• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rib-Eye nach Sous-vide auf die Sizzle, auf den Grillrost oder in die Pfanne?

micha_r

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

heute Abend gibt es Dry Aged Rib-Eye vom deutschen Angus Rind. Ich werde die Steaks erstmal in den neuen Sous Vide Garer den ich demletzt bei Lidl geschossen habe. Auf KT bringen.

Geplant habe ich 2 Stunden (4 Stücke a 380 Gram) bei 54 Grad um auf ein Ergebnis zwischen Medium-Rare und Medium zu kommen. Passt das auf eurer Sicht?


Danach muss eine möglichst dünne
Kruste drauf. Zur Wahl stehen die Sizzle Zone meines P500, der Edelstahlrost im Grill oder eine Eisenpfanne. Irgendwie bekomme ich auf der Sizzle die Kruste nicht so hin wie ich mir das vorstelle, daher die Überlegung mit den Alternativen. Was würdet ihr machen?

Gruß
Micha
 

AyatollahRodriguez

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moin!
Die zwei Stunden klingen gut, das kannst du so lassen. Ich persönlich gehe eher auf 56 Grad, aber jeder wie er mag.
Wenn man keinen Beefer hat, oder die Sizzle nicht so will, ist die Eisenpfanne für mich das Mittel der Wahl. Alternativ AZK mit Gussrost oder Plancha.
Ich heize die Eisenpfanne bei mir auf dem Induktionsfeld auf 8 (von 10) auf. Dann kommen die Steaks rein, alle 15 sek. wenden. So lange, bis mir die Kruste gefällt.
 
OP
OP
micha_r

micha_r

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Bei der KT bin ich auch noch unsicher. Habe erst einmal ein sehr dickes Stück bei 54 gemacht und das hätte in der Tat auch 56 vertragen. Gerade ein Rib-Eye kann ja etwas mehr ab...

Die sizzle soll ja 800 Grad machen. Dafür bekommt das Fleisch aber recht wenig Kruste. Aber die (ungesunden) Flammen sorgen für einen guten Geschmack. Denke ich werde der Sizzle nochmal eine Chance geben. Im Grill selbst habe ich Angst das das Fleisch zu schnell durchgart.
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Die sizzle soll ja 800 Grad machen. Dafür bekommt das Fleisch aber recht wenig Kruste.
Setz dein Fleisch mal alle paar Sekunden um und lasse den Rost unten.
Damit habe ich mittlerweile ganz gute Ergebnisse erzielen können.

:prost:
Tom
 
OP
OP
micha_r

micha_r

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ist ne gute Idee. Mit zwei Steaks gleichzeitig auf der Sizzle wird es nichts mit dem umsetzen, aber ich kann ja öfters mal wenden. Die Temperatur ist unten echt höher? Dachte der Abstand ist speziell so gewählt...
 
OP
OP
micha_r

micha_r

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Habs bei 54 Grad 2,5 Stunden im Bad gehabt. Dann auf die Sizzle auf der unteren Stellung. Ergebnis war sehr gut.

Screenshot_2015-12-24-16-53-03.png
 

Anhänge

  • Screenshot_2015-12-24-16-53-03.png
    Screenshot_2015-12-24-16-53-03.png
    1,1 MB · Aufrufe: 1.153

AyatollahRodriguez

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ja, das kann man so lassen...
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
:thumb2:
Tiptop !

:prost:
Tom
 
Oben Unten