• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Räuchern und Wursten: Übersicht zur Haltbarkeit und Aufbewahrung.

willewomo

Veganer
@thekatz vielen Dank.
Hab ich ehrlich gesagt noch nie bedacht weil meiner immer 6 °C anzeigt. Aber klar, wenn ich den auf z.B. 1 stelle werde ich mit der Temp. runter kommen.
So ist das, gibt doch keine blöden Fragen :cop:

@schweinemami auch Dir vielen lieben Dank für die Antwort.
ABER ich wollte doch nur wissen WWWWWWWWIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE ich 2-3 °C im Kühli hinkriege.
Mein 1. Schweinelachs wird heute zum 5. mal kaltgeräuchertert, dann soll er noch so 1-2 Wochen im Holzreifeschrank nachreifen (hoffentlich nasche ich vorher nicht). Danach kommt meine Sorge "Haltbarkeit und Aufbewahrung".
Aber ich denke mit diesen klasse Tipps hier im Forum kriege ich auch das gelöst. Falls überhaupt nötig. Ist mein 1. Schweinelachs von ca 1 kg , der wird Ruck Zuck verputzt sein. Allerdings werde ich davon noch mehr machen, falls er was geworden ist und uns schmeckt. Dann weis ichs ja.

Also, nix für ungut und Tschüss.
Wille
 

willewomo

Veganer
Sorry, noch ne Frage (oder Fragen) :
Langfristig in Scheiben schneiden und dann vakuumieren ???
Oder mein ca. 1 kg Stück in mehrere Stücke aufteilen und dann vakuumieren ??? Gibt nach dem Auftauen bestimmt Matsche, oder ???
Diese "Lachsbretter" sind das die Dinger wo z.B. geschnittener Schinken im Laden verkauft wird ???
Die wären dann doch ideal für geschnittene Scheiben oder sind die doch aus Holz ??? Ist kein Scherz, ich kenne die wirklich nicht :-(
So, denke das reicht.
Ein schönes WE und Gruß vom Niederrhein
Wille
 

thekatz

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
1 Kilo in zwei Stücke schneiden und vaccumieren. Bei Bedarf dann 500gr. Aufschneiden und Essen.
Komplett würde ich 1 Kilo nicht aufschneiden oder Du isst dann alles innerhalb 4 Tagen. Nicht einfrieren sondern in den Kühlschrank.
 

schweinemami

Wichtelbeauftragte & Zaunkönigin
5+ Jahre im GSV
Oben Unten