• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Rhabarberkuchen aus dem Dopf

chgi0001

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, ich möchte euch meinen gestern gedopften Rhabarberkuchen vorstellen.

Teig:

200 g Zucker
200 g Margarine
2 Stück Eier
1 Päckchen Vanillezucker

Zutaten Vermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Anschließend

450 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

zugeben und krümelig verrühren
20150530_154410.jpg

Rhabarber schälen und in Würfel schneiden. Da mir der Rhabarber zu wenig vor kam hab ich noch einen Apfel dazu gegeben. Also Apfel schälen und in Würfel schneiden. Beides miteinander vermischen und anschließend auf dem ausgeformten Teig verteilen. Ich habe dann noch etwas Zucker über das Obst gegeben, da der Rhabarber doch sehr bitter war.
20150530_162953.jpg

Krümel:

100 g Butter
150 g Mehl
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit der Hand mischen, bis sich viele kleine Krümel gebildet haben. Anschließend über den vorbereiteten Kuchen geben.
20150530_163217.jpg

Ich benutze einen 12" Camp Chef Deluxe. demnach lasse ich 24 Briketts durchglühen.
6 unten, 18 oben
20150530_163925.jpg

45 Minuten später war der Kuchen fertig. Leider ein paar Röstaromen zu viel aber dennoch lecker.
20150530_172152.jpg
 

Anhänge

  • 20150530_154410.jpg
    20150530_154410.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 200
  • 20150530_162953.jpg
    20150530_162953.jpg
    147,3 KB · Aufrufe: 195
  • 20150530_163217.jpg
    20150530_163217.jpg
    135,5 KB · Aufrufe: 165
  • 20150530_163925.jpg
    20150530_163925.jpg
    237,2 KB · Aufrufe: 187
  • 20150530_172152.jpg
    20150530_172152.jpg
    126,7 KB · Aufrufe: 200
Rhabarber-Kuchen ist was feines, den habe ich auch noch auf meinem Zettel :thumb2:
Zu den Röstaromen: lege die Brekkis nur am Deckelrand im Kreis obendrauf, dann passiert so etwas nicht (zumindest nicht so schnell!)
PS: wenn es kein großer Umstand ist lade doch bitte deine Bilder als "Vollbild" hoch, das lässt sich schöner Anschauen ;)
 
Vielen Dank für die Rückmeldungen. Werde es beim nächsten Versuch beachten.
 
Lecker,
muß ich an meinen letzte Woche denken.
Mit den Streuseln ist auch eine gute Idee.
Grüße
Udo
 
Auch Rhabarberkuchen gedopft. Allerdings anderes Rezept. War meine erste Dopfung. 5/15 waren zu wenig, musste nochmal nachlegen. Kuchen ist auch nicht 100% perfekt gelungen. Der Teig ist nicht ganz durch gebacken. Aber das wird sicherlich beim nächsten mal besser. Und Backpapier zum besseren raus heben wäre auch gut gewesen. Habe den Kuchen mit viel Glück aber heil aus dem Dopf bekommen.

CIMG1539.jpg
CIMG1541.jpg
CIMG1542.jpg
CIMG1544.jpg
CIMG1548.jpg
CIMG1549.jpg
CIMG1550.jpg
 

Anhänge

  • CIMG1539.jpg
    CIMG1539.jpg
    511,8 KB · Aufrufe: 643
  • CIMG1541.jpg
    CIMG1541.jpg
    492,8 KB · Aufrufe: 632
  • CIMG1542.jpg
    CIMG1542.jpg
    616,9 KB · Aufrufe: 656
  • CIMG1544.jpg
    CIMG1544.jpg
    687,6 KB · Aufrufe: 651
  • CIMG1548.jpg
    CIMG1548.jpg
    579,5 KB · Aufrufe: 642
  • CIMG1549.jpg
    CIMG1549.jpg
    591,3 KB · Aufrufe: 687
  • CIMG1550.jpg
    CIMG1550.jpg
    569,9 KB · Aufrufe: 669
Zurück
Oben Unten