• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Reifeschrank Eigenbau Tipps (Gefrierschrank Umbau)

crazygreen

Militanter Veganer
Hallo zusammen.

Mein Vater hat einen ungenutzten Liebherr Gefrierschrank.
Die Messeinheit hat einen Fehler und der Schrank läuft bei Last nicht konsequent (also kälter als -20°C. Teile wurden schonnmal erneuert. Will einfach nicht sein und sie haben schon 2 neue Anlagen (Gefriertruhen Prepper 😆)

Ich könnte mir den Schrank als Reifeschrank umbauen. Würde sich dann paar mal pro Tag einschalten. Um Kühlschrank Temperatur zu errichen hat das Teil sicher keine Probleme. Hohe isowerte (24h+)

Öffnungen würde ich nur in die Tür machen.


Messen und ansteuern über inkbire kombo (sofern der cooldown hat, sodass der kühle4 nicht 3x pro Stunde läuft wegen 1°)

Lüftungen???
Was haltet ihr von luftpumpe statt Ventilator (wie bei Aquarium) - oder hat das zu wenig Umwälzung? dicht wäre das System ja. Dann wäre mit minimalen bohrungen alles getan.
Sonst eben lüftet Einbau

Feuchtigkeit auch über inkbird und simplen Befeuchter

Heiteinheit nötig? Wärmekabel bzw Terrariummatte?


Bin für Tipps und Anregungen dankbar.

Raspberry würde ich auslassen. Eher werden wir die Steuerung ser Klimanlage mal mit Widerstand bearbeiten um die Modi auszutricksen (sprich veränderung der Messwerte)

Für mich wäre inkbird aber das leichteste


Das Teil ist recht groß und wäre dann mehrere Monate im Jahr im Einsatz. Dann lohnt langfristig start mit Wurst und Käse Herstellung.


185x60x60 alle böden entfernbar. Kühlung hinten. Zwei Zonen. Innenlüfter vorhanden

IMG_20210303_125442.jpg


IMG_20210303_125448.jpg
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo crazygreen,
Liebherr, Böden einfach zu entfernen? Glaube ich nicht. Bei Liebherr sind diese Böden seit mindestens 15 Jahre Teil der Kühlung. Löcher in der Tür sind OK. Alles andere ist sehr schwierig zu beurteilen. Am besten mit einem Metallsucher scannen, mit verschiedenen Einstellungen.
 
OP
OP
C

crazygreen

Militanter Veganer
Hallo crazygreen,
Liebherr, Böden einfach zu entfernen? Glaube ich nicht. Bei Liebherr sind diese Böden seit mindestens 15 Jahre Teil der Kühlung. Löcher in der Tür sind OK. Alles andere ist sehr schwierig zu beurteilen. Am besten mit einem Metallsucher scannen, mit verschiedenen Einstellungen.
Hmm.
Also lade anheben und raus. Dann Platte raus. Ratzfatz.


Seite dürfte eigentlich nur ISO sein. Ev. mache ich die Zuführung von dort.

https://home.liebherr.com/de/deu/warum-liebherr/nofrost/special-nofrost.html

Es handelt sich um ein NO FROST Umluftkältesystem. Ganz oben wird abgekühlt und im Innenbereich per Luftstrom verteilt.

Spannene wäre eben wieviel Luftstromnist nötig? Ich weiß die meisten nutzen Ventilator. Hab nix dagegen aber wenn's Pumpe auch tut.
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es handelt sich um ein NO FROST Umluftkältesystem.
Genau das macht mir die Sorgen. Wenn die Böden einfach raus gehen, Glückwunsch. Ach ja, wie alt ist das Gerät?
Die Seiten unbedingt untersuchen! Bevor der Bohrer ansetzt!
Ich denke, dass der bordeigene Ventilator reichen könnte. Versuch macht kluch.
 
OP
OP
C

crazygreen

Militanter Veganer
Werde bis zum Wochenende mal aufbauen und dann testen. Full power an. Kälte fühlen an seiten.

Wäre natürlich schöner an der seite als in der tür
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo @onkra,
kannst Du etwas über diesen Liebherr sagen?
 

onkra

Grillkönig
Ich habe 0 Erfahrung mit Reifeschränken.
Man kann aber die Zwischenböden rausnehmen.
Vorsicht beim bohren ins Gehäuse.
Da laufen vermutlich Antikondensatleitungen, Rahmenheizungen durch die Seitenwänden.
 

onkra

Grillkönig
Setz mal paar Fotos von der Rückwand außen von dem Gerät ein.
Primär unten Kompressor Bereich.
Dann kann ich sagen, ob man problemlos ins Gehäuse bohren kann.
 
Oben Unten