• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

RibEye zu Mittag - Hektik im Homeoffice

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Servus!

Montag hatte ich verschiedene Termine und habe dazwischen von zu Hause aus gearbeitet.

Vor dem 9-Uhr-Termin habe ich ein 400g RibEye baden geschickt, um 11 war ich wieder zu Hause - genug Zeit bis zum 14-Uhr-Termin!

AZK anheizen, Steak aus dem Vakuum nehmen, Telefon...

Nach dem Telefonat (30 Minuten) ist etwas die Hektik ausgebrochen - noch eine Stunden Zeit für grillen, essen, aufräumen, umziehen...

Schnell das Steak auf den Grill, noch gewundert warum die Kruste heute so lange dauert, deshalb länger gegrillt und beim ersten Bissen war mir klar - ich wollte gerade salzen als das Telefon geklingelt hat...

Jack Steakpfeffer hat das halbwegs ausgeglichen.

Hier die Bilder:

Ausgangsmaterial - schön marmoriert

IMG_20180319_084020.jpg



gebadet, nicht gesalzen

IMG_20180319_115923.jpg



direkt auf den AZK

IMG_20180319_120542.jpg


IMG_20180319_120310.jpg



Tellerbild

IMG_20180319_120840.jpg


IMG_20180319_120845.jpg


Anschnitt - Gargrad nicht optimal

IMG_20180319_121542.jpg


Aufrund des fehlenden Salzes musste ich das Steak länger grillen um eine schöne Kruste zu bekommen. Dadurch ist der Gargrad nicht optimal ausgefallen, war aber trotzdem lecker und besser als Restessen im Büro.

Ich bin dann um 13.59 Uhr beim Kunden auf den Hof gefahren :-)
 

Anhänge

  • IMG_20180319_084020.jpg
    IMG_20180319_084020.jpg
    368,6 KB · Aufrufe: 723
  • IMG_20180319_115923.jpg
    IMG_20180319_115923.jpg
    464,3 KB · Aufrufe: 720
  • IMG_20180319_120542.jpg
    IMG_20180319_120542.jpg
    682,8 KB · Aufrufe: 724
  • IMG_20180319_120310.jpg
    IMG_20180319_120310.jpg
    564,3 KB · Aufrufe: 720
  • IMG_20180319_120840.jpg
    IMG_20180319_120840.jpg
    554,6 KB · Aufrufe: 720
  • IMG_20180319_120845.jpg
    IMG_20180319_120845.jpg
    469,9 KB · Aufrufe: 724
  • IMG_20180319_121542.jpg
    IMG_20180319_121542.jpg
    459,6 KB · Aufrufe: 773

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sauber!!!
 

bautech

Fleischzerleger
Schaut trotz Stress fesch aus, hätte ich zu Mittag auch verhaftet...

Ng bautech
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
sieht wieder cool aus..:thumb1:
kann nichts erkennen von nicht optimalen Gargrad.
Das Ribeye sieht sehr gut aus (Bild 1).
Diesmal vom örtlichen Züchter?

400g mal schnell weggefuttert..:o
danach wäre ich nirgendwo mehr hingefahren,
maximal hingeschoben..:D
 
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
sieht wieder cool aus..:thumb1:
kann nichts erkennen von nicht optimalen Gargrad.
Das Ribeye sieht sehr gut aus (Bild 1).
Diesmal vom örtlichen Züchter?

400g mal schnell weggefuttert..:o
danach wäre ich nirgendwo mehr hingefahren,
maximal hingeschoben..:D


Diesmal von MdV. Beim Bauer hole ich inzwischen primär Braten und ganze Stücke zum smoken. Heute ist es wieder soweit: Bürgermeister, Tafelspitz und falsches Filet vom Tiroler Grauvieh, Demeter.


@gerschi das ist jedenfalls meine Erfahrung. Füher habe ich immer nur danach gesalzen und auch öfter Probleme mit Kruste/Branding. Aber auch vom Geschmack her würde ich immer vorher salzen
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
sehr schönes Mittagessen :messer:
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
kann man grad noch so hinnehmen :gotcha:
nanaa :thumb2:
manchmal is halt a bissl anders :D
:weizen:
 

Grillhacker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
das passd...
grüßle
 

Onkelchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Anschnitt - Gargrad nicht optimal

Anhang anzeigen 1677652


Ganz schöner Mittagsstreß geworden ... :o


Ich nehme den Thread jetzt hier mal als Beispiel, aufgefallen ist mir die Frage aber schon oft, auch bei "Nichtmittagsstreß" Steaks.

Ich verstehe nicht so ganz, warum das ganze Gedöns mit Sous-Vide usw. gemacht wird. Es ist ja doch ein gutes Stück Mehraufwand.

Wenn ich mir dazu im Vergleich dieses Stück anschaue:

IMK57236_GSV.jpg



Klassisch gemacht. Beide Seiten kurz in der Pfanne, dann 10 Minuten bei 100°C im Ofen, während dessen ein kleines Stückchen Butter in der Pfanne geschmolzen und einen Tropfen des Butter-/Pfannenansatzes drüber gegossen.

Ich kann irgendwie keinen Vorteil des Sous-Vide Vorabgarens gegenüber dieser klassischen Methode finden ...
Und streßfreier in der Mittagspause wäre sie wohl auch noch gewesen.
a050.gif



Wie gesagt ... nicht nur speziell in diesem Fall. Es ist mir schon häufiger aufgefallen.

Viele Grüße
Onkelchen
 

Anhänge

  • IMK57236_GSV.jpg
    IMK57236_GSV.jpg
    150,9 KB · Aufrufe: 409
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
@Onkelchen
Es ist einfacher den gewünschten Gargrad zu treffen und sehr flexibel von der Zeit her.

Außerdem würde ich behaupten es ist zarter und saftiger wenn es 3 Stunden bei 56 Grad gart.

Beide Methoden haben was für sich
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ja, jeder wie er will. Ich mach’s auch nur klassisch. Übrigens gefällt mir Dein Steak gut, auch vom Gargrad. Muss doch nicht immer total gleichmäßig sein. Schmeckt doch. Das ist die Hauptsache.

Gruß Dingo
 

Rib-Schorse

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mir gefällt‘s!
Geschmeckt hat’s auch sicher.

Gruß
Schorse
 
Oben Unten