• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Regelbarer Druckminderer 25-50 mbar "regelt"

Festus

Rippenschminker
Hallo,

nachdem ich auf meinem Q320 außer Steaks auch gerne Low&Slow grillen möchte, musste ich etwas verändern - denn die Temperatur war bei niedrigster Einstellung des kleinen Brenners bei ca. 170°C am Deckelthermometer.

Nun habe ich mir einen von 25 - 50 mbar regelbaren Druckminderer eingebaut. Ergebnis mit großem Brenner auf kleinster Stufe bei 25 mbar-Einstellung am Druckminderer: ca. 120°C

...und mit dem kleinem Brenner: ca. 100 bis 110°C konstant. GEIL! Und wenn ich wieder Steaks möchte: einfach Druckminderer hochregeln auf 50 mbar (geht stufenlos) und alles ist wieder beim Alten - ohne schrauben!

Hier noch zwei Bilder:
1.jpg


2.jpg


Kostenpunkt 16,41 Euro bei einem lokalen Händler (hat er bestellt, kann wahrscheinlich jeder Fachhändler). Das war es mir auf jeden Fall wert - wieder etwas mehr flexibel!

Gruß
Festus
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 17.916
  • 2.jpg
    2.jpg
    139 KB · Aufrufe: 17.492
Zuletzt bearbeitet:

clony

Metzger
10+ Jahre im GSV
Tach zusammen !

Hab mal im Netz irgentwo so ein Teil gesehen- für glatte 29 Taler :blinky:
Aber für das schmale Geld wird sich mein Porto 480 zu Weihnachten sicher freuen !
> auf zum Fachhändler< FREU !
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich habe einen von Campingaz fuer 12 Euronen im Toom Baumarkt erstanden. Regelt stufenlos von 30 bis 50 mbar. Geht prima an unserem Q200.:snowboard::suchet:
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Yo, ich gase auch mit sowas. Feine Sache. Aber halt wie beim Autofahren:

Immer auf maximal gestellt.
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aber für das schmale Geld wird sich mein Porto 480 zu Weihnachten sicher freuen !
Vorsicht, sobald du unter 160°C einregelst neigt der Porto zum ausgehen...
Wenn du ein paar Zuluftlöcher schließt vielleicht erst ab 150°C - je nach Wind. :)

Allerdings hab ich den Porto mit so nem Teil nur bis ~170°C runter bekommen. Noch weiter gings erst mit nem Gasmengenreduzierventil:
6374_sm01_5.jpg

Die Teile bekommt man in jedem Campingshop. Aber wie gesagt: Der Grill geht dann auch schon mal aus.
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich hab genau solchen ein "Reduzierventill für 5 Euro eingebaut.....an einem 50mbar Druckminderer, geht seit 25 Jahren super gut. Ausgehen tut die Flamme auch bei einem Regeldruck von 25mbar. Ich sehe in der Verwendung des "Regelventils" (regelt ja eigentlich nicht , ist ein Durchflussminderer) nicht nur preislich erhebliche Vorteile gegenüber der aufwendigen Variante.

Meinen 25 Jahre alter Gasi (kennt heute keiner mehr, Charboil 48.000btu)
fahre ich mit 50mbar und Durchflussminderungsventil auf 110 grad bei einem Brenner und 130 grad bei Verwendung von beiden Brennern, drunter geht nicht.

Gruß
 

stromba

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich muss den Thread noch einmal aus der Versenkung holen.
Kannst du mir bitte die genaue Typenbezeichnung des Reglers nennen. Auf dem Bild ist es nicht genau zu erkennen - bzw. mit den Informationen finde ich nichts im Netz.

Ich danke dir.
Beste Grüße
Jan
 

ischlerbua

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallöle,

genau den hab ich auch. Auch bei Toom gekauft von Campingaz. Funzt prima mit meinem Ultrachef UC500 nur andersherum - ich wollte höhere Temperaturen haben. Supersache wenn ich mal richtig dampf brauche für´s zuschweißen von Steaks mit nem geilen Branding z.B. oder mal richtig Feuer brauche für ne Pizza oder Flammkuchen:devil:. Sonst macht der UC bei ca. 270 schluss, jetzt dreht das Termometer einmal im Kreis:woot:. Man muss halt dann nur aufpassen, dass man sein Gerät nicht überstrapaziert. Ansonsten kann ich das nur empfehlen.
 

kopiman237

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

da auf dem Teil ja nur eine Skala von 1 bis 11 ist,
geht aus der Anleitung hervor was welche Einstellung ist?

Denke 11 gleich 50mbar Stimmt das?
Was wäre dann 30mbar? 1 ?

Gruß
Michael
 

stromba

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

danke für die Antworten. Den Regler von Campingaz hatte ich auch gefunden. Der hat aber einen unteren Wert von 30mbar. Der hier in diesem Thread benannte geht bis 25mbar runter. Daher wollte ich noch einmal nach diesem fragen, den hatte ich nämlich nicht gefunden. Spielt das überhaupt eine Rolle für meinen Q300, wenn ich mit dem Low & Slow grillen möchte?

Danke und beste Grüße
Jan
 
OP
OP
Festus

Festus

Rippenschminker
Hallo Leute,

danke für die Antworten. Den Regler von Campingaz hatte ich auch gefunden. Der hat aber einen unteren Wert von 30mbar. Der hier in diesem Thread benannte geht bis 25mbar runter. Daher wollte ich noch einmal nach diesem fragen, den hatte ich nämlich nicht gefunden. Spielt das überhaupt eine Rolle für meinen Q300, wenn ich mit dem Low & Slow grillen möchte?

Danke und beste Grüße
Jan

Das spielt keine Rolle, die 5 mbar fallen nicht ins Gewicht. Kannst du getrost kaufen. Meinen hat mir damals ein Händler bestellt - vom Prinzip her das Gleiche. Natürlich ist 1 die niedrigste Stellung (also 25 bzw. 30 mbar) und 11 ist dann voll offen (also 50 mbar).

Viel Spaß damit

Gruß
Festus
 

hanibal49

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo

Noch Zusatzfrage

I der Schweiz gilt ja ein Druck an der Flasche beim Reduzierungsventil von 30 mbar und in Deutschland von 50 mbar.

Bei beiden Grills sollte ja die Flamme gleich gross sein, resp die Temperatur im Grill gleich hoch.

Damit das erreicht wird, ist es nun so, dass die Oeffnungen an den Brennern in der Schweiz grösser sind (kleinerer Druck als in Deutschland) und umgekehrt in Deutschland haben die Brenner kleinere Oeffnungen wegen des höheren Druckes?

Ist das so? Wer weiss das?
 
Oben Unten