1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Ribs Sous Vide, und dann ins Höllenfeuer!

Dieses Thema im Forum "Sous-vide" wurde erstellt von Hellboy76, 15. April 2015.

  1. Hellboy76

    Hellboy76 Grillkaiser

    Habe die Ehre zusammen,

    nachdem ich vor habe demnächst vielleicht Ribs für etwa 15 Personen zu machen habe ich mir überlegt es anstelle von 3-2-1 mal SV und dann im Grill zu versuchen.

    Heute vormittag um elf ging es dann los. Morgen soll es mittags Ribs geben.
    Also erst mal vier bereits marinierte Leitern aus dem Tiefkühler raus und über Nacht im Kühli auftauen lassen. Ich hab sie dann jeweils einmal geteilt, um sie besser in die Beutel zu bekommen...

    DSC_1026.JPG



    Dann auf drei Beutel verteilt und dann ein zweites Mal einvakumiert... Sicher ist sicher!

    DSC_1027.JPG



    DSC_1031.JPG



    Dann ab ins Bad damit (mit den Haltern vom Schweden schön fixiert).

    DSC_1034.JPG



    @taigawutz : Ich hoffe du bist jetzt zufrieden, da dich mein Kunststoffeimer ja so gestört hat. ;)

    DSC_1039.JPG


    So, jetzt heißt es warten... 24 Stunden sind geplant. Badetemperatur 66,5 Grad.

    DSC_1043.JPG


    Danach sollen die Ribs bei sehr hoher Temperatur noch etwa zehn Minuten ins Ei um eine schöne Kruste und Optik zu erhalten...

    Gruß,

    Hellboy76
     
    BeefChef, jolokia, obstfreund und 9 anderen gefällt das.
  2. Brocken

    Brocken Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Raucheraroma haste dann aber nicht
     
  3. bigtorsti26

    bigtorsti26 Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    stelle eine Bank auf,gebe ein :saufen: aus und schaue zu
     
    Hellboy76 gefällt das.
  4. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Ein überaus lobenswertes Setup!

    Im Ernst ... vergiss den ollen Eimer ... damit kannst du jetzt den Grill putzen :lol:
    Gutes Gelingen noch ...

    :prost:
     
    Hellboy76 gefällt das.
  5. OP
    Hellboy76

    Hellboy76 Grillkaiser

    Da hast du natürlich recht. Wollte es jetzt erst mal so probieren, denn das künstliche Zeug Liquid Smoke kommt mit nicht ans Essen...

    Wenn die Ribs gut sind werde ich sie beim nächsten Mal vorher eine Stunde bei sehr niedriger Temperatur räuchern und DANN einvakumieren.

    @taigawutz : Der Eimer wurde durch einen 1/2 GN-Behälter ersetzt. ;)

    Gruß,

    Hellboy76
     
  6. OP
    Hellboy76

    Hellboy76 Grillkaiser

    So, alles wurde gegessen, und ja, es war echt super!!!

    Doch der Reihe nach.

    Rechtzeitig um halbzwölf war das Ziel im Bad erreicht.

    DSC_1046.JPG


    15 Minuten zuvor hat Göga dann schon mal den Grill angeheizt und auf Temperatur kommen lassen.

    DSC_1048.JPG



    Nach dem Auspacken aus den Beuteln sehen die Ribs natürlich nicht gerade spektakulär aus. War übrigens gut dass ich doppelt eingepackt habe, denn bei einem Beutel hat ein Knochenstück ein kleines Loch verursacht! Aber der zweite Beutel hielt dann dicht.

    DSC_1051.JPG


    Es ist relativ viel Flüssigkeit ausgetreten wie ich meine. Etwa 200ml bei den 1700g Ribs.

    DSC_1053.JPG



    Dann wurden die Ribs noch etwas mit MSB-Soße bepinselt und kamen in den Grill...

    DSC_1058.JPG


    Nach guten fünf Minuten sah das dann schon mal garnet sooo schlecht aus.

    DSC_1060.JPG


    Nach guten zehn Minuten ab damit auf den Teller! Dazu gab es einfaches Baguette mit Kräuterbutter, einfach aber lecker! Ja ich weiß, lern endlich fotografieren... :(

    DSC_1062.JPG



    Und ein klein wenig näher...

