• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Restaurant Crystal in der Spielbank Bad Homburg

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gestern abend war ich im Restaurant Crystal in der Bad Homburger Spielbank. Ich war da vor einigen Jahren schon mal und hatte das als sehr gut in Erinnerung. Vorab - ich wurde auch dieses mal nicht enttäuscht.

Fangen wir vorne an. Vom Kasinoparkhaus kann man direkt in die Spielbank gehen ohne durch den Schnee zu dappen. Bei der aktuellen Wetterlage ein großer Vorteil.
Das Restaurant befindet sich in der Spielbank. Somit ist der Zugang erst ab 21 Jahren nach Personalausweisregistrierung und Zahlen vom Eintritt (€ 2,50 p.P) möglich. Sakko ist Pflicht, Kulturstrick nicht. Turnschuhe und GSV Sicherheitsschuhe haben leider keinen Zutritt.
Nachdem man durch den Roulettesaal gelaufen ist, kommt man an der Bar vorbei in das Restaurant. Alles macht einen sehr hochwertigen (andere würden evt. sagen vornehmen) Eindruck.
Wir wurden sehr freundlich begrüßt und konnten uns dann einen Tisch aussuchen (einen Tisch hatten wir vorab reserviert)
Neben der normalen schön übersichtlichen Karte ist das Highlite dort das sog. Gourmetmenu für wie ich finde relativ kleines Geld für das Ambiente und die Qualität. Ich wählte dann auch das Menu, Göga bestellte à la carte.
Der Service war sehr aufmerksam aber keineswegs nervig oder aufdringlich und sehr freundlich.

Nun zum Essen:
Das Menu wechselt des öfteren was schon mal sehr gut ist. Ich hatte als Vorspeise pochierten Zander auf Spinatsalat mit Tomatensalsa - Der Salat war klasse. Ich hatte eigentlich warmen Fisch erwartet, aber der Fisch wurde als kalte Beilage serviert. Nun mag ich kalten Weißfisch nicht sonderlich, aber er hat ganz lecker geschmeckt. Als zweite Vorspeise gab es Gemüsesuppe mit Lauchstroh, die war absolut top. Als Zwischengang gab es Optional ein Sorbet mit Champagner - da konnte ich nicht "NEIN" sagen :lol: . Das Sorbet war ein Brombeersorbet, das geschmacklich und von der Konsistenz seines Gleichen sucht - der absolute Hammer. Als Hauptspeise hatte ich dann Duroc Filet Medallions mit Senfsosse, Karotten und zweierlei Nudeln (auf der Speisekarte hatte sich das etwas feiner angehört :lol:) - Das Fleisch auf den Punkt durch und durch leicht rosa schimmernd gebraten. Die Senfsoße ein Traum, Karotten sehr lecker mit leichtem Biss und Helle und Orange Tagliolinis. Alles sehr gut. Als Nachspeise gab es eigentlich Schwarzwälder Kirschschnitte, die ich aber durch eine Käseauswahl ersetzt hatte. Die Käseauswahl war ok aber kein Brüller. Sie bestand aus Saint Albrey, Chaumes und einem extrem leckeren Ziegenfrischkäse mit ordentlich Geschmack. Dazu selbstgebackenes Brot und Brötchen. Ich war Pappe Satt und rundum zufrieden. Göga hat sich als Vorspeise ein Rindercarpaccio, das super zart war allerdings mit Feldsalat, statt Ruccola gemacht wurde. Da hätte evt. etwas Schärfe nichts geschadet. Ansonsten aber sehr lecker. Als Hauptspeise hatte sie Seezunge mit Schrimpsbutter und Kartoffeln. Das war im Endeffekt eine Seezunge Finkenwerder Art - Die Seezunge am Stück in Butter gebraten und am Tisch filetiert. Darüber eine Nussbutter mit Grönland Krabben. Ein absoluter Genuss - besser gibt es das nicht beim Italiener.

Das Menu kostete € 33,-- Carpaccio € 12,-- und die Seezunge € 28,-- Für das was wir bekamen absolut in Ordnung. Der Menupreis ist eigentlich nur durch das Verwöhnmenu im Hessischen Hof FFM zu überbieten, da da Wein und Wasser mit dabei ist.

Wir waren auf jedenfall nicht das letzten mal dort.


Gruß
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-JUhGDW

Guest
Zu den Preisen kann man wirklich nichts sagen. Hört sich alles recht gut an.

Aber mit ner Spielbank in der Nähe...ich weiß nicht. Wo ich doch so labil bezüglich solcher Verlockungen bin :D
 
OP
OP
bandittreiber

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Zu den Preisen kann man wirklich nichts sagen. Hört sich alles recht gut an.

Aber mit ner Spielbank in der Nähe...ich weiß nicht. Wo ich doch so labil bezüglich solcher Verlockungen bin :D
Ich kann den Verlockungen des Spiels glücklicherweise entgehen. Bei Göga sieht es da leider etwas anders aus :lol: Wir habe unser Glück natürlich auch am Roulettetisch probiert. Wir hatten eigentlich gehofft, daß wir das Essen mit Getränken und ein neues Auto rausbekommen. Nachdem der Wein eingespielt war ist es dann leider in die falsche Richtung gelaufen - Tja muss Göga eben ein paar Überstunden schieben :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Das Menü hört sich sehr lecker an und die Preise sind göttlich!

:prost:
 
Oben Unten