• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Raketenofen / Rocket Stove / Whirlpoolheizung

Calibaer

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Moin Moin zusammen,

ich habe vor, mit einem Raketenofen einen Whirlpool in meinem Garten zu erhitzen.

Der Raketenofen soll in meiner Werkstatt stehen und dann mit einer Pumpe das Wasser vom Whirlpool fördern. Im Raketenofen soll dann ein Wärmetauscher sein, der das Wasser erhitzt.

Nun habe ich am Wochenende mal ein bisschen gebaut.

WhatsApp Image 2018-02-05 at 08.33.30.jpeg


Nun folgendes Problem. Es scheint mir, als wenn er nicht richtig zieht. Denn teilweise kommt viel Qualm aus dem Brenngutbehälter.

Jemand eine Idee?
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2018-02-05 at 08.33.30.jpeg
    WhatsApp Image 2018-02-05 at 08.33.30.jpeg
    113,4 KB · Aufrufe: 4.314

Eisenschwein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich habe das gleiche vor. Mein Plan sieht etwa so aus.
Mit dem Bau habe ich noch nicht begonnen. Ich sammele noch Infos.

hc_2756.jpg


Welche Rohrstärke hast Du verwendet?

Gruß
Andreas
 

Anhänge

  • hc_2756.jpg
    hc_2756.jpg
    81,5 KB · Aufrufe: 4.136
OP
OP
C

Calibaer

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
https://www.grillsportverein.de/for...ar-als-poolheizung.290703/page-2#post-3335468

Ich habe mit meiner Idee wohl noch andere angesteckt. :ola:

Vom Prinzip habe ich das gleiche vor, allerdings aus Perlite, warum aus Perlite weis ich ehrlich gesagt auch nicht :muhahaha: fand die Videos im Netz super und ich habe nicht so die Möglichkeit zum Schweißen.
Welchen Wärmetauscher wollt ihr verwenden? Welche Wassermenge wollt ihr damit erhitzen?


Also bei mir sind es so 600L die erwärmt werden sollen. Als Wärmetauscher werde ich wahrscheinlich 2 Kupferspiralen oder so nehmen. Da muss ich aber nochmal gucken wie ich das mache! Hast du eine Idee?
 

cheakyboy

Veganer
Schau mal in meinem Beitrag, da habe ich einen Wärmetauscher den ich günstig bekommen habe. der passt von der Größe her aber nicht in ein 100er Vierkantrohr, aber vll gibt es sowas in der Richtung ja auch kleiner.
 

Eisenschwein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Also ich will ca. 2500 Liter Wasser auf 38°C heizen. (HotPot)
Als Wärmetauscher soll ein EdelstahlWellrohr in die Box.
In die Box passen ca. 30 Liter Wasser das erwärmt wird. (hoffe ich)
Durch das Wellrohr wird dann das Poolwasser gepumpt und dabei erhitzt.


hc_2757.jpg
 

Anhänge

  • hc_2757.jpg
    hc_2757.jpg
    74,5 KB · Aufrufe: 3.298

Josopay

Putenfleischesser
@Eisenschwein ich würde, wenn möglich, die Heizspirale oder das Wellrohr (falls es denn die Temperaturen übersteht) direkt mit Feuer beheizen.
So wie ich deine Zeichnung interpretiere hast du nur die ca. 10*10*30cm Kontaktfläche zwischen Heizrohr und primärem Warmwasser. Da wird der grösste Teil der Energie (schätzometrisch 95%) durch den Kamin abhuschen. Zusätzlich willst du mit diesem primären Warmwasser dann das eigentliche Badewasser erwärmen.
Hier hast du schon sehr viel kleinere Temperaturdifferenzen. Dementsprechend langsam wird sich dieses erwärmen.

Just my thoughts
 

Eisenschwein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@Josopay
Du hast recht. Meine "neuste" überlegung ist den Kasten so zu bauen, dass das Rohr, wagrecht mitten durch den Kasten geht, und rundum von Wasser umspühlt wird. Also einfach die Box 20cm tiefer setzen.
Mit dem Wellrohr direkt im Feuer funktioniert nur wenn die Pumpe läuft. Sonst ist das Wellrohr ganz schnell durchgebrannt. So einen Test habe ich schon hinter mir.
Ich könnte also nicht, wenn meine Zieltemperatur im Pool erreicht ist, die Pumpe einfach ausschalten. Das hat sich bei den Testläufen auch als sehr negativ herrausgestellt. Ich musste also immer das Feuer ausgehen lassen, damit es nicht wärmer wurde. Ruck-zuck sind da mal 2°C zu viel im Bottich. Das sieht man dann Sofort an den Schweißperlen auf der Stirn. Mein Hotpot ist komplett Isoliert und dann dauert das abkühlen auch eine gefühlte Ewigkeit.
Deshalb habe ich mich für die Wärmetauscherbox entschieden. (Versuch macht Kluch)
Wenn es da bessere Ideeen gibt, bin ich natürlich auch dankbar.

Ich bin gespannt

Aber nochmal zu dem Problen von @Calibaer
Ich glaube der Abstand von Brennraum (der sllote im 90°-Knick sein) und der Brennstoffzufuhr ist zu groß.
Das Feuer ist ja da, wo der Brennstoff ist. Um Zug im Abgasrohr zu entwickeln muss dieses erst einmal aufgeheizt werden. Wenn das Feuer aber zu weit weg ist wird das wohl nichts.
Mein Prototyp wird noch ca. 1 - 2 Wochen dauern, dann kann ich mehr zu meiner Theorie erzählen.
 
OP
OP
C

Calibaer

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
@Josopay

Aber nochmal zu dem Problen von @Calibaer
Ich glaube der Abstand von Brennraum (der sllote im 90°-Knick sein) und der Brennstoffzufuhr ist zu groß.
Das Feuer ist ja da, wo der Brennstoff ist. Um Zug im Abgasrohr zu entwickeln muss dieses erst einmal aufgeheizt werden. Wenn das Feuer aber zu weit weg ist wird das wohl nichts.
Mein Prototyp wird noch ca. 1 - 2 Wochen dauern, dann kann ich mehr zu meiner Theorie erzählen.

In der Tat war das auch schon mein Gedanke. Ich glaube ich kürze das einfach mal und schaue! Materialeinsatz ist ja nicht sooooo viel.

Ich hab jetzt auch beschlossen, mein Wärmebehälter wird nach aktuellem Stand ein 200L Spannringfass werden, welches dann noch von Aussen Isoliert wird. Da werde ich so 20-30m DN16 Wellrohr rein setzen und dadurch das Wasser pumpen!
 

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Ich glaube, das mit der Isolierung kannst du dir sparen. In einem anderen Thread meinte ein User, dass er seinen UDS auch nicht mehr isolieren wird, weil der selbst um den Gefrierpunkt fast genauso läuft, wie im Sommer.
Hast Du eine Bezugsquelle für Wellrohr? Die Idee hatte ich auch schon, aber 30€ pro Meter fand ich jetzt nicht so sexy. Gerade habe ich noch Metallschutzschlauch gefunden. Das ist mir jetzt allerdings verdächtig preiswert. Ist das auch geeignet?
 
OP
OP
C

Calibaer

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich glaube, das mit der Isolierung kannst du dir sparen. In einem anderen Thread meinte ein User, dass er seinen UDS auch nicht mehr isolieren wird, weil der selbst um den Gefrierpunkt fast genauso läuft, wie im Sommer.
Hast Du eine Bezugsquelle für Wellrohr? Die Idee hatte ich auch schon, aber 30€ pro Meter fand ich jetzt nicht so sexy. Gerade habe ich noch Metallschutzschlauch gefunden. Das ist mir jetzt allerdings verdächtig preiswert. Ist das auch geeignet?

Wie kommst du auf 30€/m? Das ist dann wahrscheinlich die isolierte Variante oder mach ich einen Fehler?

https://edelstahlwellrohr.com/Flexi...MIsdWJx-WQ2QIVzr_tCh3MMwjTEAQYBSABEgIjX_D_BwE
 

Eisenschwein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe dieses hier schon getestet. Funktioniert.


hc_2759.jpg



Ich habe 15m davon in diesen Ofen gepackt. So lange die Pumpe funktioniert, hält das Rohr das Feuer aus.

De Ofen ist halt nicht optimal. Deshalb möchte ich einen Raketenofen bauen.

IMG_20161008_170717.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20161008_170717.jpg
    IMG_20161008_170717.jpg
    290,9 KB · Aufrufe: 2.929
  • hc_2759.jpg
    hc_2759.jpg
    222,9 KB · Aufrufe: 2.784

Josopay

Putenfleischesser
Man könnte auch am Raketenofen zwei Ausgänge anbringen, welche mittels Schieber getauscht werden. In einem dann das Rohr einbauen und den anderen leer lassen.
Somit kann auch bei nicht laufender Pumpe dar Rohr drin bleiben und bei erreichter Solltemperatur auf den leeren Kamin geswitcht werden.
 

Eisenschwein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Man könnte auch am Raketenofen zwei Ausgänge anbringen, welche mittels Schieber getauscht werden. In einem dann das Rohr einbauen und den anderen leer lassen.
Somit kann auch bei nicht laufender Pumpe dar Rohr drin bleiben und bei erreichter Solltemperatur auf den leeren Kamin geswitcht werden.

Genial...
 

Eisenschwein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Man könnte auch am Raketenofen zwei Ausgänge anbringen, welche mittels Schieber getauscht werden. In einem dann das Rohr einbauen und den anderen leer lassen.
Somit kann auch bei nicht laufender Pumpe dar Rohr drin bleiben und bei erreichter Solltemperatur auf den leeren Kamin geswitcht werden.

So, ich hab da mal was gemalt. Könnte doch funktionieren. Oder?

hc_2771.jpg


Gruß
Andreas
 

Anhänge

  • hc_2771.jpg
    hc_2771.jpg
    78,6 KB · Aufrufe: 8.286
Oben Unten