• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ribs vs Ribs: Lasst die Vergrillungen beginnen

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Rippchenfreunde!

Nachdem wir am WE mal wieder Rippchen hatten, habe ich mich dazu entschlossen, hier auch endlich mal einen Post zu schreiben. Aber zuerst zum Anfang der Geschichte. Als ich mir meine Chinabüchse vor 3 Jahren gekauft habe, hatte ich nur grobe Vorstellungen, was damit Alles machbar ist. Ich liebe Rippchen über Alles in sämtlichen Variationen (Kassler, Spare-Ribs etc) nur hatte ich sie bis zum Kauf immer nur im American Diner bestellt. Um das zu ändern, haben mir meine Laborkollegen vor 1 1/2 Jahren ein Buch voller Rippchen Rezepte geschenkt mit dem kleinen aber seeeeeeehr bestimmten Hinweis, dass sie erwarten, dann auch mal an so einer Rippchen Vergrillung teilzunehmen. Nun gut das Buch einmal durchgesehen und festgestellt, dass das eine Grillfreundschaft fürs Leben wird. Und ich wäre keine Laborratte, wenn ich nicht gleich einen Wettbewerb zwischen den verschiedenen Rezepten daraus machen würde. Der Sieger würde dann immer in den nächsten Wettkampf ziehen. Gesagt getan. Ich werde immer die Originalrezepte so schreiben und in Klammer dahinter setzen, wenn ich was geändert habe am Rezept. Die Rezepte für dazu gehörigen BBQ Saucen gibt es dann imer gleich mit. Ebenfalls wird dieser Beitrag von mir immer wider mit neuen Rezepten aktualisiert werden, damit es nicht zig Beiträge zu diesem Thema von mir gibt. Die Auswahl an Threads ist schon so riesig, dass ich damit auch die ganze Sache etwas vereinfachen möchte. Ich versuche hierbei so detailreich wie möglich zu sein. Und nun lasst die Rippchen Competitions beginnen:

1. Schlacht: Buccaneer Ribs vs. First Timer's Ribs

Ausgangsmaterial waren 12 Loin Ribs aus der Metro (~4,5kg). Die Entfernung der Silberhaut stelle ich jetzt nicht mehr vor. Das gibt es bei Youtube etc. perfekt mit einem Video erklärt.

Rezept Buccaneer Ribs:

1 große Orange (Zesten und Saft 2EL für die Soße)
1 Zwiebel fein gehackt
2 Knofizehen fein gehackt
2 Frühlingszwiebeln fein gehackt
1 Chilischote ohne Samen, fein gehackt
2 EL frisch gehackte glatte Petersilie
3 EL Rotweinessig
3 EL Sojasoße
3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
1 TL frisch gemahlener Pfeffer
4 Pimentkörner
1/4 TL ganze Nelken
2 Tassen gewässerte Räucherchips Apfel/Kirsche (Mix Hickory/Apfel)
Rumbullion BBQ Soße (Rezept folgt)

Zubereitung der Marinade:
- alle Zutaten in einem Mixer zu einer homogenen Flüssigkeit vereinen
- Rippchen in einer Auflaufform oder Ähnlichem platzieren und mit der Marinade übergießen
- über Nacht im Kühlschrank marinieren

Rezept BBQ Soße:

1/4 Tasse dunkler Rum
1/4 Tasse Honig
1/4 Tasse brauner Zucker
1/4 Tasse frisch gepresster Limettensaft
3 EL Sojasoße
2 EL Orangensaft
1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL geriebene Muskatnuss
1 Tasse Ketchup

Zubereitung der Soße(am besten am Tag davor):
- alle Zutaten in einem Topf zu kochen bringen
- etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen
- abschmecken
- abkühlen lassen

Rezept First Timer's Ribs:

2 EL grobes Meersalz
2 EL brauner Zucker
2 EL Paprika edelsüß
1 EL frisch gemahlener Pfeffer
2 TL Senfpulver (Colman's)
2 TL Knofigranulat
1/2 TL Selleriesamen (Selleriesalz bei mir)
2 Tassen gewässerte Räucherchips Hickory oder Apfel (Mix Hickory/Apfel)

Mopsoße:

3 EL geschmolzene Butter
1 Tasse Cider
3 EL Bourbon
3 EL Sojasoße

Rezept BBQ Soße:

1 1/2 Tassen Ketchup
1/4 Tasse brauner Zucker
1/2 TL Abrieb einer Zitrone
3 EL frischer Zitronensaft (ich fange immer mit 1 1/2 EL an)
1 EL Molasse (Zuckerrübensirup)
1/2 EL Worchestersoße
1 TL Liquid Smoke
1 TL Senfpulver (Colman's)
1/2 TL Zwiebelgranulat
1/4 TL frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung der Soße einen Tag bevor:
- alle Zutaten in einem Topf aufkochen lassen
- 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen
- abschmecken (Salz, Pfeffer, Liquid Smoke, Zitronensaft)
- abkühlen lassen

Set up:

1) Soßen am Vortag zubereiten und abfüllen
IMG_3101.JPG
IMG_3102.JPG

2) 6 Racks Rippchen für Buccaneer Rezept enthäuten und marinieren (kein Foto)
3) am Folgetag Rub + Mop für die First-Timer's Ribs mischen
- Mop Soße in eine Sprühflasche füllen
4) Rippchen enthäuten und mit Rub einreiben
IMG_3108.JPG

5) bis zum Grillen marinieren lassen + Räucherspäne wässern
6) etwa 20 Profagus Brekkies vorglühen lassen
7) auf die Kohlenhalter links und rechts verteilen
8) Rippchen mit Hilfe des Rippchhalters auf dem Grill drapieren + Räucherspäne abgießen
IMG_1356.JPG

links die Buccaneer Ribs rechts die First Timer's Ribs

9) je eine Hand voll Räucherchips auf die glühende Kohle geben und Grill schließen
10) alle 30 Minuten 3 Brekkies pro Seite zugeben und Räucherchips bis keine mehr da sind/ mit Mopsoße die rechten Rippchen besprühen
11) bei GT ~130-140°C für etwa 3 1/2h gar ziehen lassen
12) wenn das Fleisch vom Knochen weg geschrumpft ist mit den dazugehörigen Soßen bepinseln
13) etwa 3 Minuten bei direkter Hitze damit die Soße karamellisieren kann
IMG_1364.JPG

14) sofort genießen und freuen, dass man so was Leckeres zu essen hat

Fazit: Die First Timer's Ribs waren klarer Sieger und treten somit beim nächsten Wettkampf als Favorit an. Der Rub und die Soße haben uns eindeutig überzeugt. Sehr lecker und die Soße ist inzwischen auch ohne Rippchen in unserem Repertoire gelandet.

Als Beilage gab es selbst gemachte Pommes Frites und die restlichen Soßen zum Tunken. Ich hoffe damit euren Geschmack getroffen zu haben. Morgen kommt dann der nächste Wettkampf als Upload.
 

destroyer

Grillkönig
Da setz ich mich mal auf die Bank und genieße den Wettstreit.
Das sieht toll aus und hört sich gut an.

Ribs ist immer wieder interessant :-)
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
LabPorn! LabPorn! LabPorn!
Na das wird aber ein dickes Projekt, ich freue mich auf die vielen Fortsetzungen. Ich hoffe, GSV-Rub und die sagenumwobene Master Sir Buana-Sauce treten auch an. Das sind ja quasi die kanonischen GSV-Ribs.

Wenn es nicht so weit waere, wuerde ich mich natuerlich anbieten, bei der Vernichtung der Beweismittel zu helfen. Die duerfen auf keinen Fall im Laborbuch abgeheftet werden.
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ach ja - die Mopsauce der First Timer's - Butter und Bourbon. Ist das nicht Doping?!? Muss ich unbedingt auch mal probieren.
 
OP
OP
Laborteufel

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es stehen noch so viele Vergleiche an, dass ich noch gar nicht weiß, wann ich das Alles abarbeiten soll. Aber die Soße von Master-Sir-Buana steht schon mit drauf. Auch der Vergleich zwischen 3-2-1 Rippchen und der 3h Variante. GSV Rub muss ich dann mal schauen, ob ich mir den extra für eine Austestung besorge. Keine Sorge: Im Laufe der Zeit haben sich immer mehr Freiwillige zur Vernichtung der Endprodukte gemeldet :D
 

Loop

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Bin gespannt auf weitere Rezepte...Sau gute idee :D
 
OP
OP
Laborteufel

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ach ja - die Mopsauce der First Timer's - Butter und Bourbon. Ist das nicht Doping?!? Muss ich unbedingt auch mal probieren.
Nee kein Doping. Pimp my Ribs würde ich sagen. Aber mit dem Cider und der Sojasoße echt eine tolle Geschmacksverstärkung. haben es auch mal ohne ausprobiert, aber da fehlte dann irgendwas. Für alle die keinen Bourbon haben kann man auch einfach mehr Cider nehmen. Der Bourbon gibt halt nochmal n gewisses Extra.
 

fleischbräuner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da nehme ich auf dem Beobachtungsofa platz und harre der weiteren Testberichte.

Klasse Thread :respekt:

Schöne Grüße :nusser:
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Rutscht mal , ich hab Fiege dubai :hehe:.
 
OP
OP
Laborteufel

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr toller Thread zum Thema Spare Ribs! Da setze ich mich gern dazu :)
Welches Buch nutzt du den?

Viele Grüße
Stefan

Das Buch ist von S. Raichlen und heißt ganz einfach Ribs, Ribs, Ribs. ich glaube inzwischen gibt es schon einen Nachfolger, aber da weiß ich nicht, ob die gleichen Rezepte drin stehen. Und dann gibt es heir im Forum auch noch soviele tolle Rezepte, dass das ein lebenslanges Projekt wird
 

DaKo200

Vegetarier
Einfach geil, da bleib ich auch am Ball, bei mir gibts nächsten Sonntag wieder Ribs, vielleich schnappe ich ja hier noch ein neues Rezept auf, das ich auprobiere :-)
:thumb1::thumb2::thumb1::thumb2::thumb1::thumb2::thumb1::thumb2::thumb1::thumb2::thumb1:
 
Oben Unten