• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Räucherofen als Erweiterung zu unserem Nappi gesucht.

Aaalfred

Dauergriller
Hallo zusammen,
da ich feststellen musste das räuchern in unserem Napoleon nicht das wahre ist, soll nun noch ein Räucherofen den Weg zu uns finden. Wir sind auf der suche nach einem richtigen Ofen, also kein Smoker (dafür ist kein Platz auf der Terrasse) sondern so ein Teil wo man Fleisch und Fisch zum räuchern reinhängen kann. Habt Ihr Erfahrungen und Tipps. Mit Räucheröfen kenne ich mich absolut nicht aus.
 
OP
OP
Aaalfred

Aaalfred

Dauergriller
Tendenziell würde ich beim Räuchern Kohle bevorzugen.
 

Mikor

Vegetarier
Dann werfe ich mal die folgenden Kandidaten ins Rennen:
  • Rösle F50-S
  • Weber WSM 47 oder 57 (Achtung: beim 47er geht die große Schwedenschale nicht rein)
  • Broil King VCS
  • ProQ
  • Napoleon AS 300 oder 200
VG
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Tendenziell würde ich beim Räuchern Kohle bevorzugen.
ist zwar nicht mit Kohle, aber den El Fuego Portland kennst du?
Ist ein klasse Teil, schau mal hier
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/el-fuego-portland-gasgrill.211700/
oder intensiv im Unterforum "Smoken mit Gas".

Na gut, er ist eine "Blechbüchse", aber er ist total unkompliziert, ich bin sehr zufrieden damit.

Und wenn der zu klein ist; es gibt ihn auch als XXL.

Edit: Ich hatte seinerzeit auch einen Räucherofen gesucht und bin dann beim Portland gelandet.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

HaLLunker 777

Vegetarier
Tach. Bei El fuego kann ich nur zustimmen, ich habe auch einen in großen Variante, bin voll zufrieden macht mega Spaß beim Räuchern

20190106_123950.jpg
20190106_121838.jpg
20190106_121815.jpg

Habe letzte Woche Schweinebauch geräuchert und gleich neu Thermometer getestet da kamm El Fuego bei hochheizen in leeren Zustand fast auf 300 C

Und dann beim Räuchern mit einem Brenner 53 C konstant, es geht bestimmt noch tiefer , hab noch nicht getestet .

Leider die großen EL Fuego zur Zeit nirgendwo gibt's zum kaufen oder für höhere Preise. Da hat eine hier geschrieben das in Frühjahr geht wieder los mit Verkauf
 

Anhänge

Mikor

Vegetarier
Dann schau mal nach dem Broil King VCS.
Kenne ihn bisher nur aus Beiträgen, aber er scheint recht ordentlich zu sein.
Nur beim Kalträuchern (falls das für dich interessant ist) muss man wohl ein wenig aufpassen, weil er zu dicht und doppelwandig ist und es angeblich sein kann, dass es fürs Kalträuchern zu warm wird.
 
OP
OP
Aaalfred

Aaalfred

Dauergriller
Der Broil King sieht ja nicht schlecht aus, nur der Preis. Ich habe dieses Jahr erst eine komplette Outdoorküche samt Grill gebaut. Denke das gefällt Göga gar nicht.
 

Mikor

Vegetarier
Verstehe.
Deine Outdoorküche schaut ja im Profilbild schon sehr nett aus und lässt vermuten, dass da nicht wenig reingeflossen ist. :-)

Wenn dir der Aufbau des Broil King VCS gefällt und es in diese Richtung mit Kohle gehen soll, kann ich dir leider nicht viel weiterhelfen.

Ich selbst beschäftigt mich jetzt eine Weile mit dem Thema und es steht (hoffentlich) in diesem Jahr ebenfalls die Anschaffung eines Watersmokers an.
Bei mir wirds der Rösle werden, auch wenn ich ebenfalls mit dem Broil King geliebäugelt habe.
Im Freundeskreis bei mir kommt noch der Weber WSM 47 vor, deren Besitzer ebenfalls sehr glücklich sind. (auch ohne große Schwedenschale)

Alle haben halt ihre Vor- und Nachteile und es kommt sehr darauf an, was man machen und haben möchte.
Die einen haben von Haus aus mehr Liegefläche, die anderen mehr Querschnitt zum Hängen.
Die einen sind dichter und unempfindlicher was die Aussentemperatur angeht, dafür weniger geeignet fürs Kalträuchern. (dafür haben sie aber auch einen sehr geringen Verbrauch an Kohlen)
Manche lassen sich durch Stacker erweitern, die anderen sind feste Schränke.

Bei den Alternativen zum Broil King oder zu Erfahrungen was den von dir verlinkten Watersmoker angeht kann dir aber vielleicht ein anderer Grillsportler weiterhelfen.

