• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Roaring Dragon in die Küche ans Erdgas?

ElDarkwing

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hab jetzt schon diverse Sites besucht und versucht, rauszufinden ob es Erdgasdüsen gibt. Ich baue grad meine Küche und möchte gerne diesen Wokbrenner ans Erdgas haben - weis vielleicht einer ob das geht?
 

huharald

Grillkönig
Wieso nimmst Du kein komplettes Erdgas-Kochfeld wenn Du eh gerade die Küche umbaust? Da kannst Du auch super mit dem Wok kochen
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich vermute mal nicht, da mit der Leistung von 24kw die Belüftung entsprechend ausgeführt werden muss... das willst du dir sicher nicht antun...
Wieso nimmst Du kein komplettes Erdgas-Kochfeld wenn Du eh gerade die Küche umbaust? Da kannst Du auch super mit dem Wok kochen
Hast du schon mal den Wokbrenner gesehen?
zwischen einem Gas "Kochfeld" und dem Brenner liegen ein paar kW Unterschied ;-)
 

Peckheim

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gaskochfeld rules! Ich möchte meins nicht mehr missen. Aber zum richtigen Wokken ist die Leistung zu schwach...
 

huharald

Grillkönig
zwischen einem Gas "Kochfeld" und dem Brenner liegen ein paar kW Unterschied
ja OK, das ist ein Argument ;)

Naja, ich bin mit meinem ganz zufrieden (vielleicht weil ich auch noch nie mit einem stärkerem gearbeitet habe ;) )
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Fahr mal zu einem GSVler der einen Drachen hat...
Das ist eine ganz andere Liga... meine Holde hat auch mich am Anfang für bekloppt erklärt...
nach dem ersten mal ist sie ganz narrisch auf´s Wokken... alle Freunde, die den Drachen erleben durften übrigens auch....
 

Grillkeks

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
also einen Drachen in der Küche halte ich für etwas schwierig .... nein, nicht was ihr denkt, ich meine schon den Wokbrenner. :lach:

Erstens ist da doch jede Menge Feuer im Spiel und auch so manches Fetttröpfchen entspringt der Chinaschüssel. Wenn du also deine Küche nicht komplett feuerfest und mit Edelstahl verkleidet hast, würd ich es lassen. So ne Gastroküche ist eine ganz andere Baustelle.

Allerdings würd ich es nur indoor lassen weil woken draußen soooo geil ist.

PS: Frag doch einfach den Chef der Drachen also den Micha alias @ . Da bekommst du die Antwort auf viele Fragen direkt aus erster Hand ... und bestellen kannst du auch gleich. ;)
 

huharald

Grillkönig
Ich stelle mir das auch schwierig vor ... wenn ich meine 3,8 kW daheim ansehe und mir vorstelle, dass wären jetzt 25 .... ich glaube nicht, dass meine Küche das verkraften würde ... da brauchst Du rund um den Wok doch viel mehr Luft, damit die Flammen nicht direkt auf die Wand gehen
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Wenn ich mich recht erinnere, ist der "Drache" wie alle Manniu- Brenner nur für den Gebrauch im Freien zugelassen, oder irre ich mich, Micha @ ?
Also obacht...

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Mir reicht bereits einmal auf dem E-Herd etwas zu braten in der Küche aus, um die Schnauze voll zu haben vom Fettfilm überall. Beim Brenner käme ja noch die Abgasproblematik dazu.

Nä, ohne Gastroeinrichtung würde ich das nie indoor tun.

Daher faucht mein Drachen auch in den Wintermonaten. Durchgängige Saison :)
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wokken Indoor geht natürlich schon...

23 Flammen.JPG




22 a NebelXX.JPG



... aber ob ich das zuhause haben müsste...:hmmmm:

Gruß Matthias
 

Anhänge

  • 22 a NebelXX.JPG
    22 a NebelXX.JPG
    123,7 KB · Aufrufe: 758
  • 23 Flammen.JPG
    23 Flammen.JPG
    112,2 KB · Aufrufe: 787

BeefChef

Foodstylist
... Da stimme ich voll und ganz zu - wenn der drache indoor "feuer spuckt" und du mehrmals wöchentlich wokkst, musst bestimmt wöchentlich die küche renovieren ;)

Also lieber outdoor ;)

BoG
 
Oben Unten