• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rezepte für USA-Party gesucht

bullitt168

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo liebes Forum!

Ich hab für nächste Woche zu einer Grillfeier (ca .15 Leute) unter dem Motto BBQ/USA eingeladen, da ich für die nächsten Monate an der Westküste sein werde :grün:. Mein ursprünglicher Plan waren Ribs und Burger aber von den Ribs bin ich nun wieder abgekommen, weil ich beim Test-Grillen festgestellt hab, dass a) gute Ribs vom Metzger recht teuer sind und b) man Unmengen braucht, die den ganzen Grill belegen (auch wenn hochkant gestellt). Zudem kann man auch Ribs nicht "mal eben" nachlegen, weil sie ja 3h oder so brauchen (wenn nicht vorgekocht).
Die Burger müssten gut funktionieren, sind ja ratz-fatz gegrillt. Ich hab hier meine 57er Kugel und einen "normalen" offenen Grill, so dass sich Rezepte zum direkten Grillen wahrscheinlich eher anbieten würden, will meinen Gästen aber mehr als "nur" Burger und Wurst anbieten, suche also nach Rezepten, die a) nicht zu teuer sind (also kein Steak) b) auf dem Grill nicht Ewigkeiten brauchen c) sich idealerweise über direkter Hitze offen grillen lassen und d) einen USA-Touch haben.

Habt ihr Rezept-Tipps für mich?


Herzlichen Dank,
Bullitt
 

Wingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Spontan würden mir Chickenwings einfallen. Die brauchen nicht ewig...

Ansonsten könnte man Ribs ja auch vorbereiten und nur für die letzte Phase wieder auf den Grill werfen...

Für Westküste würde sich natürlich auch was fischiges eignen, dann wird es allerdings vermutlich etwas teurer.
 

SchelianHP

Landesgrillminister
Mein ursprünglicher Plan waren Ribs .....
a) gute Ribs vom Metzger recht teuer sind und
b) man Unmengen braucht, die den ganzen Grill belegen
Hallo Bullitt,
auf Ribs würde ich bei dem Motto BBQ auf keinen Fall ganz verzichten.

Zu a) Gutes hat nun mal seinen Preis, aber wenn dein Metzger wirklich zu teuer sein sollte, schau mal in die Metro, die haben immer schöne Stränge mit gut Fleisch dran zu annehmbaren Preis.

Zu b) Das macht doch nichts. !!
Ich würde den Grill voll mit Ribs machen (das machst du ja sowieso bevor die Gäste da sind) und dann werden die Ribs als Einstieg gegessen und danach machst du mit Sachen weiter die direkt gegrillt und verzehrt werden.

Deine Gäste müssen sich ja nicht gleich mit Ribs Satt essen !!

Dann ein fröhliches BBQ und schönen Aufenthalt in den USA.

best regards

HP
 

de_leckersten

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Maiskolben kann ich dir als Beilage empfehlen.
Schön grillen und dann mit Butter einpinseln.
Ist auch super zu den selbstgemachten Burgern!:grün:
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Mein Göga (von der Ostküste) macht als Beilage immer Black Beans, einfach schwarze Bohnen aus der Dose mit ordentlich Bauchspeck drin heiß machen, deftig und gut :)

LG, BBQQ
 
OP
OP
B

bullitt168

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hey Super!
Herzlichen Dank für eure Links, die ich jetzt erstmal bearbeiten gehe, bei der Metro wollte ich eh noch vorbei, mal sehen ob ich da preiswertere Ribs in brauchbarer Qualität bekommen kann und die Maiskolben sind schon eingeplant!
Melde mich später noch mal :)
 

honza

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also mit Burgern und Hotdogs kannst du schon ne menge hermachen.

Machst einfach ein riesen Zutatenbuffet und lässt die Leute ihre Sachen selber zusammenstellen.

Anregungen gibts hier genug.
 
OP
OP
B

bullitt168

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
@honza
Was für eine geile Seite, die Aufmachung und Produktbilder... Bis eben war ich satt aber jetzt hab ich Hunger :)

Hab jetzt folgende "Speisekarte" angedacht:

- Burger
- Ribs ODER Drumsticks, je nachdem was mich anlacht (Metro / Schlachter). Nachdem ich das geniale Rib-Stück bei schwarzwaldbbq.tv gesehen hab versuch ich natürlich sowas zu finden :happa:
- Maiskolben (thx @de_leckersten)
- Corn Bread (thx @Sunny1979)
- Marshmallows
- Home-made Lemonade (thx @Aries)


Herzlichen Dank für die Anregungen, hoffentlich ist nächsten Samstag gutes Wetter...


Bullitt

ps. Hier sind ja einige Stuttgarter... Kann jemand für Ribs einen guten Schlachter empfehlen (also keine mickrigen Stücke, hab schon einige Schlachter durchprobiert und alle haben nur so Rippen für den hohlen zahn, entweder schon mariniert, fleischarm, zu klein geschnitten, etc.)
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten