1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Reklamation eines Weber OTO 57cm mit vorbildlicher Abwicklung

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von Wibo, 3. Mai 2015.

  1. Wibo

    Wibo Dauergriller

    Falls es doch das Falsche Forum ist bitte verschieben habe mir gedacht das es hier am besten rein passt

    Moin,

    Ich möchte euch auf etwas aufmerksam machen, und auch zeigen das es sehr Positive Reklamationsbearbeitungen geben kann.

    Ich habe 2014 einen Weber OTO 57cm Geschenkt bekommen beim aufbau viel mir auf das einie Teile sehr schlecht bis garnicht entgratet wurden. (ich selbst komme aus der Metallbranche und arbeite als CNC-Fräser bzw jetzt Erodierer habe mit der Thematik also Täglich zu tun.

    Dies war zum einen an den unteren Luft Regulierflügeln, der Oberen Luftklappe, sowie dem Hitzeschutzbleh am Deckelgriff der Fall.
    Die Flügel werden einfach nur ausgestanzt und dann gekantet ohne zu entgraten.
    Das Hitzeschutzblech wurde von UNTEN entgratet ber bei der Oberseite wo man mit der Hand rein greift war es Messer scharf.

    Da dies bei dem doch sehr hohen Preis ein NO-GO für mich war, habe ich eine Sachlich Konstruktive geschriebene Mail an Weber geschickt in denen ich klar gemacht habe das dieser Zustand so nicht Ok ist.

    Über eine Woche hat sich nichts getan, also habe ich Telefonisch Kontakt aufgenommen wo sich der Servicemitarbeiter direkt Entschuldigt hat,und mir sagte das sie derzeit mit den Reklamationen etwas im Rückstand sind.

    Nachdem er sich die Mail "live" durchgelesen hat und zwischendurch immer wieder ein OH und OHA zuhören war, wollte er mich direkt an einen Vorgesetzt weiterleiten, der aber nicht erreichbar war.
    Er sagte mir noch das sowas noch nie vorgekommen sei und aber sicher nicht OK ist.

    Er versicherte mir das diese Reklamation von nun an die Höchste Priorität hätte und ich am nächsten Tag, eine Rückmeldung bekomme,
    und man ggf. nochmal ein paar Fragen hätte.

    Als ich aber eine halbe Stunde später in mein Postfach schaute hatte ich mehrere Mails.
    Unteranderem ein Lieferauftrag über ein Mastertouch GBS 57cm vollkommen kostenfrei.

    In einer anderen Mail gab es ein Entschuldigungsschreiben, in dem mir mitgeteilt wurde, das dieser Qualitätsmangel für Weber nicht hinnehmbar wäre, sie der sache auch nachgehen wollen wie es dazu kommen konnte und das sie mir deshalb ein neuen Grill zu kommen lassen.

    In verschiedenen Märkten habe ich dann mal andere Weber Grills getestet und fast alle hatten scharfe Kanten
    leider auch mein neuer MT GBS hier was das jedoch bei weitem nicht mehr so stark wie beim OTO.
    Also leider keine Ausnahme sondern einfach Kosteneinsparung an der Qualität

    Hier noch die Makro aufnahmen zu den Teilen
    Flügel OneTouch Easy System.jpg Hitzeschutz Deckel.jpg Hitzeschutz Deckel2.jpg Hitzeschutz Deckel3.jpg

    Als Fazit für mich,
    ich habe schon öfters Reklamationen geschrieben und es ist wie überall der Ton spielt die Musik und man muss möglichst viele Informationen mit einfügen.
    Und immer dran denken die Servicemitarbeiter werden das ganze ncht schneller bearbeiten wenn ihr eurem Unmut freien lauf lasst oder Unsachlich werdet.
     
    Gast-10qbd gefällt das.
  2. Hotdog

    Hotdog Vegetarier

    ...ist ja gut für Dich gelaufen :thumb2: ...aaaaaaaaaaaaaaber....an der Qualität hat sich dann ja letzten Endes immer noch nichts getan und wird es auch mit Sicherheit nicht.
    Schade eigentlich, dass heutzutage der Begriff "Wertarbeit" fast in keinem Bereich mehr zu finden ist - egal ob Waschmaschine, Trockner etc. - nur noch billig, billig, billiger. Wenn nicht am Material, dann wird eben an der Verarbeitung gespart und Werkvorgänge, die ehemals gängig waren, einfach weggelassen.(s. Entgraten der Bleche)
    Was anscheinend zählt ist nur noch der Verdienst - vernünftige, wertige Materialien werden kaum noch verarbeitet. Das was früher stabiles Emailleblech war (WaMa) ist heute nur noch Plaste-Elaste *haarerauf*. :x
    Auch hier im Grillbereich: kaum ein Gerät mit wertigen Schalterknöpfen....Hauptsache der Verdienst ist gross genug!!!:whip:
    Ich finde es aber gut, dass Du den Hersteller kontaktiert hast. Wenn das Tausende machen würden, vielleicht gäbe es dann mal in den Vorstandsetagen ein Umdenken und eine Rückkehr zur Wertigkeit.
     
  3. Licencetogrill

    Licencetogrill Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Und teurer werden die Dinger ja auch ständig, also doppelt gemoppelt.
    Billiges Material, schlechte Verarbeitung, Preiserhöhung, Asch´ in der Tasch´:puke:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden