• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ribeye und Filet in Bad Vilbel

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Guten Tag,

nachdem Göga und ich letztens nach Avatar 3d (ein sensationeller Film) noch auf ein Steak im BUFFALO waren sollte es daheim auch wieder mal ein Filet für Göga geben.

Ein Wunsch dem ich natürlich nur widerwillig entsprochen habe :grin::grin:

Also ab in die Metro und ein Rinderfilet eingepackt. Für mich fand ich einen schönen Brocken von 920g Entrecote.

Das Filet wurde etwas pariert, in gefrierfertige Stücke geschnitten und bis auf das Steak für Göga vakumiert. Das Entrecote wurde in der Mitte in zwei handliche Steaks geteilt

FM230603_Bildgröße ändern.JPG


hier die Maserung für die Fleischporno Fans :lol:

FM230604_Bildgröße ändern.JPG


Nebeneinander sahen die beiden dann so aus - 260g Rinderfilet für Göga und 470g Ribeye für mich :grin:

FM230605_Bildgröße ändern.JPG


Als Beilagen sollte es Rosmarinkartoffeln geben. Da ich nicht gerne Keramikauflaufformen direkt auf den Rost stelle, da der Rost bei meinem Grill recht nah über den Brennern sitzt und dadurch die kleinen indirekten Sachen in der Mitte von oben weniger Hitze abbekommen als von unten, ergab sich eine gute Gelegenheit meinen neuen Jalapenohalter als Rosterhöhung zu missbrauchen. Also Kartoffeln geschält und in Spalten geschnitten etwas Olivenöl drüber, Salz und Pfeffer und frischer Rosmarin. Das ganze gut gemischt in die Auflaufform und ab auf den Grill bei ca. 200 Grad für knapp 50min.

FM230601_Bildgröße ändern.JPG


FM230602_Bildgröße ändern.JPG


Nun die Steaks mit etwas Öl bepinselt und ab auf den Rost. Nach 3min gewendet

FM230610_Bildgröße ändern.JPG


und nach weiteren 3min ab in die indirekte Seite zum Garziehen

FM230611_Bildgröße ändern.JPG


Währenddessen Zeit sich um die Bohnenbündelchen zu kümmern

FM230612_Bildgröße ändern.JPG


Alles zusammen dann auf die vorgewärmten Teller. Die Steaks mit Pfeffer und FDS gewürzt


FM230618_Bildgröße ändern.JPG


FM230619_Bildgröße ändern.JPG


Hier dann die nötigen Anschnittbilder. Göga hat's gern medium bis medium well

FM230615_Bildgröße ändern.JPG


Für mich einmal Medium bitte

FM230616_Bildgröße ändern.JPG


Zum trinken gabs einen guten Rotwein von der Kelterei Meurer in Grosskarlbach (super Restaurant im kleinen Dorf)


Es war sensationell. Der gesamte Fleischsaft ist bei beiden Steaks schön im Fleisch geblieben es war beides super zart und saftig

Ein gelungenes Essen für den Samstagmittag :grin:


Nun muss ich noch die letzten Rippenvergrillung hier einstellen und dann kann ich mich weiter um meine Kalbshaxe kümmern, die im Ofen schmort


Euch einen schönen Sonntag


Frank
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
hmmm ich hatte gerade Frühstück - aber das sieht klasse aus :sabber:
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Fein fein fein.....und gwickelte Bohnen sind auch ein Klassiker. Gut gemacht, nichts zu kritteln...
 

Rolle

Outlaw
Lecka schaut´s - und Hunger macht´s !

In meiner TK wohnt auch noch so´n Ribeye, da müsste man doch . . . :smoker:

LG Rolf
 
OP
OP
bandittreiber

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Danke Leute,

Göga hat schon nachgefragt, wann es das wieder gibt :grin::grin:

Ich denke mal da folge ich der Macht :domina::domina::domina: und werde die Woche den ODC nochmal anschmeissen :lol: . Heute abend gibt's aber erstmal Reste von der BO-Kalbshaxe nach Schuhbeck von gestern (gibt's leider keine Doku von).


Gruß

Frank
 

Luxorat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ok, ich weiß, was ich mir heute abend mache...

Die Steaks sind perfekt geworden.

Prima!
 

HECKE

...der mit dem Rind tanzt
10+ Jahre im GSV
ohhhhhhhh...WIE LECKER :sabber:

sieht beides super aus...ribeye als auch filet :thumb2:
 

LE@SH

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Geile Teile und gut auschaun tuts auch! :thumb2: So ein Ribeye ist doch was feines.... :sabber:

Schade, die Haxe hätte mich auch mal interessiert! Was ist den das "besondere" an der Schuhbeck Art??
 
OP
OP
bandittreiber

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@Leash

das einzige besondere daran ist, daß die Haxe am Stück geschmort wird und nicht wie üblich in Scheiben wie z.b. bei Osso Bucco. Ist eher ein Braten mit Sosse aber sehr lecker. Ist keine schickimicki Sache.

Das Rezept dazu gibt es HIER . Ich würde das nächste mal aber noch etwas Rosmarin in bei den Gewürzen dazupacken und die Haxe mit einer Knobizehe am Knochen spicken. Die Haxe auf jedenfall gut salzen und pfeffern, sonst ist sie evt. zu nüchtern. Oder am Tag vorher mit Rosmarin, Thymian und Olivenöl einvakumieren und dann über Nacht ziehen lassen.

Eine Haxe habe ich noch, da mach ich dann 'ne Doku mit.


Gruß

Frank
 

q220-koenig

Metzger
5+ Jahre im GSV
schöne Fleischteile !!:steak::steak:

und ich muss sagen - du hast auch eine brave GÖGA, die nach Rind verlangt
 
Oben Unten