• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rezept, Anleitung und Anregungen zum Spritzen gesucht.

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Servus.
Ich habe mir letztes Jahr, (warum auch immer) diese abgewandelte Silikonspritze gekauft.
Leider habe ich nur die klassischen Spritzgebäck Rezepte im Internet gefunden.
Das Problem, legt man den Teig ein und drück drauf bleibt alles an der Spritze hängen.
Es sollte doch eigentlich auf dem Blech bleiben, um die Formen zu machen.
Hinten ist eine Zahnstange drin, Die bei Einmal drücken um einen Raster hinein rutscht.
Ich denke, das sollte dann eine Portion sein.

Entweder stelle ich mich wirklich zu blöd an, oder habe ich (was ich denke) den falschen Teig oder die falsche Technik.

Kennt sich zufälligerweise jemand mit so einem Gerät aus, und hat eventuell ein Rezept für mich?


Vielen Dank!

7040B5C2-8268-4E89-BF0A-2A3A9C6778EA.jpeg


FC469705-1B38-45A9-A29D-B54F34378311.jpeg
 

Anhänge

  • 7040B5C2-8268-4E89-BF0A-2A3A9C6778EA.jpeg
    7040B5C2-8268-4E89-BF0A-2A3A9C6778EA.jpeg
    349,5 KB · Aufrufe: 513
  • FC469705-1B38-45A9-A29D-B54F34378311.jpeg
    FC469705-1B38-45A9-A29D-B54F34378311.jpeg
    360,5 KB · Aufrufe: 463

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
Hi Ralf

meine GöGa sagt es ist auf jeden Fall eine Spritze für Spritzgebäck :D
Sie lässt fragen:
Verwendest du den Teig direkt aus dem Kühlschrank?
Kannst du das Rezept mal zeigen, dann vergleichen wir es mal mit unserem.
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
wir machen Spritzgebäck
mit der KitchenAid und vorher
mit dem Hand-Fleischwolf was aber schon ne Qual war.
Dazwischen haben wir es mit dem Spritzbeutel versucht. Katastrophe
Nur mit der KitchenAid klappt es soweit sehr gut.

Aber während dem Lehrweg gab es einige Rückschläge ;-)
meine GöGa sagt, der Teig sollte ca 1h vorher aus dem Kühlschrank, das der Butter wieder etwas weicher wird.
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
Spritzgeback:

500g Butter
500g Zucker
1250g Mehl
6 Eier
1 Backpulver

Teig 1h ruhen lassen (nicht im Kühlschrank)
Dann verarbeiten mit deiner Spritze (versuchen)

das schmeckt mir am besten :D
ergibt sehr viel
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Der Teig sollte nicht allzu kalt sein, sondern recht geschmeidig, dann klappt das.
Für Vanillekipferl ist das Ding super. Da brauchst du evtl. noch ne Plastikspitze dafür.
Einfach ne lange Wurst rausdrücken, ablängen und die Spitzen etwas rollen.
Das geht ruck-zuck.
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Wir haben vor Jahren eine gebrauchte Originale erstanden - wie die auf der Internetseite

https://www.worthpoint.com/worthopedia/vintage-swedish-kaksprutan-sawa-home-543366486

Ein wenig Übung brauchte es bis brauchbare Kekse entstanden sind, Geduld braucht es dann für die filigranen Teile ;-) Wichtig ist, daß der Teig im Warmen/Küche gemacht wird (soll geschmeidig sein) und die Kekse auf ein kaltes Blech (wir machen das immer auf der Terrasse) gesetzt werden. Mit einmal drücken wird ein Keks erzeugt (wie bei einer Silikonkartuschenpresse).

Unten ein PDF mit einem Rezept das wir verwenden, es geht recht gut. Wir haben sie auch eingefärbt - schaut witzig aus.

Schönen Abend wünscht Dir Silvia
 

Anhänge

  • Spritz cookies.pdf
    260,6 KB · Aufrufe: 86

DarkRoast

Simplicissimus
5+ Jahre im GSV
Da setz ich mich einmal dazu...

Meine Mutter hat damit immer die besten Kekse gebacken. Sie hatte die Originale Sawa Maschine in den 60ern gekauft. Jetzt hab ich die Maschine aber keine Rezepte... :(
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Moin Moin!

Also ich leihe mir genau diese Presse ab und an von meiner Schwägerin und es funktioniert prima mit dem Teig "nach Oma".

250 g Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier (Gr. M)
1 Prise Salz
500 g Mehl (gesiebt)

Alles zu einem Teig verkneten und am besten über Nacht im Keller ruhen lassen.

Bei der Presse nutze ich allerdings nur die Scheiben und da auch nicht alle. Manche gehen super, manche eher weniger.

Ein Druck ist 1 Keks und im Normalfall bleiben sie auch direkt auf dem Backblech.

Gutes Gelingen
Whitby
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Da setz ich mich einmal dazu...

Meine Mutter hat damit immer die besten Kekse gebacken. Sie hatte die Originale Sawa Maschine in den 60ern gekauft. Jetzt hab ich die Maschine aber keine Rezepte... :(

Hast Du meinen Beitrag nicht gelesen ;-) - wir haben so eine und der Teig - siehe Anhang - passt perfekt. Gibt aber sicher tausend andere Varianten.
 

hurz

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe genau die gleiche Spritze. Funktioniert prima. KEIN Backpapier, Blech nicht einfetten und die Spritze direkt aufsetzen aufs kalte Blech. Rezept muss ich schauen...gestern grade benutzt für die "Massenfertigung" fürs Schwiegereltern-care-Paket
 
Oben Unten