• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Restl-Pfannl

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus Zusammen,

normalerweise braucht man eine solche Speise nicht im Forum zeigen. Denn das ist was ganz was Einfaches, und muss keinesfalls kommentiert werden.

Aber die Freude am GSV und am Köcheln hat uns zum Fotografieren verleitet, und diese Fotos will ich Euch keinesfalls vorenthalten.

Wir hatten vom gestrigen Kotelette noch einige Fleischreste übrig, und diese haben wir heute zu einem guten Fleisch-Pfannl veredelt!

Ich beginne jetzt mal mit den Fotos. Es beginnt chronologisch, mit der Zubereitung der Erdäpfel.

Diese wurden Sous Vide zubereitet. 85 Grad bei 60 Minuten. In den Folienbeutel wurde noch etwas Butter und eine Prise Salz gegeben.

00001.jpg
00002.jpg

und das ist der eigentliche Hauptdarsteller.
Das Fleisch war seit gestern Nachmittag zusammen mit den Zwiebeln, in Mineralwasser mit Kohlensäure, und etwas Essig, eingelgt.

Hier nun abgeseit

00003.jpg

nebenbei haben wir Tomaten zerkleinert

00004.jpg
00005.jpg
00006.jpg

dann gings ans Anbraten

00007.jpg

mit dem Würzen darf keinesfalls gespart werden

00008.jpg
00009.jpg
00010.jpg

es kam noch ein/zwei dicke Löffel vom Schweinbraten-Fond (vom letztem DO Gericht) dazu (dickflüssig weil noch fast gefroren)

00011.jpg
00012.jpg
00013.jpg

und ebenso ein dickflüssiger TL von unserer BBQ Creme

00014.jpg

nun die Hochzeit mit den Tomaten

00015.jpg
00016.jpg
00017.jpg

die Erdäpfel sind fertig. Nun gehts ans Essen :messer:

00018.jpg

Tellerbilder

00019.jpg
00020.jpg
00022.jpg



auch aus Restln kann man was Gutes herstellen :sabber:

ich hoffe ich hab Euch mit diesem belanglosen Thread nicht allzusehr gelangweilt...
 

Anhänge

  • 00001.jpg
    00001.jpg
    308,5 KB · Aufrufe: 505
  • 00002.jpg
    00002.jpg
    317,2 KB · Aufrufe: 508
  • 00003.jpg
    00003.jpg
    340,3 KB · Aufrufe: 450
  • 00004.jpg
    00004.jpg
    305,5 KB · Aufrufe: 500
  • 00005.jpg
    00005.jpg
    325,1 KB · Aufrufe: 514
  • 00006.jpg
    00006.jpg
    347,6 KB · Aufrufe: 489
  • 00007.jpg
    00007.jpg
    334,9 KB · Aufrufe: 541
  • 00008.jpg
    00008.jpg
    342,9 KB · Aufrufe: 488
  • 00009.jpg
    00009.jpg
    325,6 KB · Aufrufe: 491
  • 00010.jpg
    00010.jpg
    314,2 KB · Aufrufe: 492
  • 00011.jpg
    00011.jpg
    336,1 KB · Aufrufe: 491
  • 00012.jpg
    00012.jpg
    322,1 KB · Aufrufe: 494
  • 00013.jpg
    00013.jpg
    329,2 KB · Aufrufe: 512
  • 00014.jpg
    00014.jpg
    316 KB · Aufrufe: 481
  • 00015.jpg
    00015.jpg
    317,2 KB · Aufrufe: 507
  • 00016.jpg
    00016.jpg
    335,6 KB · Aufrufe: 522
  • 00017.jpg
    00017.jpg
    338,2 KB · Aufrufe: 497
  • 00018.jpg
    00018.jpg
    331,7 KB · Aufrufe: 487
  • 00019.jpg
    00019.jpg
    347,9 KB · Aufrufe: 467
  • 00020.jpg
    00020.jpg
    318,5 KB · Aufrufe: 470
  • 00022.jpg
    00022.jpg
    326,7 KB · Aufrufe: 433

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Es sind doch oft genug die einfachen und schlichten Dinge, frei aus der Hand gezaubert, die zu begeistern wissen...
So auch hier :thumb2:

Schön, dass Du die Kamera zur Hand hattest und berichtest!

Glück Auf
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Schaut guad aus, bei uns gibts gaaaaanz oft am Montag a Gröstl - was halt übrig ist vom WE und das ist immer wieder guad.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Einfach Reste verwerten gibt meist ein leckeres und bodenständiges Essen, wie Du uns hier auf wundervolle Weise sehr eindrucksvoll dokumentiert hast :gratuliere:
 
G

Gast-YqYTX8

Guest
Schöne gelungene Resteverwertung

meine Kleine steht da auch total drauf
smilie_girl_353.gif
 

Anhänge

  • smilie_girl_353.gif
    smilie_girl_353.gif
    6 KB · Aufrufe: 370

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
@rd04:
Dein Beitrag beweist mal wieder, dass man etwas sehr Leckeres anrichten kann, ohne beim MdV ein kleines Vermögen zu lassen.
Aufwändig war es wohl schon, ich hätte gern mal geschnuppert.
 
OP
OP
Peter

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Dein Beitrag beweist mal wieder, dass man etwas sehr Leckeres anrichten kann, ohne beim MdV ein kleines Vermögen zu lassen
das stimmt schon. Der finanzielle Einsatz war hier nicht hoch ;)
Mir wurde halt gelernt, dass man nix verkommen lassen darf.
Und das ist schon gut so :messer:
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Die Tellerbilder überzeugen. Schaut sehr lecker aus :thumb1:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Peter,

sehr gelungene Resteverwertung :thumb2:

Da hätte ich gerne einen Teller voll genommen
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 349

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
schöne Verarbeitung ....
Restl sind ja - ganz im Gegenteil - überhaupt nix "schlechtes" ... Übriggebliebenes von einem guten Essen :D

und wenn das Essen schon saugut war ... warum soll dann der Rest "schlecht" sein ....
:bier:
 

Bigmac

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Langweilig??????? Im Gegenteil, ich stech mit der Gabel dauernd auf meinen Bildschirm ein..:messer::D

Zu den Kartoffeln hab ich ne Frage. Kann ich die so verpackt in den Dampfgarer werfen? Ist ja eigentlich Sous Vide, oder? Hab den noch nicht so lange, deswegen frag ich.
 
OP
OP
Peter

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Zu den Kartoffeln hab ich ne Frage. Kann ich die so verpackt in den Dampfgarer werfen? Ist ja eigentlich Sous Vide, oder?
Servus Thomas, ja die Kartoffeln vakuumierst Du in SV geeignete Vakuum-Beutel, dann kannst Du sie im SV-Gerät mit der gewünschten Temperatur und Zeit, garen.
Der Geschmack ist wesentlich "fruchtiger" als bei normalen gekochten Kartoffeln. Probiers mal, ist echt top :)
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Klasse :sabber:

:prost:
 
Oben Unten