• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Raucherzeuger für Holzräucherschrank

das mit der Druckdose hab ich eh nicht kappiert, wozu... aber 9 Stunden ist schon ne Ansage !
 
Hab ich mal ein Paar Bilder aus der Inbetriebnahme.
Was soll ich sagen das Basteln hat sich doch echt gelohnt. :sun:

IMGP0244-1.jpg


Ich habe die Tür nach einer minute mal aufgemacht sieht doch gut aus oder?
IMGP0245-1.jpg


Rauchausstoß eine Minute nach dem anbrennen und die versauten Fliesen nach 9 Stunden Einsatz.
IMGP0247-1.jpg


Gruß Ronald
 

Anhänge

  • IMGP0247-1.jpg
    IMGP0247-1.jpg
    162,5 KB · Aufrufe: 5.278
  • IMGP0245-1.jpg
    IMGP0245-1.jpg
    113,5 KB · Aufrufe: 5.044
  • IMGP0244-1.jpg
    IMGP0244-1.jpg
    167,8 KB · Aufrufe: 4.941
würd sagen, perfekt !

Die Druckdose ist jetzt weg, den Bildern nach ?
 
Erklärung zur Arbeitsweise und Aufbau eines Kaltraucherzeugers.

Der Raucherzeuger besteht aus einem Vorratsbehälter, einer Brennkammer ,einem dickem Rauchrohr und dem dünnen Luftrohr für die Förderluft.
Der Vorratsbehälter und die Brennkammer sind in der Regel aus einem Teil welche vertikal an dem Ofen angebracht sind. An der Brennkammer schließt sich das dicke Rauchrohr mit dem in sich befindlichen dünnen Luftrohr für die Förderluft horizontal an.
Der Vorratsbehälter wird befüllt und von unten angezündet. Entweder durch eine eigene Öffnung die auch zur Regulierung der Zuluft dient oder direkt an den Räucherspänen, die durch ein Gitter am herausfallen gehindert werden.
Die Luftpumpe (Aquariumpumpe) wird über einen Schlauch an das dünne Luftrohr angebracht.
In dem Rauchrohr wird durch die ausströmende Luft des Luftrohres ein Unterdruck erzeugt welcher in die Brennkammer frische Luft zieht, und den erzeugten Rauch mit sich reist.
Dieser Rauch wird mit der frischen Luft und der Förderluft der Luftpumpe in den Räucherschrank gepumpt.
Die verglimmenden Räucherspäne werden durch neue im Vorratsbehälter befindlichen Späne andauernd ersetzt. Sollte sich der Vorrat dem Ende neigen kann immer wieder nachgefüllt werden ohne den Räuchrgang zu unterbrechen.

IMGP0806-1.jpg
 

Anhänge

  • IMGP0806-1.jpg
    IMGP0806-1.jpg
    48,7 KB · Aufrufe: 5.882
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten