• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Rezepte V. OT Moritzburg 2022

das Rezept findest Du hier.

Beim OT war der Aufbau Guacamole, Tatar, kleiner Punkt Guacamole, damit der Schnitz Salzzitrone hält. Drüber noch frisch gemalener Pfeffer und gerösteter Sesam.

Ich hatte das Tatar der Einfachheit halber im Thermomix gemacht. Das war nicht optimal, weil ging von der Konsistenz in Richtung Mett und hatte Saftigkeit verloren. Wenn man das Tatar mit der Hand schneidet, wird es besser.

Anhang anzeigen 2925840
Danke dafür... !..
Was hat es mit der Salzzitrone aufsich? Die sieht so dunkel aus... Gibt es da einen Herstellungsprozess oder ist es einfach gesalze Zitrone?

Edit hat einfach Googel gefragt...
das kriege ich hin..!
 
Großartig, was ihr alle da so alles gezaubert habt, da werd ich das ein oder andere davon Mal nachbasteln, danke im Voraus dafür. 😋 :anstoޥn:
 
Vitello Tonato

Die Sauce ist eigentlich eine Ableitung der Sauce Mayonnaise

Ich benutze für 2 L Vitellosauce

2 Dosen Thunfisch
2 Gläschen Kapern mit Fond
1 Glas Sardellen
1 Zitrone den Saft (meist reicht eine Halbe)

Alles in einen Blender oder Mixer zur not auch nen Zauberstab aber das wird nicht so prall und dauert 10 mal so lange
ordentlich Durchmixen
1 Hand voll gehackte krause Petersilie
Mayonnaise auffüllen
bis mein 2 L Blender voll ist
Konsistenz sieht man ja wenn es zu fest ist mit einem Schluck Weißwein Trocken die Konsistenz einstellen.
Das darf man aber nicht rausschmcken, wenn es noch dünner werden soll lieber noch einen Schluck Wasser.

Abschmecken: eigentlich passt das so, eventuell noch wenig Salz oder noch ein schluck Zitronensaft.

Konsistenz: Es ist eine Sauce kein Brei, Fleisch scheiben sollen einsinken, dann bleibt das auch am Fleisch in optimaler Menge haften.
Ein Brei führt dazu das immer Zuviel oder gar nix am Fleisch haftet. beides großer Mist.

Fleisch: Ich benutze Kalbssteakhüften, falls die nicht zu bekommen sind auch Semmelrolle o.ä. aber Geschmack, Scheibengröße, Geringe Garverluste, Garzeitlänge Größe (1,5-2,8 Kg pro stück) Preis sprechen eindeutig für die Hüfte.
Garen: Ich mach das immer NT also Niedertemperaturgaren.
Das Fleisch ohne anbraten trocken auf ein Gelochtes GN Blech oder Gitter legen. ab in den Ofen 100 Grad vorgeheizt sobald ich die KT auf 40 hab senke ich die Garraum temperatur auf 80 oder 85 je nach dem wie schnell ich sein muss. bei Erreichen von KT 49 co ca nochmal senken auf 75 Grad und warten bis die KT bei 57 -58 grad landet Falls das zulange dauert lieber noch mal kurz auf 80 wenn die KT am Ziel ist Garraum Temperatur auf 68-70 Grad so das die KT sich nicht mehr erhöht.
das hälst du mal so ne stunde oder 2 oder noch länger je nach dem wie das Fleisch sein soll am Ende
NAch dem Garprozess sofort in den Kühler möglichst schnell die KT senken auf Kühlschranktemperatur.
am besten min eine Nacht im Kühler lassen.
Vitello schmeckt nicht mit warmem Fleisch
Bah

1EA987BB-5AAE-41A2-A9BE-2BF777ADBD47.jpeg
 
@Steinramme
Hallo Sven,
veräts Du mir, mit was Du/Ihr die Ente bzw. das Schweinchen mariniert habt?
Viele Grüße aus Hamburg und einen schönen Abend
Aber gerne Nina. :thumb1:

Die Grundrezepte stammen von gestandenen GSVlern und wurden teilweise von mir etwas abgewandelt.

