• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Regionale Spezialität ->Birreköpper Brott

tomko

Hinterländer
5+ Jahre im GSV
Regionale Spezialitäten

Das Kartoffelbraten - im Volksmund der „Brott“ - ist ein typischer Biedenkopfer Brauch, der sich aus der herbstlichen Kartoffelernte entwickelt hat.
Auf zahlreichen Waldplätzen wird traditionell im frühen Herbst die schmackhafte Knolle in der Glut eines Haufens von zu Holzkohle verbranntem,
zuvor frisch geschlagenem Buchenholz gegart. Die ungepellte Kartoffel schmeckt am Besten mit Butter, Salz, Leberwurst und Salaten.
Zum Biedenkopfer Kartoffelbraten werden traditionell ausschließlich drei Salatsorten serviert: Rettichsalat, Zwiebelsalat und Heringssalat.

Das fängt morgens mit dem Feuer machen an, Mittag dann die Kartoffeln ins/aus dem Feuer,
Nachmittag frischen Pflaumenkuchen
Abend: Hackbraten aus der Buchenglut
Später Abend: Knoblinchen in Zeitungspapier eingewickelt und in die Buchenglut!

Man benötigt ja nach Teilnehmerzahl zwischen 1 - 3 m frisches Buchenholz!

Am letzten Wochende war es nun soweit! Wir waren bei einem guten Freund zum
diesjährigen Brott eingeladen!
Zunächst einmal der schöne Garten und die Feuerstelle!
Die Grillfahne des GSV wehte selbstverständlich über allem! Dafür hat mein
Freund P. die Schalkefahne eingeholt!!
Um 8 Uhr ging es los mit dem Aufbau des Feuers....
Die Location.jpg

Die Location1.jpg

Die Location2.jpg

Die Location3.jpg

Grillstelle.jpg

Späne machen.jpg

Das Holz.jpg

Stapeln.jpg

Das Feuer.jpg

Das Feuer1.jpg

Dann hat man erst mal Zeit, wenn es richtig brennt, das Feuer und man hält
einfach nur Schwätzchen und läßt es sich gut gehen!
Eine Bierwache ist selbstverständlich auch eingeteilt....
Rat halten.jpg

Bierwache.jpg

Um 12:30 Uhr hatten wir genügend Glut und konnten das Feuer abbauen und
die Glut für die Kartoffeln vorbereiten. Die Glut sollte weiß sein. Die Kartoffel
kommen dann in das Glutbett und bevor man sie zudeckt, läßt man sie erst
einmal offen, damit sie schwitzen können....
Kartoffelglut.jpg

Kartoffelglut1.jpg

Kartoffelkorb.jpg

Schwitzen.jpg

Schwitzen1.jpg

Kartoffeln raus.jpg

Kartoffeln raus1.jpg

Nach ca. 30 - 35 Min. ->fertig!
Nun die Salate (Hering-, Rettich- und Zwiebelsalat -alle selbstgemacht!!)
und die frische Leberwurst vom MdV, sowie ein Stück gute Butter....
Tellerbild Kartoffel.jpg

Schmeckt super gut!
Dann wird das Feuer wieder aufgebaut und man klönt bis es dann Kaffee und
Kuchen gibt! Normalerweise ist es Pflaumenkuchen! Aber es gab keine Pflaumen zu kaufen und die Bäume sind leer!
Ich wollte dann in meinem neuen DOPF Buchteln machen! Göga hatte schon
alles eingekauft, aber meine Schwester war schneller und hat einen Hefekuchen gebacken...
Feuer aufbauen ausruhen.jpg

Kaffee u. Kuchen.jpg

So gegen 18 Uhr haben wir dann die Glut, nach dem gleichen Schema wie bei
den Kartoffeln, für die Hackbraten vorbereitet. Unsere 4-beinigen Freunde witterten
schon Beute....
Nach ca. 25 - 35 Min kommen die Hackis dann raus...
Glut Hacki.jpg

Glut Hacki1.jpg

Glut Hacki2.jpg

Glut Hacki3.jpg

Glut Hacki4.jpg

Glut Hacki5.jpg

Glut Hacki6.jpg

Glut Hacki7.jpg

so sehen se dann aus, die Hackis
Tellerbild Hacki.jpg

Danach klönt man ein wenig und läßt die Seele baumeln! Man kann auch
Feuerleitern zur Verdauung besteigen....aber die Bilder zeig ich nicht...
Jedenfalls wird das Feuer wieder hochgebaut und Glut erzeugt!
Glut für die Knoblinchen, die in nasses Zeitungspapier gewickelt werden und
in der weißen Glut 1/2 Stunde verweilen! Das geschieht so gegen 21 Uhr!
Knobi.jpg

Knobi1.jpg

Knobi2.jpg

Knobi3.jpg

Knobi4.jpg

Knobi5.jpg

Knobi6.jpg

Knobi8.jpg

Knobi9.jpg

Knobi10.jpg

Das Ergeebnis ins Brötchen und wer mag noch Senf drauf...
Tellerbild Knobi.jpg

Nach unzähligen Bierchen und Obstbränden war dann so gegen 2 Uhr am
Sonntag Morgen Schluß...
Ende.jpg


gb0003Meine Göga und ich, wir danken dem Pirrer und seiner Frau für diesen herrlichen und angenehmen Tag! Wir waren eine super Truppe und wir
hoffen alle, daß wir im nächsten Jahr wieder eingeladen werden, in Pirrersch Garten!gb0003

Die Location.jpg


Die Location1.jpg


Die Location2.jpg


Die Location3.jpg


Grillstelle.jpg


Späne machen.jpg


Das Holz.jpg


Stapeln.jpg


Das Feuer.jpg


Das Feuer1.jpg


Rat halten.jpg


Bierwache.jpg


Kartoffelglut.jpg


Kartoffelglut1.jpg


Kartoffelkorb.jpg


Kartoffeln raus.jpg


Kartoffeln raus1.jpg


Schwitzen.jpg


Schwitzen1.jpg


Tellerbild Kartoffel.jpg


Feuer aufbauen ausruhen.jpg


Kaffee u. Kuchen.jpg


Glut Hacki.jpg


Glut Hacki1.jpg


Glut Hacki2.jpg


Glut Hacki3.jpg


Glut Hacki4.jpg


Glut Hacki5.jpg


Glut Hacki6.jpg


Glut Hacki7.jpg


Tellerbild Hacki.jpg


Knobi.jpg


Knobi1.jpg


Knobi2.jpg


Knobi3.jpg


Knobi4.jpg


Knobi5.jpg


Knobi6.jpg


Knobi8.jpg


Knobi9.jpg


Knobi10.jpg


Tellerbild Knobi.jpg


Ende.jpg
 

Grillsportler

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
:respekt:
Enorm geile Show!
Und diese herrlich langen Wartezeiten zum :trinkbrüder:...
Einen schönen Tag und :prost:
 
OP
OP
tomko

tomko

Hinterländer
5+ Jahre im GSV
Cruiser:
Was'n Aufwand ...

Ein eingeborenes Volk im pfälzer Wald übt diese Tradition ebenfalls aus.
Der Aufwand lohnt sich, das kann ich Dir versichern! Wenn ich Deine Beiträge so lese,
dann wärst Du einer derjenigen, die riesigen Spaß daran hätten...

Die Pfälzer Oischerrer bestätigen das ja... Ein schöner Bericht, so lernt man doch immer wieder
was über andere Regionen und ihre Bräuche...
 

EinfacherGriller

Hobbygriller
Einfach genial!

Erinnert mich an meine Kindheit. Da haben wir auch alles Essbare in das Feuer geworfen und nachher gegessen (gerade Kartoffeln). :sonne:

Sollte ich auch mal wieder machen.

Tolle Fotos!
 

wachaustrassler

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
:thumb1::thumb1::thumb1:das ist halt wieder einmal eine richtige grillererei ohne jeden schnickschnack:mosh::mosh::mosh:

jedoch einzige Anmerkung: ich würde das einwickeln mit Zeitungspapier unterlassen > Bindemittel im Papier und von der Druckerfarbe reden wir erst gar nicht :puke:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Tom,

sehr schön bebilderte Grillgeschichte :thumb1:

:prost:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Klasse!

:prost:
 

Däne

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
tolle Sache - Grillen pur über einen langen gemütlichen Tag verteilt!

Leider habe ich mir die Sache trotz spontaner Einladung entgehen lassen müssen!
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Eine sehr schöne Geschichte. So lässt sich der Tag gut rumbekommen.

Ich finde es toll, wenn solche Traditionen gelebt und fortgeführt werden.



Gruß

Frank
 

Peter

Prachtbursche + Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Klasse Aktion :daumenhoch:
 

KnobivonNordesch

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
In ähnlicher Form heißen solche Sachen auch "Kartoffelfeuer"
Mundart bedingt natürlch auch anders.
Aber eine spannende Aktion in der Urform Speisen zu garen.
 

Aries

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schöne Story und
schöne Bilder
Viel besser kann so ein Tag nicht sein
 

Homeister

Dauergriller
Geil...

Da sieht mans wieder..der Mann braucht nicht mehr als Feuer und Fleisch :D
 

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
:thumb1::thumb1::thumb1:das ist halt wieder einmal eine richtige grillererei ohne jeden schnickschnack:mosh::mosh::mosh:

jedoch einzige Anmerkung: ich würde das einwickeln mit Zeitungspapier unterlassen > Bindemittel im Papier und von der Druckerfarbe reden wir erst gar nicht :puke:
das würde ich auch auf keinen Fall machen. Ansonsten geile Show. Abgesehen von der Holzmenge die verbrannt wurde um paar Kartoffeln und Wurschtl zu machen :D
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Sehr geil, gefällt mir absolut. Tolle Feueraktion.
 

Heilbutt

Militanter Veganer
Ja solche Traditionen finde ich auch große klasse!
Und obwohl ich das mit dem Zeitungspapier auch ein wenig "gesundheitlich bedenklich" finde,
wenn´s dazugehört, naja dann muß das auch so sein. Ich verstehe das...
(Grillen soll ja generell ungesund sein?!?! duckundwech..:P)

Ein echt stimmiger Bericht über einen Tag, an dem man weiß wozu man sich den Rest des Jahren krumm macht.

Gruß

Holger
 

Cremantus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich denke mir, das war ein lockerer Tag an dem die Seele baumeln konnte.
 
Oben Unten