Viele Grüße
 
OP
OP
Aaalfred

Aaalfred

Dauergriller
Jepp, die Küche hat dann doch bisher etwas den geplanten rahmen gesprengt, aber das war es allemal wert.Nur möchte ich jetzt nicht unbedingt eine heiden Kohle in einen Räucherofen versenken. Denke das ich zuerst was günstiges kaufe um zu sehen ob räuchern überhaupt was für mich ist.
 

Mikor

Vegetarier
Ja der El Fuego wäre super geeignet, wenn @Aaalfred eine Gasvariante suchen würd.
Wenn ichs richtig verstanden hab, möchte er genau soetwas wie den El Fuego als Kohle Variante.
 
OP
OP
Aaalfred

Aaalfred

Dauergriller
Noch bin ich ja in der Findungsphase und lasse mich belehren. Es ist aber schon richtig, das ich lieber einen mit Holz/Kohle hätte. Ich hab irgenwie ein ungutes Gefühl so viele Gasflaschen zuhause zu lagern. 1x 11KG für den Nappi, dann nochmal 11KG für einen Heistrahler und eventuell nochmal 11 KG für den räucherofen. Dazu dann nochmals alles in Reserve da ich nicht mit leeren Flaschen dastehen möchte. Ab wann gibt es überhaupt mit der Versicherung Probleme???
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Wenn ichs richtig verstanden hab, möchte er genau soetwas wie den El Fuego als Kohle Variante.
Deshalb schrieb ich ja bereits in meinem ersten Post:
ist zwar nicht mit Kohle, aber den El Fuego Portland kennst du?

Ich hab irgenwie ein ungutes Gefühl so viele Gasflaschen zuhause zu lagern
Ich habe derzeit 4 x 11kg, 1 x 5kg, aber ein ungutes Gefühl hatte ich bisher nicht. Wenn ich zum Multi-Markt gehe, wo ich mein Gas kaufe, dann stehen dort mehr als 100 Gasflaschen, alle der Witterung ausgesetzt.

und eventuell nochmal 11 KG für den räucherofen
Du kannst den Porti ja auch mit einem Abzweigventil gemeinsam mit einem anderen Gerät an einer Flasche betreiben. Der Porti verbraucht nicht viel Gas.

Mit Kohle wäre dann vielleicht so etwas eine Alternative:
https://www.grill-more.de/raeucherofen-30100003?gclid=Cj0KCQiApvbhBRDXARIsALnNoK3c3co2fY1_QXswrTEM79wdskrNiOPDDK7A1IKR7Wsoj43ol074k0AaAvjTEALw_wcB
Nimmt nicht viel Platz weg und kostet 150€.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

BBQ_FAN_01

Grillkönig
ob räuchern überhaupt was für mich ist
Du wirst garantiert vom Smoken Virus eingefangen. Ein eigenständiges Genre, wenn Du mal angefangen hast, kannst Du nie mehr aufhören:weizen:
Ich denke auch das ein guter Watersmoker das richtige für Dich wäre, wenn Du mit Kohle arbeiten möchtest. Der Kollege @Mikor hat hier die einschlägigen, guten Modelle genannt, ich würde nichts billigeres kaufen. Billigmodelle sind meistens nicht gut abgedichtet und brauchen mehr Erfahrung um gute Ergebnisse erzielen zu können. Die Gefahr besteht, dass Du mit einem Billigmodell aufgrund unterdurchschnittlicher Ergebnisse den Eindruck gewinnst, dass Smoken nichts für Dich ist. Eine andere mögliche Kohlevariante wäre noch ein Pit Barrel Cooker (Fass), die können auch sehr gute Ergebnisse liefern.
 

Mikor

Vegetarier
Falls du noch eine Kohlekugel rumstehen hast, wäre es auch eine günstige Möglichkeit mit der einmal zu versuchen, ob dir das smoken gefällt.
Da kommts halt sehr auf die Kugel an, damit der Spaß nicht auf der Strecke bleibt.
Ich kann @BBQ_FAN_01 nur zustimmen. Wenn du einmal anfängst, magst nicht mehr aufhören. :-)
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Broil King sieht ja nicht schlecht aus, nur der Preis. Ich habe dieses Jahr erst eine komplette Outdoorküche samt Grill gebaut. Denke das gefällt Göga gar nicht.
Ggf. wäre ein gebrauchter WaterSmoker oder Gas-Smoker für die Zeit bis du bereit bist mehr Geld auszugeben sinnvoller ;-)
Smoken mit Kohle würde ich zwei Geräte (Typen) empfehlen... Keramik Ei (Monolith) und Backwood- Smoker...
Aber preislich liegen die natürlich deutlich höher...
 
OP
OP
Aaalfred

Aaalfred

Dauergriller
Das waren bisher soviele Infos, ich werde mich glaube ich zuerst einmal generell mit dem Thema Räuchern befassen und dann weitersehen. Trotzdem Danke für eure Ratschläge.
 
Oben Unten