    DSC_1067.JPG


    An den Knochen kann man gut erkennen wie schön sich das Fleisch gelöst hat... FOB wie aus dem Lehrbuch würde ich sagen. ;)

    DSC_1065.JPG




    Als Fazit kann ich folgendes mitnehmen: Echt lecker! Der fehlende Rauchgeschmack hat uns nicht gestört, schmeckt halt einfach ein bißchen anders als sonst. Das Fleisch war sehr zart und saftig, so wie ich es gewohnt bin wenn ich die Ribs 3-2-1 mache.

    Aber der Zeitaufwand für mich ist aber ein Vielfaches weniger. Sonst muß ich morgens um halbsechs aufstehen wenn es mittags Ribs geben soll... Das Bad läuft von alleine, und wenn die Gäste nicht pünktlich sind dann geht der Badespaß halt einfach noch ne Stunde länger, was sicher nicht schädlich ist. Dann zehn Minuten heiß angegrillt und fertig sind die Ribs, die GUTEN Ribs!

    Lohnt sich in jedem Fall mal auszuprobieren, wirklich lecker.

    Gruß,

    Hellboy76
     
    reiterrud, docsnyder, Heylander und 4 anderen gefällt das.
  7. carmai24

    carmai24 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Die sehen sehr gut aus:thumb1:.
    Ich denke, dass muss ich auch mal nachbauen!
     
    Hellboy76 gefällt das.
  8. Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    Klasse, wie soeben in nem anderen Thread geschrieben, werden wir kommendne Samstag zirka 30 kg in ähnlicher Weise zubereiten. Mal sehen wie die Ripperl ankommen ... ;)
     
    Hellboy76 gefällt das.
  9. Heylander

    Heylander Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Sehr schön!

    Kannst DU noch was zu Deinem SV Gerät sagen?

    Zufrieden, Preis, Quelle und nein, ich brauche kein SV Gerät ich will mich nur informieren!

    Dein Setup gefällt mir übrigens auch!

    Gruß
    Carsten
     
    Hellboy76 gefällt das.
  10. carmai24

    carmai24 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    :pfeif: Das dachte ich auch mal.

    Ich habe ein Steba-SV-100.
    Der Preis im Link ist absolut top. Ich habe 299,00 € bezahlt.

    Ich glaube auch, dass es mit dem Allpax baugleich ist.
     
    Hellboy76, Braunbräter und Heylander gefällt das.
  11. OP
    Hellboy76

    Hellboy76 Grillkaiser

    Habe die Ehre,

    ich hab DIESES Gerät gekauft, da ich flexibel sein wollte bei der Größe des Bades. Für kleinere Sachen und wenig Zeit habe ich erste einen 10l-Eimer gehabt (lebensmittelecht), den ich jetzt durch einen 1/2 GN-Behälter ersetzt habe. Darin gab es dann Steaks oder Gemüse, da das nicht lange dauert.
    Für die Longjobs hab ich dann für ein paar Euro diese Thermobox gekauft in die auch mein 1/1 GN-Behälter passt. Ich kann dir schon mal sagen dass der Stromverbrauch zu vernachlässigen ist (Schweinebauch 32 Stunden - Verbrauch 2KW).
    Mit dem Gerät bin ich sehr zufrieden, und für das Geld denke ich auch wirklich gut im Preis-/Leistungsverhältnis.

    Gruß,

    Hellboy76
     
    Heylander gefällt das.
  12. deraaf

    deraaf Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    @Hellboy76, wo hast Du denn die Thermobox her?

    Viele Grüße
    Peter
     
  13. OP
    Hellboy76

    Hellboy76 Grillkaiser

    Hab ich im Selgros gekauft. Die gibt es als "Standard" für die GN-Behälter...

    Den Deckel habe ich nicht für das SV-Gerät ausgeschnitten, da ich sie auch gelegentlich anderweitig nutze. Ich lege drei Handtücher auf den Edelstahldeckel des GN-Behälter, dann ist der Wärmeverlust wirklich sehr sehr gering...

    Gruß,

    Hellboy76
     
  14. BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    @Hellboy76

    Gefällt mir sehr gut - tolle story, schöne bilder - super ergebnis. ;)

    BoG
     
    Hellboy76 gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden