• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rinderhüfte für 6 Personen

Jarno3001

Militanter Veganer
Hallo zusammen

Zuerst mal sonnige Grüsse von südlichen Nachbarn an dieses tolle Forum.

Bei uns steht demnächst eine kleine Grillsession mit 6 Personen an. Ich dachte da an eine schöne Rinderhüfte, da meine Frau und ich mit kleineren Stücken schon etwas Erfahrungen damit haben.
Bis anhin haben wir für uns die Hüfte jeweils mit etwas Oel, S&P eingerieben, direkt scharf auf dem Weber Q320 angebraten und auf ca. 54 Grad KT hochgezogen. Alles sehr problemlos und somit gut geeignet für Gäste.

Was würdet ihr mir für 6 Personen (3 gute und 3 normale Esser) empfehlen:

  • Ein grosses Stück Rinderhüfte oder 2 gleichgrosse kleinere Stücke kaufen?
  • Vorschlag für eine Marinade oder doch beim Puristischen bleiben?
  • Andere Zubereitungsart als oben beschrieben?
Zur Verfügung stehen: Q320, der kleine WSM und eine kleine ODC Holzkohlekugel.

Für eure Anregungen schon mal herzlichen Dank!
 
OP
OP
J

Jarno3001

Militanter Veganer
Vielen Dank für die links und nachträgliche Gratulation zu den super Bildern!

Also ich werde mir ein schönes 1.5 Kg Stück besorgen und dann low & slow auf dem WSM hochziehen und zum Schluss noch direkt anbraten. Was empfiehlst du mir für eine Gartemperatur im WSM und kannst du etwa abschätzen wie lange die low&slow-Phase dauert?
 

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
GT ist bei l&s grds zwischen 90-130 Grad. Ich versuche immer so um die 110 Grad ein zu regeln.

Dauer bei 1,5 kg 1,5-2 Stunden.

Durch das anbraten zum Schluss geht KT noch ca 2 Grad hoch.

Wird sicher lecker.

Hier ein Bild von einer Hüfte als Steak-gab es bei mir an Dienstag...


IMG_20150602_210856.jpg
 

Anhänge

Oben Unten