steht er derzeit bei 4-6 Grad und ca 40-50% Feuchte, das scheint nicht so ganz richtig zu sein.
würde mich sehr über eine Antwort freuen
Gruss
wotten
 

alfaben

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hm,
für einen Anfänger sind tiefere Temperatur und Luftfeuchtigkeit schwieriger zu handhaben als höhere Temperaturen.
Da spielen mehrere Einflußfaktoren eine Rolle. Z. B. Luftaustausch, Aussentemperatr etc.
Warum dein Fleisch bei den von dir genannten Werten jetzt aussen ungeheuer trocken geworden ist, dazu bräuchte man jetzt viel mehr Angaben (kann passieren - hatte ich vor ein paar Tagen in einem anderen Beitrag schon erwähnt (da ist man aber anderer Auffassung - C’est la vie)).

Dies weiter auszuführen würde den Rahmen hier sprengen.
Die 6°C bei 50% sind nicht so ideal aber würden auch noch gehen.

Nur mal am Rande warum deine (ich nehme mal jetzt die 4°C und 50%RLF) schon passen würden.

Bei 4°C hast du bei 100% (100% = Wassermenge in der Luft zum erreichen der Sättigung ) so um die 6,40g/m^3 (absolute Feuchte) Wasser in der Luft.
Bei 4°C hast du bei 50% so um die 3,20g/m^3 (absolute Feuchte) Wasser in der Luft.

Bei 15°C hast du bei 100% 12,80g/m^3 Wasser in der Luft.
Bei 15°C hast du bei 75% 9,60g/m^3 Wasser in der Luft.

Jetzt wirds noch theoretischer.
Normalerweise erreichst du keine 100% Sättigung. Wir tun hier aber mal so als ob. Nochmals das Ganze wirklich nur ganz ganz grob erklärt (wohin das führen kann hat man ja vor ein paar Tagen gesehen. Ich weise auch nochmals darauf hin, Werte, bei diesen Temperaturen, die für mich optimal sind (aufgrund äusserer Einflüsse, zu schnelles Trocknen etc.) können für andere total ungeeignet sein. Deshalb nachfragen warum wieso und weshalb.

Welche Menge Wasser kann deine Luft bei 4°C noch aufnehmen:

(4°C bei 100% =6,40g/m^3) - (4°C bei 75% = 3,20g/m^3) = 3,20g/m^3
Diese 3,20g/m^3 könnten noch aufgenommen werden.

So und nun das Spiel bei 15°C

(15°C bei 100%=12,80g/m^3) - (15°C bei 75%=9,60g/m^3) =3,20g/m^3
Diese 3,20g/m^3 könnten noch aufgenommen werden.

Fällt dir etwas auf?
Sowohl bei 4°C als auch bei 15°c könnten 3,20g/m^3 aufgenommen werden.

Dein Wert bei 4°C und 50%RLF ist nicht schlecht. Der würde schon passen (falls es nur um die Wasseraufahnme geht).

Wie gesagt hier spielen sehr viele Einflußfaktoren eine Rolle. Dies soll auch nur ein "gewisser" Überblick sein.

Für einen Großteil ist es halt verdammt schwierig , dir bei diesen Werten die richtige Antwort zu geben.

Deshalb kann ich dir nur ebenfalls dazu raten auf 15°C und 75%RLF zu wechseln.
 

wotten

Militanter Veganer
danke zunächst mal.
Ich habe das Teil in einer allgemeinen Vorratskammer zu stehen
der Raum war früher zum Fleischkühlen gedacht.
werde mir also analog zur Reifekammer einen Luftbefeuchter und Heizgerät , gesteuert, besorgen und bis dahin mir mit feuchten Tüchern behelfen
Dank nochmal für die ausführlichen Antworten
Schönen Sonntag noch
 

alfaben

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Handtücher sind sicher sehr gut um die Luftfeuchtigkeit anzuheben.
Nur wie weit möchtest du die Luftfeuchtigkeit bei dir anheben?
So schnell wie du einen zu trockenen Rand bekommen hast, genauso schnell kannst du jetzt, mit deinen Handtüchern, zu feuchte Luft und damit unter Umständen Schimmelbefall bekommen.
Also so schnell wie möglich (am besten morgen) Heizgerät etc besorgen.

Nachtrag: Sicher sind die Handtücher nur ein Behelf. Aber wenn es zu lange dauert mit dem Behelf kann es sehr kritisch werden.
 
Oben Unten