Entenbrust heiß geräuchert: je Kilo Fleisch

1 TL Kardamom
1 TL Paprika scharf
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Ingwer
30 g Brauner Zucker
35 g NPS

Schweinelendchen heiß geräuchert: je Kilo Fleisch

40 g NPS ( Das war wohl einhellig ziemlich hart am Salz. Beim nächsten mal nehme ich 35 g.)
4 g Brauner Zucker
3 g Pfeffer
3 g süßer Paprika
1 g Piment
1 g Thymian
3 g Knoblauchpulver
3 g Chili



Die :tits: und Lendchen dann vakuumieren und mindestens 5 Tage im Kühlschrank nicht anfassen.:D
Das Grillsportgerät (Smoker, Ei oder hier in MOB den KEG von @Kamado holly auf 110 Grad einregeln (lassen) ;)und dann bis zu einer Kerntemperatur von 66 Grad ziehen. Fertsch.:sabber:
03886469-349B-4B44-B2B6-045134C16EC3.jpeg
069EA7DA-D036-4DD1-8970-AC65071AF776.jpeg
9B03E357-9690-4CDF-B774-9F8A6227F351.jpeg
 
Für mich als Gast war es sehr erstaunlich was Ihr auf dem Campingplatz so Leckeres gezaubert habt…und ich meine die hohe Schule…und nicht nur Wurst..😉👍
 
Aber gerne Nina. :thumb1:

Die Grundrezepte stammen von gestandenen GSVlern und wurden teilweise von mir etwas abgewandelt.

Entenbrust heiß geräuchert: je Kilo Fleisch

1 TL Kardamom
1 TL Paprika scharf
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Ingwer
30 g Brauner Zucker
35 g NPS

Schweinelendchen heiß geräuchert: je Kilo Fleisch

40 g NPS ( Das war wohl einhellig ziemlich hart am Salz. Beim nächsten mal nehme ich 35 g.)
4 g Brauner Zucker
3 g Pfeffer
3 g süßer Paprika
1 g Piment
1 g Thymian
3 g Knoblauchpulver
3 g Chili



Die :tits: und Lendchen dann vakuumieren und mindestens 5 Tage im Kühlschrank nicht anfassen.:D
Das Grillsportgerät (Smoker, Ei oder hier in MOB den KEG von @Kamado holly auf 110 Grad einregeln (lassen) ;)und dann bis zu einer Kerntemperatur von 66 Grad ziehen. Fertsch.:sabber:
Anhang anzeigen 2925897Anhang anzeigen 2925899Anhang anzeigen 2925900
Hallo Sven,
vielen Dank, dass Du mir die Zutaten verrätst :-).
Die Brüstchen und Schweinchen waren wirklich saumäßig lecker, zumindest für mich :-).
 
Der Teig der Flammkuchen von @Barbie-Q
660g Mehl 550er oder 00
12 EL Olivenöl, das sind ca. 60g
1 TL Salz
450 ml Wasser

zuerst Mehl, Öl und Salz verrühren,
dann nach und nach das Wasser zugeben und verrühren, evtl. brauchst du nicht das ganze Wasser, oder wenn der Teig zu nass ist, dann noch etwas Mehl dazu geben.
Gut durchkneten.
Dann streichst du den Teigballen leicht mit Olivenöl ein und wickelst ihn eng in Frischhaltefolie und parkst ihn für 1-2 Stunden im Kühlschrank.
Dann kleine Stücke abstechen, nochmal durchfalten, Mehl drunter und so dünn wie möglich ausrollen.
Die Creme mischt du 3/4 Crème fraîche und 1/4 Schmand, bitte kein light!
Je Becher zwei Zehen Knofi fein hacken und unter rühren, etwas Muskat dran reiben und mit S+P abschmecken.
Die Creme am besten schon am Vortag anrühren.
Bei Süß nehme ich die gleiche Creme, nur ohne Knofi.
Dafür mit Marmelade vermischt hat sich bewährt 🥰
Der Teig wird damit bestrichen und dann darauf dünne halbe Ringe Zwiebeln und Baconwürfel oder Streifen.
Bei Süß Obst nach Gusto und Zimt & Zucker.
Achte darauf das du keine Creme über den Rand streichst, das hast du dann alles auf dem Stein.
Backen tue ich das auf der Holzofenstufe ca. 90-120 Sekunden.
Nach dem Backen machen sich darauf noch Schnittlauchröllchen ganz nett.
Bei der bayerischen Variante wird süßer Senf mit der Creme vermischt, darauf Weißwurstscheiben, nach dem Backen Spreewaldgurke und Rostzwiebeln.
Anstatt Weißwurst geht auch Blut- oder Leberwurst und Apfelringe, auch hier nach dem Backen mit Scheiben von der Spreewaldgurke garnieren.

Viel Erfolg, guten Appetit

Frank @maitre de cuisine jetzt kannst du auch den Schmierzettel wegwerfen
IMG_20220831_181625.jpg
IMG_20220831_181747.jpg
IMG_20220831_181655.jpg
IMG_20220826_181758.jpg
 
Zurück
Oben Unten