• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Richtige Regulierung Weber 320 Original

sida0211

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage bezüglich meines neuen Weber Spirit 320 Original.Wie reguliert man den am besten für Indirekt wenn ich z.B.alle Brenner auf kleinste Stufe mache dann erreiche Ich immer noch 260 grad.Laut Thermometer. Bei halb aufgedreht sind es dann doch 290 grad fast wie voll aufgedreht.manche Gerichte soll man mit 220 grad mittlerer Hitz zubereiten das ist dann schwierig,da ich nicht weiß welche Brennereinstellung.
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn du einfach einen Brenner aus lässt, dann sollte es doch klappen.

Beim indirekten Grillen ist i. d. R. eh der Brenner unter dem Grillgut aus.

Oder alternativ entkoppelt man mit z. B. der Schwedenschale.

Gruß Broiler
 

Carsten1971

Hobbygriller
Ich finde die Regulierung total klasse am Weber linker und rechter Brenner klein mittlerer aus macht ziemlich genau 150 Grad nur einen auf klein 110Grad rechts und links beide etwas mehr wie klein 200Grad.
Hat man schnell raus, nur Tipp das Deckelthermometer geht recht ungenau in meinem Fall zeigt es zu wenig an. Und zwar gut 20 Grad:motz:
Gruß Carsten
 
OP
OP
S

sida0211

Militanter Veganer
Danke für die schnelle Antwort,morgen probier ich mal ein Rost Beef ich würde dann den mittleren Brenner auslassen.oder soll ich den rechten Ausbund Diensteiden anderen auf min?
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Danke für die schnelle Antwort,morgen probier ich mal ein Rost Beef ich würde dann den mittleren Brenner auslassen.oder soll ich den rechten Ausbund Diensteiden anderen auf min?
:hammer::hammer:

... ich nehme an: "aus und die beiden anderen auf min...."(wenn es so vertippt da steht wird es schwer viele Antworten zu erhalten...)

aber jetzt zur Frage: eine generelle Aussage kann Dir da keiner geben. Erstens kommt es darauf an, was die Umgebung um den Grill so macht (Regen, Schnee, Sonne, Hitze, Luftdruck, also Höhe ünN. etc.).

Zweitens macht es absolut Sinn ein Thermometer zu nehmen. Bei meinem Napi schwank die Temp. zischen Rost und Deckelthermometer manchmal so gravierend, daß ich alles kaputtgrillen würde, wenn ich mich darauf verlassen würde.

Drittens schwankt das Ganze auch je nach Füllstand der Gasflasche

also ich empfehle Grillen, Grillen Grillen und Schwuppdiwupp hast Du Erfahrungswerte
Grüße
Michael
 
OP
OP
S

sida0211

Militanter Veganer
Sorry hab ich wohl vertippt. Ich meinte natürlich 1 aus die anderen 2 an.ich habe mir noch ein Fleisch Thermometer zugelegt nach dem geh ich dann.
 

Krieger

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Bin auch am überlegen mir den 320er zuzulegen. Wie ist denn die von euch bisher errichte Höchsttemperatur mit dem neuen Modell?

Gruß

Chris

Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 

UK's BBQ

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich habe seit Samstag ein Spirit E 320 Original :thumb1: Gestern habe ich ihn "eingebrannt". Bei +3 Grad Außentemperatur hatte ich ihn nach 13Min bei 280 Grad. Dann musste ich ihn aus machen weil wir noch zu Schwiegereltern gefahren sind :burn:
Heute gibts Pizza und da werde ich ihn mal ne halbe Stunde mit Vollgas aufheizen. Mal schauen was geht :grill:
 

UK's BBQ

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Also bei 30 Min Vollgas mit einer Außentemperatur von 14°C (mit Pizzastein 38x30x1,5cm) hatte ich heute 290°C auf der Weberuhr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krieger

Veganer
5+ Jahre im GSV
Dank Dir Chinlog!

Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 
Oben Unten