• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rindfleisch fürs Strohwitwer-Grillen am Samstag

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Protein-Protagonisten,

Am Wochenende treffe ich mich mit ein paar Freunden zum 2. Strohwitwer-Grillen. Unsere Frauen sind übers Wochenende zum Wellnessmachen weg, und das ist ein sehr trauriger Anlass. :-(
Um uns notdürftig vorm Verhungern zu retten, habe ich in der Bochumer Ratio eingekauft: einen Batzen Hüfte und einen Entrecote. So sehen sie aus:



Am Samstag entscheiden wir dann, wie die Häppchen zubereitet werden sollen, und was es als Beilage gibt. Ich melde mich nochmal. ;-)

Liebe Grüße
Schlichi
 
Zuletzt bearbeitet:

TomBoom

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Schlichi,

welche Erfahrungen hast du mit der Ratio im Bezug auf Fleisch gemacht?

Fahre gelegentlich zur METRO nach Dortmund.

Gruß aus BO.
Tom
 
OP
OP
Schlichi

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo Tom,

Bisher meistens sehr gute Erfahrungen! Ich kaufe argentinisches Rindfleisch, das quasi schon gelagert ist und lasse es vorm Verzehren ein paar Tage offen unten im Kühlschrank oxidieren.
Dabei habe ich keinen reproduzierbaren Unterschied zwischen Herstellern wie Kruse oder Maredo feststellen können, da ich noch nie zwei gleiche Batzen von unterschiedlichen Firmen gleichzeitig verarbeitet habe. Hier ist es Hüfte von Maredo, die im Angebot war, und Entrecote von La Anonima. Unterschiede gibt es sicherlich aber ich habe sie eher den unterschiedlichen Chargen zugeordnet.

Liebe Grüße
Schlichi
 
OP
OP
Schlichi

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Einen Tag vorm Strohwitwer-Grillen

Hallo zusammen,

letzten Freitag habe ich dann die beiden Batzen mit S+P, Zwiebel, Knobauch und Rosmarin gewürzt und mit Frischhaltefolie abgedeckt und wieder kaltgestellt.


Ich konnte es kaum erwarten und habe den zukünftigen Gästen davon vorgeschwärmt und die Nase lang gemacht :-)
 

Fulltime Griller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Warum machst du nicht einfach Steaks aus den Stücken? Zumindestens aus dem Entrecôte?
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Ich würde Hüftsteaks machen und das Entrecote am Stück low and slow zubereiten. Anschließend noch mit ner Lötlampe finishen -> perfect Steak!
 
OP
OP
Schlichi

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Steaks statt Bratenscheiben

Warum machst du nicht einfach Steaks aus den Stücken? Zumindestens aus dem Entrecôte?
Das ist Geschmacksache und eine Frage des Aufwands. Ich steh auf Steaks, keine Frage! Ein gutes und dickes Stück Entrecote knusprig angebraten und medium rare ist traumhaft.
Für 6 Erwachsene Männer und 5 Kinder sind die drei Braten mit 4 kg deutlich pflegeleichter im Ofen zu garen, und das Ergebnis hat uns schlicht umgehauen!
 

Fulltime Griller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Okay das ist wirklich ein Vorteil :)
Dann mal guten Hunger!
 
OP
OP
Schlichi

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Weitere Schritte mit den Fleischbatzen

So, dann kommen noch mal Bilder :-)

Die Fleischstücke habe ich dann scharf angebraten und für reichlich Röstaromen gesorgt, mit deren Hilfe wir dann eine Soße mit Sahne und frischen Champignons zauberten:


Da wird ja das Entrecote in der Pfanne verrückt ;-)


Dann kamen sie ca. 3 Stunden in den Ofen bei Ober- und Unterhitze und ca. 110°. Überwacht habe ich die ganze Aktion mit einem Bier und meinem neuen Outdoorchef Fleischthermometer, das ich auf 60 Kerntemperatur eingestellt hatte.
Danach sahen die Stückchen so aus:


Und als wir sie dann aufgeschnitten hatten, sind alle umgefallen vor Hunger und Begeisterung:


Guten Appetit, gerne wieder! Die Hattinger Strohwitwer freuen sich schon auf den nächsten Ausflug der GöGas.

Liebe Grüße
Schlichi
 

Jenson81

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr ansprechend und lecker aus!

Gruß Jenson81
 
Oben Unten